Anzeige
  • 29. Mai 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wettkampf junger Kicker mit der Bally Wulff Stiftung

8. Juli 2016 um 16:00
Bally Wulff GmbH, 12045, Berlin
Sichtlich große Freude: Das Team vom Jugendclub Underworld jubelte im vorigen Jahr über seinen Sieg beim Bally Wulff Tischkickerturnier.
Sichtlich große Freude: Das Team vom Jugendclub Underworld jubelte im vorigen Jahr über seinen Sieg beim Bally Wulff Tischkickerturnier. (Foto: Nina Ahrens)

Neukölln. Zum dritten Mal findet in diesem Jahr auf dem Firmengelände von Bally Wulff ein Kickerturnier für die Kinder und Jugendlichen statt. Die Anmeldung ist bis 10. Juni möglich.

Gemeinsam mit dem Bezirksamt lädt das Unternehmen am Maybachufer 48-51 Kinder und Jugendliche aus Neuköllner Freizeiteinrichtungen ein, sich mit einem Team am Kickerturnier anzumelden. Jedes Team besteht aus fünf bis sieben Spielern und benötigt einen Teamkapitän, der sich vor Ort um die Abstimmung mit der Turnierleitung kümmert. Der Kapitän sollte ein Verantwortlicher oder ein älterer Jugendlicher sein. Teilnehmen können spielfreudige Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren. Moderiert wird das Turnier auch dieses Mal wieder von Johannes Kirch, dem zweimaligen deutschen Tischkicker-Meister. Das Rahmenprogramm mit musikalischen Beiträgen und Tanzgruppen kann von den Teilnehmern selbst mit eigenen Beiträgen mitgestaltet werden.

Bisher haben sich 19 Teams für den Wettkampf angemeldet, mindestens 100 Kinder werden mitspielen. „Uns ist es wichtig, dieses Turnier auszurichten, weil sich da immer wieder zeigt, wie dieser Sport das Teamgefühl und den Mannschaftsgeist fördert“, sagt Nina Ahrens von der Marketingabteilung von Bally Wulff. Bereits im Vorfeld hat die Bally Wulff Stiftung diesen Monat erneut fünf Kickertische an Kinder- und Jugendeinrichtungen im Bezirk gespendet, sodass deren Besucher sich bestens auf das Turnier vorbereiten können. Die Anmeldung zum Turnier erfolgt ausschließlich über die Betreuer der Neuköllner Kinder- und Jugendeinrichtungen unter stiftung@bally-wulff.de. Kinder, die gern beim Turnier mitspielen möchten, sollten ihre Betreuer ansprechen. Anmeldungen sind noch bis zum 10. Juni möglich. SB

Autor: Sylvia Baumeister
aus Neukölln
Anzeige