Anzeige
  • 1. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Aus dem Leben der Laubenpieper

8. April 2017 um 20:00
Periplaneta, 10439, Berlin

Prenzlauer Berg. „Laubenpieper – Wo das wahre Leben tobt“ heißt das neue Buch von Martin Demmler. Am 8. April um 20 Uhr stellt er seinen humoristisch-satirischen Erfahrungsbericht im „Periplaneta“ in der Bornholmer Straße 81a vor. Ein Garten ist der perfekte Ausgleich zum Leben in der Großstadt. Das meinen Sabine und Robert. Doch das Leben in der Kleingartenkolonie ist nicht so sorglos, wie es scheint. Ausschweifende Feste, ein seltsamer Türke, fulminante Maulwurfsjagden, ein japanischer Zen-Garten inmitten der Laubenkolonie und eine junge Nachbarin, die Robert den Kopf verdreht, stellen sowohl die Beziehung als auch das Gartenglück infrage. Martin Demmler, der als Redakteur beim rbb-Inforadio arbeitet, ist selbst Kleingärtner. So konnte er viele eigene Erlebnisse in das Buch einfließen lassen. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige