Anzeige
  • 21. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Film über Werner Klemke

28. April 2017 um 20:00
Stadtteilzentrum Teutoburger Platz, 10119, Berlin

Prenzlauer Berg. Den Dokumentarfilm „Treffpunkt Erasmus – die Kriegsjahre von Werner Klemke“ zeigt das Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz am 28. April um 20 Uhr an der Fehrbelliner Straße 92. Werner Klemkes (1917-1994) Illustrationen begleiteten die Menschen durchs Leben. Man fand sie in Schulbüchern. Er illustrierte Kinder- und Märchenbücher, aber auch Bücher für Erwachsene, wie das „Decamerone“. Bekannt waren seine Illustrationen für die Zeitschrift „Das Magazin“, und vor allem der berühmte Klemke-Kater hat es vielen angetan. Dass dieser Mann auch im antifaschistischen Widerstand in den Niederlanden tätig war, blieb Zeit seines Lebens ein Geheimnis. Erst vor wenigen Jahren stieß die Filmemacherin Annet Betsalel auf diese Facette im Leben des Künstlers. Sie drehte einen Dokumentarfilm, in dem sie sich mit diesem Lebensabschnitt Klemkes und der Künstlerpersönlichkeit befasst. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige