Anzeige
  • 22. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Edvard Grieg und Norwegen

2. März 2017 um 18:00
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, 12165, Berlin

Steglitz.Der Komponist Edvard Grieg (1843-1907) und sein Heimatland Norwegen stehen im Mittelpunkt eines musikalischen Vortrags am Donnerstag, 2. März, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Anlass ist der 110. Todestag des Komponisten. Franz Rainer Enste, langjähriger Sprecher der niedersächsischen Landesregierung in Hannover, präsentiert gemeinsam mit dem „Europäischen Meister der Fotografie“, Professor Manfred Zimmermann, eine besondere Mischung aus hinreißender Musik, eindrucksvollen Foto-Impressionen und lebhaft engagiertem Vortrag. Der Eintritt ist frei. Um Voranmeldungen wird gebeten unter  902 99 24 08. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige