Steglitz - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Schulleiter Matthias Meyer kürzlich beim Vor-Ort-Termin an der neuen Sporthalle der Grundschule am Stadtpark Steglitz.

Eröffnung des Typenbaus schon im Sommer?
Sporthallenbau geht zügig voran

Wenn die Bauarbeiten so flott weitergehen, könnte die neue Typensporthalle für die Grundschule am Stadtpark Steglitz schon im Sommer dieses Jahres eröffnet und zur Nutzung übergeben werden. Anfang März des vergangenen Jahres war Baustart für die neue 3-Feld-Typensporthalle in der Heinrich-Seidel-Straße. Auch in Zeiten von Corona schreitet der Bau stetig voran. Große Glas- und Holzfronten zieren mittlerweile die neugebaute Sporthalle. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski machte sich kürzlich...

  • Steglitz
  • 17.01.21
  • 106× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 220× gelesen
  • 1

Bezirk plant Verschönerung des Hermann-Ehlers-Platzes

Steglitz. Die Verschönerung des Hermann-Ehlers-Platzes steht ganz oben auf der Wunschliste des Bezirks. 600 000 Euro aus Landesmitteln stehen laut Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski dafür zur Verfügung. Das Geld reicht weder für eine Sanierung geschweige denn eine Umgestaltung des Platzes. Daher will das Bezirksamt bis spätestens Anfang kommenden Jahres einen Entwurf mit Änderungsvorschlägen präsentieren, in dem sich auch die Anregungen von Bürgern wiederfinden, die diese beim Runden...

  • Steglitz
  • 27.11.20
  • 114× gelesen

Fahrbahndecke der Attilastraße wird erneuert

Steglitz. Die Attilastraße erhält zwischen Crailsheimer Straße und Sieversbrücke eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten haben am 3. November begonnen und dauern voraussichtlich bis zum 27. November. Dabei wird jeweils eine Richtungsfahrbahn gesperrt und der Verkehr auf die gegenüberliegende Seite geleitet. KaR

  • Steglitz
  • 05.11.20
  • 37× gelesen
Die Schwimmhalle befindet sich stilvoll unter einer Kuppel. Vandalismus hat dem Becken allerdings ganz schön zugesetzt.
3 Bilder

Interessenbekundungsverfahren gestartet
Neue Ideen für das Stadtbad Steglitz

Nach jahrelangem Leerstand soll das Stadtbad Steglitz endlich eine Zukunft bekommen. Das Land Berlin sucht Ideen für eine Nutzung des Gebäudekomplexes. Die Frist endet am 18. Dezember. So viel vorweg: Bis ins Stadtbad an der Bergstraße wieder Leben einzieht, werden noch etliche Jahre vergehen. Zunächst will die Berliner Immobilienmanagement (BIM) ermitteln, ob es überhaupt Interesse und realisierbare Ideen für die Immobilie gibt. „Für die BIM sind vorgeschaltete Interessenbekundungsverfahren...

  • Steglitz
  • 29.10.20
  • 214× gelesen
  • 1

70.000 Wohnungen mehr im Bestand
Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften bleiben bei Neubauten hinter den Plänen zurück

Die sieben landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften haben zwischen 2011 und 2019 ihren Bestand um rund 70.000 Wohnungen durch Neubau oder Ankauf erhöht. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit, die dazu zwei neue Karten veröffentlicht hat (https://bwurl.de/15l1). Die Kommunalen verwalten – Stand Ende 2019 und einschließlich berlinovo – rund 337 000 Wohnungen. Senator Sebastian Scheel (Die Linke) nennt den Zuwachs in der letzten Dekade „enorm“. Der mit Abstand höchste...

  • Mitte
  • 20.09.20
  • 486× gelesen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 373× gelesen
Mit speziell angepassten Schubkästen und Tablarauszügen können selbst Krawatten und Schals verstaut werden.
2 Bilder

So individuell wie die eigenen Bedürfnisse
Maßgeschneiderte Kleiderschränke

Die Kleiderschränke der Deutschen werden immer voller. Bei der Vielzahl unterschiedlicher Kleidungsstücke wird auch eine Menge Stauraum benötigt, der möglichst passend dafür zugeschnitten sein sollte. „Hemden und Blusen auf dem Bügel am Kleiderlift, Schuhe platzsparend und sauber einsortiert und die Unterwäsche ordentlich in setzkastenartigen Schubfächern verstaut – das können moderne Schlafzimmer- und auch Flurmöbel problemlos bewältigen. Ein gut sortierter Kleiderschrank sorgt nicht nur bei...

  • Steglitz
  • 31.08.20
  • 62× gelesen
Leeres Baufeld in Köpenick: Am Dämeritzsee könnte in Kürze der Föbel-Kindergarten Seewinkel mit mehr als 100 Plätzen entstehen. Doch bisher fehlen die benötigten Fördergelder.

Fördertopf ausgeschöpft
Kitaträger befürchten Betreuungsnotstand in den nächsten Jahren

Kitaträger befürchten eine Versorgungslücke bei Kitaplätzen. Laut Paritätischem Wohlfahrtsverband fehlen in den kommenden Jahren mindestens 14.000 Plätze. Nach intensiven Planungen und Anstrengungen für neue Kitabauten hängen jetzt über 80 Projekte in der Luft. Allein bei Deutschlands größtem Träger Fröbel mit 38 Kitas in Berlin sind 1362 neuen Plätze „massiv gefährdet“, wie der Träger mitteilt. Hintergrund sind komplett leere Fördertöpfe. Der Senatsbildungsverwaltung hat den Trägern am 27....

  • Mitte
  • 31.08.20
  • 569× gelesen

Projektaufruf: Nationale Projekte des Städtebaus 2021

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat zur Einreichung von Projektskizzen für das Programm „Nationale Projekte des Städtebaus 2021“ aufgerufen. Seit 2014 läuft dieses Programm jährlich und wird in diesem Jahr mit 6 Millionen Euro für Berlin ausgestattet. Der Förderzeitraum beträgt 2021-2025. Gefördert werden national und international wahrnehmbare Projekte mit einem besonderen Qualitätsanspruch und innovativem und partizipativem Charakter. In den vergangenen Jahren hatte...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 297× gelesen
Lutz Pietschker ist von den Ideen der Architektur-Studenten begeistert.
2 Bilder

Was kommt nach dem Abriss?
Breitenbachplatz: Studenten zur Gestaltung eines neuen Stadtplatzes

Die Brücke am Breitenbachplatz muss weg. Darin herrscht Einigkeit. Nicht nur die Bürgerinitiative Breitenbachplatz fordert den Abriss der Brücke, auch der Senat will inzwischen den Rückbau. Zunächst muss noch eine Machbarkeitsstudie erfolgen. Die Ausschreibung dazu ist erfolgt. Das Vergabeverfahren ist noch nicht ganz abgeschlossen. Zur Zeit läuft noch die Widerspruchsfrist der unterlegenen Bieter. Das sei bei Vergabeverfahren so üblich, teilt Dorothee Winden von der Pressestelle der...

  • Wilmersdorf
  • 28.07.20
  • 579× gelesen

An 243 Schulen wird gebaut

Berlin. In den Sommerferien sind wieder Bauarbeiter in den Schulen. Insgesamt werden in Berlin 243 Schulen – von der Grundschule bis zum Oberstufenzentrum – saniert. Es geht um die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen, Mensaräumen, Fachräumen, Sanitär- und Heizungsanlagen. Außerdem werden einige Schulgebäude neu gebaut. Größere Bauvorhaben werden nicht in den Ferien abgeschlossen. „Mit der Berliner Schulbauoffensive bauen wir den Sanierungsstau ab und...

  • Mitte
  • 23.07.20
  • 228× gelesen

Tag der Architektur in Berlin am 27. und 28. Juni 2020

Berlin. Mitglieder der Architektenkammer Berlin laden am 27. und 28. Juni 2020 zum Tag der Architektur ein. Die Veranstaltung findet in Berlin statt. Mehr denn je geht es darum, die Qualität von guter Architektur und Stadtbaukunst zu erleben, zugänglich zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen. Führungen und Besichtigungen werden unter Einhaltung der empfohlenen Hygienemaßnahmen vor und in Gebäuden, in Freiräumen, Parks und Gärten angeboten. Das gesamte Veranstaltungsprogramm ist unter...

  • Charlottenburg
  • 14.06.20
  • 356× gelesen
Der Flachbau der Berliner Volksbank an der Schloßstraße soll einem modernen Bürokomplex weichen, in dem dann auch die Volksbank wieder eine Filiale eröffnet.
2 Bilder

Bebauungsplan für Neubau der Bankfiliale beschlossen
Volksbank baut Siebengeschosser in der Schloßstraße

Die Berliner Volksbank will auf dem Gelände an der Schloßstraße 46/Ecke Wrangelstraße 14 einen Neubau errichten. Der alte Flachbau genügt nicht mehr den Anforderungen an die Sicherheit sowie den Ansprüchen an moderne Arbeitsstätten und Büroflächen. Die zweistöckige Bankfiliale an der Schloßstraße geriet Anfang 2013 in die Schlagzeilen, weil Täter über Monate einen 45 Meter langen Tunnel zur Filiale gegraben hatten, durch den sie zu den Schließfächern gelangten. Über 300 Schließfächer wurden...

  • Steglitz
  • 27.05.20
  • 586× gelesen
Das Hotel wird im Stil der Alt-Berliner Kaufhaus-Architektur umgebaut. Lichtdurchflutete Einkaufspassagen laden zum Shoppen ein.
4 Bilder

Investor stellt Umbaupläne im Stadtplanungsausschuss vor
Die Consus Real Estate will Gebäude am Fuße des Kreisels abreißen und neu bauen

Das ehemalige Kreiselhochhaus wird derzeit zu einem modernen Wohnturm mit Glasfassade umgebaut. Die Gebäude am Fuß des Turms aus den 1970er-Jahren passen dann nicht mehr so richtig zum neuen Outfit des Kreisels. Pläne für ein einheitliches Bild und den Umbau des Sockels stellte der Investor, die Consus Real Estate, im Stadtplanungsausschuss der BVV vor. Seit fast drei Jahren wird das ehemalige Bürohochhaus umgebaut. Derzeit werden die Gerüste angedockt. Im nächsten Jahr soll die neue Fassade...

  • Steglitz
  • 15.05.20
  • 751× gelesen
Die Grundschule an der Bäke erhält einen Modularen Ergänzungsbau und verfügt dann über weitere 16 Klassenräume.
2 Bilder

Tennisplätze gehen verloren
Bäke-Grundschule erhält Modularem Ergänzungsbau

Die Grundschule an der Bäke braucht mehr Platz und soll einen Modularen Ergänzungsbau (MEB) aus Holz bekommen. Der neue MEB bietet Platz für 16 Klassenräume und eine Mensa. Die Schule verfügt derzeit über 24 Klassenräume. Unterrichtet werden hier 17 Klassen und zwei Willkommensklassen. Dazu gibt es weitere Fachräume für den Unterricht und die ergänzende Betreuung. In diesem Schuljahr sind 423 Schüler angemeldet, die in jeweils drei Zügen pro Klassenstufe lernen. Zukünftig rechnet man durch den...

  • Steglitz
  • 08.05.20
  • 308× gelesen

Weiteres Teilstück des Radfernweges Berlin-Leipzig fertiggestellt

Lankwitz. Ein weiterer Bauabschnitt des Radfernweges Berlin – Leipzig ist jetzt fertiggestellt worden. Das teilt das Bezirksamt mit. Das Herzstück der Radpiste verläuft durch eine Grünanlage, die an die Kleingartenanlage Königsgraben angrenzt und am nördlichen Ende durch die Gallwitzallee sowie am südlichen Ende durch die Geraer Straße begrenzt wird. Auf dem knappen halben Kilometer befand sich bisher nur ein unbefestigter und unebener Weg. Jetzt wurde ein drei Meter breiter Asphaltstreifen...

  • Steglitz
  • 07.05.20
  • 123× gelesen
Die Sanierung der Fichtenberg-Oberschule wird teurer.
2 Bilder

Abgeordnetenhaus stimmt Mehrkosten zu
Sanierungskosten an der Fichtenberg-Oberschule erhöhen sich um eine Million Euro

Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses hat den Mehrkosten der Sanierung der Fichtenberg-Oberschule zugestimmt. Das teilte der Grünen-Abgeordnete Benedikt Lux mit. Am Gymnasium in der Rothenburgstraße laufen derzeit umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Das Dach des Ostflügels des Schulgebäudes und die darunter liegenden Aula sowie die Fassade werden erneuert. 2015 wurden dafür fünf Millionen Euro in den SIWA-Haushaltsplan (Sondervermögen „Infrastruktur der Wachsenden Stadt“) aufgenommen. Doch...

  • Steglitz
  • 05.05.20
  • 531× gelesen
Das Gebäudeensemble Hortensien-, Lilien- und Tulpenstraße wurde in den vergangenen zwei Jahren renoviert und modernisiert.
4 Bilder

Historische Wohnanlage aufgepeppt
Blumenviertel nach Bedingungen des Denkmalsschutz modernisiert

Wer am S-Bahnhof Botanischer Garten aussteigt und zum Botanischen Garten läuft, kommt unweigerlich an den reich verzierten und unter Denkmalsschutz stehenden Häusern des sogenannten Blumenviertels vorbei. In den vergangenen zwei Jahren wurde das Ensemble umfassend renoviert und modernisiert. Für die Straßenzüge Hortensien-, Lilien-, Tulpenstraße und Hortensienplatz hat der Architekt Hans Kraffert zwei besondere Wohnblöcke als Ensemble geplant und 1927/1928 erbauen lassen. Der Eigentümer, die...

  • Steglitz
  • 30.04.20
  • 341× gelesen
  • 1
Das neue Besucherzentrum wird mit mit Shop, Garderobe, Info-Zentrum und Kassenbereich ein modernes Entree zum Botanischen Garten bilden.
2 Bilder

Mehr Service für die Besucher
Bau des Besucherzentrums im Botanischen Garten geht voran

Ein neues Informationszentrum des Botanischen Gartens soll den Besuchern mehr Service, mehr Information und mehr Einblicke in die Welt der Botanik bieten. Demnächst soll dafür das Fundament entstehen. Das Gebäude wird in der Königin-Luise-Straße gebaut. In dem neuen Besucherinformationszentrum werden Shop, Infozentrum, Garderobe und der Kassenbereich unter einem Holzdach integriert. Mit einem Hofgarten als Übergang zum Botanischen Museum, einem Café und einem großzügigen Eingangsbereich soll...

  • Steglitz
  • 20.04.20
  • 391× gelesen
  • 1

Autobahnbrücke in Steglitz wird Ende 2020 saniert

Steglitz. Die Autobahnbrücke der A103 am S-Bahnhof Rathaus Steglitz muss saniert werden. Laut aktuellen Planungen soll die Sanierung Ende 2020 beginnen. Zunächst wird eine Konstruktion aus Stahl gebaut, um die gefährdeten Bereiche behelfsmäßig abzustützen. Anschließend werden die Planungsunterlagen für den Ersatzneubau erstellt. Das erklärte Staatssekretär Ingmar Streese auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Andreas Kugler. Der Ersatzneubau ist notwendig, weil eine wirtschaftliche Sanierung der...

  • Steglitz
  • 07.04.20
  • 239× gelesen
An der Sporthalle der Grundschule Insulaner wird gebaut und repariert. Eine befriedigende Lösung ist das aber nicht.

Streit um Sporthalle
Eltern der Grundschule am Insulaner beklagen Untätigkeit des Bezirksamtes

Im März 2017 forderten Schüler mit Transparenten die Sanierung ihrer Sporthalle an der Grundschule am Insulaner. Die Halle war von heute auf morgen gesperrt werden. Einen einzigen Grund gab es nicht, vielmehr eine lange Liste an erheblichen Mängeln, die über Monate zunahmen. Das Wasser in der Halle musste über Monate abgestellt werden, Toiletten und Duschen waren nicht benutzbar. Große Mängel gab es auch am Dach: Es war undicht, Wasser drang in die Innenräume. Außerdem konnte die Halle nicht...

  • Steglitz
  • 30.03.20
  • 176× gelesen

Vattenfall baut in der Lauenburger- und Friedrichsruher Straße

Steglitz. Die Vattenfall Wärme Berlin AG baut in den kommenden vier Monaten das Fernwärmenetz in der Lauenburger- und Friedrichsruher Straße aus. Das Ziel ist es, die Bauzeit und die von den Baumaßnahmen ausgehenden Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem ließen sich laut einer Mitteilung des Unternehmens Behinderungen im Zusammenhang mit den Baumaßnahmen nicht gänzlich ausschließen. Die Bauleitung steht bei Rückfragen oder Hinweisen unter Telefon 26 71 44 07 zur Verfügung....

  • Steglitz
  • 25.03.20
  • 56× gelesen
An der Heinrich-Seidel-Straße wird die neue Sporthalle für die Grundschule am Stadtpark Steglitz gebaut.

Ein Jahr bis nur neuen Sporthalle
Bauarbeiten an der Grundschule am Stadtpark Steglitz haben begonnen

Am 9. März haben die Bauarbeiten für eine neue Typensporthalle an der Grundschule am Stadtpark Steglitz begonnen. Rund ein Jahr wird bis zur Fertigstellung des Baus veranschlagt. Vor gut zwei Jahren wurde die alte Sporthalle an der Heinrich-Seidel-Straße abgerissen. Der Grund waren Statikmängel. Kurz zuvor war dort die Grundschule am Stadtpark Steglitz gegründet worden. Die rund 500 Schüler mussten zum Sportunterricht ins nahe gelegene Oberstufenzentrum ausweichen. Seitdem pendeln die Kinder...

  • Steglitz
  • 12.03.20
  • 632× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.