Steglitz - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

In dem leerstehenden Hotel Unter den Eichen sollen Studenten-Appartements entstehen.

Umbau in der Warteschleife

Lichterfelde. In dem seit Jahren leerstehenden, ehemaligen Hotel Unter den Eichen 96 sollen Studentenwohnungen entstehen. Der Besitzer der Immobilie verfügt seit Ende Oktober 2019 über eine Baugenehmigung zur Nutzungsänderung für 68 Studenten-Appartements. Dies teilte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski auf Anfrage der Berliner Woche mit. Bisher sei allerdings noch kein Baubeginn bei der Bauaufsicht angezeigt worden, so Richter-Kotowski weiter.

  • Steglitz
  • 20.02.20
  • 101× gelesen

"Morgenpost vor Ort" am 19. Februar 2020 im Maison de France
Leserforum der Berliner Morgenpost rund ums Thema Wohnen in Berlin

Wie finde ich in Berlin eine bezahlbare Mietwohnung? Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft leisten? Werden Grünflächen bebaut, weil Grundstücke für notwendige Neubauten knapp sind? Solche Fragen bewegen viele Berliner, das Thema Wohnen gehört zu den heißesten Eisen der Stadt. Die Bau- und Mietenpolitik der Berliner Landesregierung ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Mittwoch, 19. Februar, veranstaltet. Zentrale Themen sind der...

  • Charlottenburg
  • 07.02.20
  • 160× gelesen
Das Blindenmuseum Berlin kann umgebaut werden.

Nutzungsvereinbarung unterzeichnet
Blindenmuseum wird barrierefrei

Das Deutsche Blindenmuseum in der Rothenburgstraße kann endlich saniert und barrierefrei umgebaut werden. Die geforderte langfristige Nutzungsvereinbarung zwischen Bezirksamt und Förderverein des Museums wurde Ende des vergangenen Jahres endlich unterschrieben. Die Unterschriften unter dem Papier waren Voraussetzung dafür, dass Lottomittel zur Finanzierung der Maßnahme fließen können. 370 000 Euro hatte die Stiftung Deutsche Klassenlotterie bereits 2014 zugesagt. Bedingung: Eine...

  • Steglitz
  • 19.01.20
  • 82× gelesen
Der Hermann-Ehlers-Platz könnte bald ansehnlicher aussehen. Der Senat bewilligte Geld für die Umgestaltung.
3 Bilder

Schönheitskur für 600 000 Euro
Hermann-Ehlers-Platz soll deutlich attraktiver werden

Der Hermann-Ehlers-Platz hat eine Schönheitskur bitter nötig. Jetzt könnte Bewegung in die Umgestaltung kommen. Der Bezirk hat dafür 600 000 Euro vom Land erhalten. Das Geld stammt aus dem Fonds für Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeit, kurz SIWANA. „Wir haben das Geld beim Land Berlin beantragt und auch zugesagt bekommen“, erklärt Stadträtin Maren Schellenberg (B’90/Grüne). Allerdings würde sich der Bezirk derzeit noch in der allerersten Planungsphase...

  • Steglitz
  • 16.01.20
  • 211× gelesen
  •  1
Der Uferweg wurde für die Vergrößerung des Landeplatzes überbaut. Ende Januar/Anfang Februar können Fußgänger und Radfahrer den Weg wieder nutzen.
2 Bilder

Neuer Landeplatz steht kurz vor der Fertigstellung
Rettungshubschrauber Christoph 31 fliegt bald wieder von Steglitz

Gute Nachrichten für alle Radfahrer und Spaziergänger: Der Uferweg im Bereich vor dem Campus Benjamin Franklin (CBF) wird bald wieder frei zugänglich sein. Die Bauarbeiten am neuen Hubschrauber-Landeplatz des Krankenhauses stehen kurz vor dem Abschluss. Bis Ende März soll die gesamte Baumaßnahme abgeschlossen sein, teilt Manuela Zingl, Unternehmenssprecherin der Charité auf Anfrage der Berliner Woche mit. Sie kündigt auch an, dass die Paul-Schwarz-Promenade voraussichtlich schon Ende Januar...

  • Steglitz
  • 14.01.20
  • 1.342× gelesen
Investor Christoph Gröner lässt das ehemalige Bürohochhaus Kreisel zum Wohnturm umbauen.
3 Bilder

Luxuswohnungen und Obdachlosenhilfe
Kreisel-Investor Christoph Gröner will sich auch für Obdachlose engagieren

„Wir sind uns nicht zu fein, oben Wohnungen für 14 000 Euro pro Quadratmeter zu verkaufen und unten etwas für Obdachlose zu tun“, sagt Christoph Gröner von der CG-Gruppe und Investor des neuen Wohnturms „ÜBerlin“. Bei einem Pressetermin zum Stand der Bauarbeiten am ehemaligen Kreisel ließ er wissen, dass er auch eine Anlaufstelle für Obdachlose einrichten würde. Gröner weiß von den ansässigen Geschäftsleuten, dass rund um den Kreisel die Obdachlosigkeit zunehmend eine Rolle spielt. „Wir...

  • Steglitz
  • 06.01.20
  • 760× gelesen
Aufbau des Modulgebäudes Charité Campus-Klinik Süd. Das provisorische Krankenhaus soll bis zum Sommer fertig werden.

Neue Klinik aus 71 Modulen
Charité errichtet provisorisches Krankenhaus / Inbetriebnahme im Sommer

Am Charité Campus Benjamin Franklin (CBF) entsteht ein provisorisches Krankenhausgebäude. Die neue Klinik besteht aus 71 Modulen in Fertigbauweise. Nach dem Innenausbau wird die Klinik ab diesem Sommer die ersten Pflegestationen beherbergen, während das Hauptgebäude modernisiert wird. Insgesamt sollen über einen geplanten Zeitraum von fünf Jahren zehn Stationen saniert werden. Der viergeschossige Systembau ist über ein Brückenbauwerk mit dem Hauptgebäude verbunden. Er hat eine Nutzfläche...

  • Steglitz
  • 03.01.20
  • 512× gelesen
So soll das neue Wohnviertel der Degewo in der Dessauerstraße einmal aussehen.

Startschuss für neue Wohnanlage
Die Degewo errichtet in der Dessauerstraße 260 Wohnungen

Die Degewo als Berlins größtes kommunales Wohnungsbauunternehmen ist weiter auf Wachstumskurs. Gerade haben die Bauarbeiten an der Dessauerstraße für 260 neue Wohnungen begonnen und im Dezember hat die Degewo Wohnungen in Lichterfelde von der Deutsche Wohnen AG erworben. Die Wohnungen in der Dessauerstraße sind überwiegend mietpreisgebunden. Damit schafft die Degewo mehr bezahlbaren Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen. Nach langwierigem Bebauungsplanverfahren entsteht eine Wohnanlage mit...

  • Steglitz
  • 01.01.20
  • 273× gelesen
Das baufällige Haus am Hindenburgdamm ist jetzt aus Sicherheitsgründen eingezäunt.
2 Bilder

Mit Bauzaun geschützt
Bezirk plant Sanierung des Geisterhauses

Das Geisterhaus Gardeschützenweg 3 verkommt weiter. Laut Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski geht aber immerhin das Verfahren zum Einsatz eines Treuhänders voran. Aus Sicherheitsgründen wurde das leerstehende Haus bereits im Sommer durch einen Holzzaun abgesperrt. Die Absperrung dient der Gefahrenabwehr und wurde durch die Bau- und Wohnungsaufsicht (BWA) veranlasst, teilt die Bürgermeisterin auf eine schriftliche Anfrage von Gerald Bader von der Linksfraktion in der BVV mit. „Die Kosten...

  • Steglitz
  • 02.12.19
  • 213× gelesen
  •  1

Zwischen Grün und Moderne
Stadtführung: Am 23. November 2019 geht’s zum Goebelplatz

Bei meinem 178. Stadtspaziergang lade ich Sie nach Charlottenburg-Nord ein, nahe dem Volkspark Jungfernheide. Das ist auf den ersten Blick ein weitläufig-unspektakuläres Quartier mit ruhigen Straßen und unauffälligen Nachkriegswohnbauten. Unterbrochen wird die Gleichförmigkeit vom großen, weißen Block der evangelischen Gemeindekirche. Fünf Minuten entfernt, am Goebelplatz, gelangt man unvermittelt ins Weltkulturerbe der 20er-Jahre. Man staunt, wie abwechslungsreich man trotz sparsamer...

  • Charlottenburg
  • 19.11.19
  • 245× gelesen
  •  1
100 Jahre alt ist die schon lange baufällige Moltkebrücke. Eine Sanierung ist nicht mehr möglich.

Experten des Senates:
Abriss der Moltkebrücke ist alternativlos

Die Tage der Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten sind gezählt. Abriss und Neubau des Bauwerkes sind beschlossen. Bis Ende 2021 soll die neue Brücke fertig sein. Aber ist ein Abriss wirklich nötig? Gibt es keine Alternativen, die über 100 Jahre alte Brücke zu erhalten? Friedrich F. Zuther hat sich das Bauwerk genauer angeschaut. Der Ingenieur aus Lichterfelde findet den Abriss „jammerschade“. Schließlich bilde die Brücke ein historisches Ensemble mit dem Bahnhofsgebäude. Er wirft die...

  • Steglitz
  • 25.10.19
  • 271× gelesen
Auf dem Gelände Kaulbachstraße 57 soll 2020 mit dem Bau der neuen Kita begonnen werden.

136 neue Betreuungsplätze
Steglitz-Zehlendorf erhält Kita in Holzbauweise

Kita-Plätze fehlen überall in Berlin. Um den Bedarf möglichst schnell zu decken, werden Einrichtungen in modularer Bauweise aus Holz errichtet. Ein solcher Kitabau, kurz „Mokib“ genannt, entsteht im kommenden Jahr in der Kaulbachstraße. Bereits 2017 hat der Berliner Senat das Projekt für den Bau Modularer Kita-Bauten auf den Weg gebracht. Der Grund war, durch eine begrenzte Anzahl von Gebäudetypen schneller, kostengünstiger und ökologischer bauen zu können. Das erste Vergabeverfahren endete...

  • Steglitz
  • 12.10.19
  • 232× gelesen
In der 13. Etage wurden zwei Musterwohnungen eingebaut.
6 Bilder

Großes Interesse am „ÜBerlin-Wohnturm“
Kreisel verwandelt sich zum City Tower

Am Kreisel-Hochhaus gehen die Bauarbeiten voran. Davon konnten sich die Bürger überzeugen, die kürzlich mit dem SPD-Wahlkreisabgeordneten Matthias Kollatz die Baustelle besuchten. Alle Eigentumswohnungen des Wohnprojektes City Tower sollen bis Mitte 2022 übergeben sein. Von den 330 Wohnungen sind jetzt schon 140 verkauft oder reserviert, erklärte Christoph Gröner, Investor und Chef der CG-Gruppe. Im Moment macht die Baustelle den Eindruck, als ob die Arbeiten ruhen würden. Tatsächlich wird...

  • Steglitz
  • 03.09.19
  • 1.185× gelesen
  •  1

Rolltreppe außer Betrieb

Steglitz. Die Rolltreppe am U-Bahnhof Schloßstraße ist bis zum 10. Oktober außer Betrieb. Grund ist in diesem Fall kein technischer Defekt, sondern eine komplette Erneuerung. Dazu wird die alte Treppe ausgebaut und durch einen neue ersetzt. KaR

  • Steglitz
  • 15.08.19
  • 25× gelesen

Modernes Berlin im Mittelpunkt
Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September 2019

Der Tag des offenen Denkmals am 7. und 8. September steht unter dem Motto „Moderne. Modern. Berlin.“ Mehr als 330 Denkmal-Angebote in allen Bezirken stehen zur Auswahl. Die klassische Moderne der 20er-Jahre ist mit sechs Welterbesiedlungen hochkarätig vertreten. Beispiele der Ostmoderne werden rund um die Karl-Marx-Allee oder den Alexanderplatz vorgestellt, im Westen lädt zum Beispiel das Studentendorf Schlachtensee mit seiner Geschichte der deutsch-amerikanischen Freundschaft zum Besuch...

  • Charlottenburg
  • 09.08.19
  • 550× gelesen

Parkanlage wird saniert

Steglitz. Im Park hinter dem Forum Steglitz, der von der Born-, Hacker- und Gutsmuthsstraße begrenzt wird, finden derzeit Baumaßnahmen an den Wegen statt, teilt das Grünflächenamt mit. Die Parkanlage wird für den Zeitraum der Sanierung gesperrt. Die Belästigungen durch Baulärm und Baufahrzeuge sollen so gering wie möglich gehalten werden und die Arbeiten bis Anfang August abgeschlossen sein. Finanziert wird die Instandsetzung aus dem Förderprogramm Sanierung von Parkanlagen und Gartendenkmälern...

  • Steglitz
  • 17.07.19
  • 40× gelesen

Wohnen für Studierende am Steglitzer Damm

Steglitz. Nach dem Abschluss der Erschließungsarbeiten haben am Steglitzer Damm, Ecke Halskestraße, die Bauarbeiten für ein neues Wohnhaus begonnen. Auf dem Grundstück Steglitzer Damm 60/64 entsteht ein sechsgeschossiges Gebäude mit Staffelgeschoss. Insgesamt wird es 57 Wohneinheiten, zwischen Ein-und Vierzimmerwohnungen, geben. 49 der 57 Wohneinheiten werden barrierefrei. Die Zielgruppe besteht vor allem aus Studenten und Auszubildenden. Der Bezirk möchte mit der städtischen...

  • Steglitz
  • 13.07.19
  • 155× gelesen
Die Sanierung der Feuerbachstraße ist abgeschlossen. Radfahrer kritisieren, dass keine Radstreifen angelegt wurden.
2 Bilder

Sanierung der Feuerbachstraße abgeschlossen
Grünen-Stadträtin verteidigt Verzicht auf Radstreifen gegen Kritik im Internet

Die Sanierung der Feuerbachstraße ist abgeschlossen und Radfahrer über das Ergebnis verärgert. Sie sehen ihre Bedürfnisse außer acht gelassen. Sie kritisieren: Die Feuerbachstraße sei zu einer autogerechten aber fahrradfeindlichen Straße geworden. Fast ein Jahr hat die Sanierung der Feuerbachstraße gedauert, begleitet von Verkehrseinschränkungen und Umleitungen. Jetzt heißt es wieder: Freie Fahrt. Allerdings profitieren nur die Autofahrer von der frisch sanierten Fahrbahn. Vor allem im...

  • Steglitz
  • 04.07.19
  • 171× gelesen

Wege im Bäkepark werden saniert

Steglitz. Im Bäkepark werden die Wege grundsaniert. Die Arbeiten dienen dem Erhalt der Verkehrssicherheit und erfolgen nur in Teilbereichen der Parkanlage. Das Grünflächenamt verspricht zudem, die Belästigung durch Baulärm und Baufahrzeuge so gering wie möglich zu halten. Die Kosten belaufen sich auf rund 200 000 Euro und werden aus dem laufenden Haushalt des Bezirks finanziert. KaR

  • Steglitz
  • 04.07.19
  • 40× gelesen

Was ist ein Härtefall?
Bundesgerichtshof-Urteil zum Eigenbedarf lässt vieles im Unklaren

Eine Familie kauft eine vermietete Drei-Zimmer-Wohnung. Sie will selbst einziehen und zieht die Karte Eigenbedarf. In der Wohnung lebt seit 45 Jahren eine 80-jährige demente Frau. Unter anderem mit diesem Fall hatte sich am 22. Mai der Bundesgerichtshof zu beschäftigen. Dabei ging es um die Frage, ob ein Härtefall vorliegt. Das Berliner Landgericht hatte einerseits den Eigenbedarf bestätigt, der Mieterin aber Bleiberecht gewährt, was auf Widerspruch beim Eigentümer stieß. Auch der BGH...

  • Mitte
  • 11.06.19
  • 1.281× gelesen
  •  3
  •  2
Die Türme des alten Heizkraftwerks sind mit Inbetriebnahme des modernen HKWs überflüssig geworden. Sie sollen abgerissen werden.

125.000 Haushalte werden über neues Werk mit Strom versorgt
Neues HKW ist endlich am Netz

Mit Verzögerung ist das neue Gas- und Dampfturbinen-Heizkraftwerk jetzt ans Netz gegangen. Über fünf Jahre hatte die Modernisierung des alten Heizkraftwerks am Barnack-Ufer gedauert. Am 16. April ist dem Neubauprojekt die Bescheinigung zur Inbetriebnahme vom TÜV Rheinland ausgehändigt worden. Damit sei die Anlage für den bestimmungsmäßigen Dauerbetrieb freigegeben worden, teilt Vattenfall-Sprecherin Julia Klausch mit. Die neue Anlage speist ihre Wärme in das Fernwärmenetz Süd ein. Insgesamt...

  • Steglitz
  • 27.05.19
  • 161× gelesen
  •  1
Die Verkehrsschule am Stadtpark Steglitz gehört zu den ältesten Berlins. Jetzt soll die Einrichtung ein modernes Schulungsgebäude bekommen.

Abriss des alten Gebäudes in diesem Jahr
Bezirksamt will die Verkehrsschule am Steglitzer Stadtpark modernisieren

Die Jugendverkehrsschule Steglitz am Rande des Stadtparkes Steglitz ist in die Jahre gekommen. Vor allem das kleine Holzhaus in der Mitte der Anlage entspricht schon lange nicht mehr den Anforderung an einen außerschulischen Lernort. Jetzt soll es abgerissen werden und ein moderner Neubau errichtet werden. Eine Sanierung des Gebäudes, das 1972 in Leichtbauweise errichtet wurde, würde sich nicht mehr lohnen. Das teilt Bildungsstadtrat Frank Mückisch auf eine Anfrage des...

  • Steglitz
  • 18.04.19
  • 542× gelesen
  •  1
Die Anwohner wünschen sich mehr Licht, mehr Sauberkeit und Bänke auf dem Hermann-Ehlers-Platz.
3 Bilder

Springbrunnenwand oder Hochhaus?
Runder Tisch sammelte Ideen für die Gestaltung des Hermann-Ehlers-Platzes

Am Runden Tisch Steglitz-Mitte trafen sich kürzlich Anwohner und Gewerbetreibende, um sich über die Gestaltung des Hermann-Ehlers-Platzes auszutauschen. Es gab viele Idee und Anregungen, wie der Platz zwischen Autobahntrasse und Schloßstraße einladender gestaltet werden könnte. Der Runde Tisch Steglitz-Mitte hatte sich den Hermann-Ehlers-Platz zum wiederholten Mal auf die Tagesordnung geholt. Hintergrund war ein BVV-Beschluss, nach dem ein Ideenwettbewerb zur Gestaltung des...

  • Steglitz
  • 06.04.19
  • 182× gelesen
Von der Grundschule am Karpfenteich bis zur Bezirksgrenze kann die Hildburghauser Straße erst ab 2020 weitergebaut werden.
3 Bilder

Der Straßenausbau geht erst 2020 weiter
Baustopp auf der Hildburghauser: Bezirk trennt sich von Baufirma

Der Ausbau der Hildburghauser Straße liegt auf Eis. Hauptgrund ist, dass das beauftragte Straßenbauunternehmen die Erwartungen des Bezirks als Auftraggeber nicht erfüllt hat. Die Arbeiten gingen nicht wie geplant voran. Daher kündigte der Bezirk dem Unternehmen. Zunächst muss der Auftrag neu ausgeschrieben und eine neue Firma gefunden werden. Das dauert. Nach den neuen Planungen sollen die Arbeiten an der Hildburghauser Straße erst im Oktober 2020 weitergehen. Darüber informierte das...

  • Steglitz
  • 25.03.19
  • 496× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.