Steglitz - Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Tempo 30 beschlossen

Steglitz. Auf dem Straßenzug Laubacher-, Maßmann- und Lepsiusstraße soll künftig Tempo 30 gelten. Dies fordert die Bezirksverordnetenversammlung in einem Beschluss und hat das Bezirksamt aufgefordert, sich dafür bei der Senatsverkehrsverwaltung einsetzen. Es soll auch geprüft werden, welche Radverkehrsanlagen hier eingerichtet werden können. In ihrer Begründung machen die Bezirksverordneten deutlich, dass der Straßenzug durchgängig sehr schmal und kurvenreich sei. Besonders bei der Umfahrung...

  • Steglitz
  • 10.12.18
  • 9× gelesen
Verkehr
Zur Hauptverkehrszeit quälen sich die Autos Stoßstange an Stoßstange durch die kleine Wohnstraße.
2 Bilder

1000 Autos in der Stunde sind zu viel
Crailsheimer Straße: Anwohner fordern Verkehrsberuhigung

Seit Jahren kämpfen die Anwohner der Crailsheimer Straße am S-Bahnhof Südende um verkehrsberuhigende Maßnahmen in ihrer Wohnstraße. Dabei gilt schon Tempo 30. Doch kaum ein Autofahrer hält sich an daran. Noch schlimmer belastet die Anwohner aber das enorme Verkehrsaufkommen. Zu den Hauptverkehrszeiten ist es kaum möglich, überhaupt die Straße zu überqueren. Stoßstange an Stoßstange schieben sich die Autos in beide Richtungen. Günter Mosler, der seit 20 Jahren in der Crailsheimer Straße...

  • Steglitz
  • 03.12.18
  • 35× gelesen
Verkehr
Die Klingsorstraße ist übersät mit solchen Schlaglöchern. Anstatt zu sanieren, wurde Tempo 30 angeordnet.
2 Bilder

Gefährliche Huckelpiste
Die Klingsorstraße muss dringend saniert werden

Die Klingsorstraße verbindet die Albrechtstraße in Steglitz und den Hindenburgdamm in Lichterfelde. Der Zustand der Straße ist eine Zumutung. Und das schon seit Jahren. Anstatt die Straße zu sanieren, wurde schon vor Jahren Tempo 30 angeordnet. Wer schneller fährt, riskiert erhebliche Schäden am Fahrzeug. Der Fahrbahnbelag ist geradezu übersät mit Schlaglöchern. Die Schäden werden, wenn überhaupt, nur notdürftig ausgebessert. So sieht der Straßenbelag stellenweise wie ein einziges...

  • Steglitz
  • 15.11.18
  • 31× gelesen
Verkehr

Bezirksverordnetenversammlung will Nahverkehr stärken
Dichterer Takt soll Ausfälle und Verspätungen auf drei Buslinien reduzieren

Gleich drei Beschlüsse hat die Bezirksverordnetenversammlung zum Busverkehr  verabschiedet. In allen Anträgen wurde jeweils eine dichtere Taktung gefordert. Der 283er Bus ist die wichtigste Verbindung zu den S- und U-Bahnhöfen Rathaus Steglitz und damit auch zur Innenstadt ist. Derzeit verkehrt er nur alle 20 Minuten. Schon bei kleinen Verspätungen können die Anschlüsse nicht erreicht werden und es kommt zu langen Wartezeiten. Laut Beschluss soll sich das Bezirksamt dafür einsetzen, dass...

  • Steglitz
  • 26.10.18
  • 58× gelesen
Verkehr

Umstrittene Abgase
Diesel-Fahrverbot auf der Leonorenstraße: FDP hält die Maßnahme für absurd

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge sollen zu hohe Stickstoffdioxid-Werte in Berlin reduzieren. Das Berliner Verwaltungsgericht hat elf Teilstrecken auf acht Berliner Straßen jetzt zu Fahrverbots-Zonen erklärt, darunter auch die Leonorenstraße. Eine rund 150 Meter lange Teilstrecke der Leonorenstraße zwischen Saarburger Straße und Kaiser-Wilhelm-Straße, ist von dem Verbot betroffen. Hier sollen ab Mitte 2019 keine Dieselfahrzeuge mit Schadstoffklasse 1-5 fahren dürfen. Die Meinungen über den...

  • Steglitz
  • 19.10.18
  • 130× gelesen
Verkehr

Zebrastreifen für Grunewaldstraße?

Steglitz. Ein Zebrastreifen soll das Überqueren der Grunewaldstraße auf Höhe der Paulsenstraße sicherer werden. Dies schlagen CDU- und Linksfraktion vor. Das Bezirksamt soll prüfen, ob eine solche Querungshilfe an dieser Stelle machbar ist. Die stark befahrene Straße ist an dieser Stelle auch noch sehr unübersichtlich. Die nächsten Ampeln über die Grunewaldstraße liegen in Höhe der Brentano- und Lepsiusstraße. Das bedeutet besonders für die Bewohner der Seniorenheime in der unmittelbaren...

  • Steglitz
  • 12.10.18
  • 35× gelesen
Verkehr
Es waren nicht viele, die dem Aufruf der Naturfreunde Berlin zur Demo folgten. Aber sie zogen Aufmerksamkeit auf sich.
3 Bilder

Schienen auf die Straße
Verbände fordern auf Kundgebung schnellen Ausbau der Tramlinie nach Steglitz

„Straßenbahn statt Autowahn“ und „Straßenbahnen für Steglitz“ stand auf den Transparenten der Demonstranten, die sich am 22. September für eine Straßenbahnlinie vom Alexanderplatz bis Rathaus Steglitz stark machen. Um den Autoverkehr aus der Stadt zu verdrängen, sei die Straßenbahn die beste Lösung. „Sie ist sicherer und wesentlich günstiger als die U-Bahn“, betonte Uwe Hiksch von den Naturfreunden Berlin, Organisator der Kundgebung, zu der sich rund 30 Befürworter der Straßenbahn...

  • Steglitz
  • 27.09.18
  • 335× gelesen
  •  3
Verkehr

Nachts die Ampel abschalten

Steglitz. Die Ampelanlage am Eingang zum Friedhof Bergstraße an der Bismarckstraße, Ecke Selerweg, soll ab 21 Uhr abgeschaltet werden. Dafür soll sich nach einem einstimmigen BVV-Beschluss das Bezirksamt gegenüber der Senatsverkehrsverwaltung einsetzen. Nach 21 Uhr benutzen kaum noch Fußgänger diese Ampel, da der Friedhof geschlossen ist. Außerdem würde auch der Verkehr in der Bismarckstraße um diese Zeit abnehmen. Der Betrieb der Ampel sei somit nicht mehr nötig und es könne Energie gespart...

  • Steglitz
  • 23.09.18
  • 71× gelesen
Verkehr
Der Verkehrsausschuss der Grundschule hatte das Laufbus-Projekt vor einem Jahr ins Leben gerufen.
3 Bilder

Konzept für Steglitz-Zehlendorf
Eltern der Grundschule am Insulaner nehmen erste Laufbus-Haltestelle in Betrieb

Mit einem eigens dafür einstudierten „Zu Fuß zur Schule“-Rap gaben Schüler, Eltern und Lehrer der Grundschule am Insulaner ihrem Laufbus-Projekt ein Gesicht. Sie sprühten ein großes Haltestellen-Signet auf den Gehweg in der Grabertstraße, Ecke Steglitzer Damm auf – natürlich mit Genehmigung. Seit gut einem Jahr gibt es das Laufbus-Projekt der Grundschule. Ziel ist es, dass die jüngeren Schulkinder ihren Schulweg selbstständig zu Fuß meistern. Damit soll auch das Verkehrschaos vor der...

  • Steglitz
  • 19.09.18
  • 552× gelesen
Verkehr
So sieht eine „Geschützte Radverkehrsanlage“ aus, die auch auf dem Dahlemer Weg entstehen könnte.
3 Bilder

Radweg wird umgeplant
Dahlemer Weg: Behörden prüfen den Bau einer „Geschützten Radverkehrsanlage“

Der neue Radweg auf dem Dahlemer Weg zwischen Mörchinger- und Curtius- und Robert-W.-Kempner-Straße ist umstritten. Radfahrer und Anwohner finden ihn zu gefährlich oder auch einfach überflüssig. Jetzt haben Planer der Bezirks- und Senatsverwaltung beschlossen, die Radverkehrsanlage neu zu planen. Laut Mitteilung des Berliner Senates könnte auf dem Dahlemer Weg eine „Geschützte Radverkehrsanlage“ gebaut werden. Dabei handelt es sich um Radwege, die unter anderem baulich mit Pollern von der...

  • Steglitz
  • 19.09.18
  • 226× gelesen
  •  1
Verkehr

Wie geht's weiter am Breitenbachplatz?

Dahlem. Die Politik hat versprochen, etwas dafür zu tun, die Verkehrssituation und Aufenthaltsqualität auf dem Breitenbachplatz zu verbessern und einen Abriss der Brücke über den Platz anzustreben. Zwei Jahre nach der Abgeordnetenhauswahl ist es an der Zeit, Zwischenbilanz zu ziehen, die Politiker in die Pflicht zu nehmen und die Anwohner nach ihren Wünschen zu befragen. Aus diesem Grund lädt die Initiative Breitenbachplatz zu einer Anwohnerversammlung ein. Sie findet am 18. September um 19.30...

  • Dahlem
  • 13.09.18
  • 72× gelesen
Verkehr
Die lärmgeplagten Anwohner der Albrechtstraße wünschen sich, dass in ihrem Straßenabschnitt Tempo 30 in der Nacht angeordnet wird.
2 Bilder

Wild-West auf der Albrechtstraße
Anwohnern fordern Tempo 30 in der Nacht

Die Anwohner der Albrechtstraße zwischen Stadtpark und Siemens- und Halskestraße beschäftigt eine Frage: Warum geht bei anderen, was bei ihnen nicht funktionieren soll? Konkret geht es um die Tempo 30-Anordnung, die nachts in allen Straßen des Viertels gilt. Nur nicht bei ihnen. Gerade dieser Straßenabschnitt wird von Autofahrern gern als Rennstrecke genutzt. Mitunter sei es derart laut, „dass man schon mal im Bett steht“, erklärt Anwohner Edmond Albin. „Es wird gerast, was das Zeug hält,...

  • Steglitz
  • 21.08.18
  • 238× gelesen
Verkehr
So sah es Ende Juni auf dem Hof der Tulpenstraße 22/23 aus. Der Müll konnte nicht entsorgt werden, weil die BSR nicht zu den Tonnen kam.
4 Bilder

Pilotprojekt gegen Müllproblem
Wenn Falschparker die Müllabfuhr behindern

Wenn Falschparker die Zugänge zu Wohnhöfen und den Mülltonnen versperren, gibt es ein Problem: Der Müll kann nicht entsorgt werden und das stinkt bei den derzeitigen Temperaturen buchstäblich zum Himmel. Schon Anfang des Jahres berichteten wir über überquellende Müllbehälter für die Häuser Tulpenstraße 22/23. Dort gibt es seit zwei Jahren Probleme mit der Müllentsorgung, weil die Zufahrt zum Hof mit den Mülltonnen regelmäßig von Falschparkern versperrt ist. „Das Ordnungsamt agiert bis heute...

  • Steglitz
  • 10.08.18
  • 423× gelesen
Verkehr

Weitere Sperrungen rund um die Feuerbachstraße

Steglitz. Wegen der umfangreichen Instandsetzungsmaßnahmen an der Feuerbachstraße ist die Straße bereits zwischen Körner- und Thorwaldsenstraße als Einbahnstraße eingerichtet worden. Ab Mitte August wird zusätzlich die Bismarckstraße im Kreuzungsbereich gesperrt. Das Rechts- und Linksabbiegen in die Bismarckstraße ist dann nicht mehr möglich. Ab dann wird die Buslinie 181 in Fahrtrichtung Süd über die Thorwaldsenstraße – Göttinger Straße – Bergstraße zurück zur Bismarckstraße geführt. In...

  • Steglitz
  • 07.08.18
  • 125× gelesen
Verkehr

Wartezeiten an Ampel verkürzen

Steglitz. An der Bedarfsampel in der Filandastraße, Auffahrt zur Tiburtiusbrücke, müssen Fußgänger mitunter sehr lange warten, bis die Ampel auf Grün schaltet. In einem Antrag bittet die CDU-Fraktion das Bezirksamt, prüfen zu lassen, ob die Wartezeiten verkürzt werden können. Durch die lange Wartezeit bestünde die Gefahr, dass Passanten die Grünphase nicht abwarten, heißt es in der Begründung des Antrages. Insbesondere beträfe das Schüler der Kant-Schule, auf deren Schulweg die Ampel liegt....

  • Steglitz
  • 04.08.18
  • 63× gelesen
Verkehr

Parkregelung am Kreisel ändern

Steglitz. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung macht sich für ein absolutes Halteverbot auf der Schloßstraße stark. Es soll während der Bauarbeiten am Kreiselhochhaus in Richtung Kreisel gelten. Der Verkehr in Richtung Autobahn könnte ohne parkende Autos besser fließen, begründet die Fraktion ihren Antrag. Das bisherige eingeschränkte Halteverbot erschwere das Einfädeln in Richtung Autobahn. Ein absolutes Halteverbot würde die Verkehrssituation am Kreisel während der...

  • Steglitz
  • 30.07.18
  • 102× gelesen
Verkehr

Tempo 30 und Radstreifen

Steglitz. Der Straßenzug Laubacher-, Maßmann-, Lepsiusstraße in Steglitz soll bis zur Grunewaldstraße nur noch mit Tempo 30 befahren werden dürfen. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Verkehrslenkung Berlin einsetzen. Dies fordern die Fraktionen von SPD und Linken in einem Antrag. Außerdem soll geprüft werden, welche geeigneten Radverkehrsanlagen eingerichtet werden können. Begründet wird der Antrag damit, dass dieser Straßenzug besonders schmal und kurvenreich und ein Schulweg für viele...

  • Steglitz
  • 23.07.18
  • 52× gelesen
Verkehr

Endlich ein pünktlicher X83er

Steglitz. Die Expressbuslinie X83 ist eine wichtige Verbindung zur Innenstadt und den beiden Berliner Flughäfen. Leider häufen sich auf dieser Linie Busverspätungen und Ausfälle. Aus diesem Grund initiierte die SPD-Fraktion einen Antrag, in dem das Bezirksamt ersucht wird, sich bei der BVG für eine Verbesserung der Verbindung einzusetzen. Verspätungen könnten gegebenenfalls durch den Einsatz von Verstärkerbussen reduziert werden, schlägt die Fraktion vor. Lange Wartezeiten seien vor allem für...

  • Steglitz
  • 07.07.18
  • 60× gelesen
Verkehr

BVG baut in den Ferien
U-Bahnhöfe gesperrt

Die U-Bahnhöfe Rathaus Steglitz, Schloßstraße und Walther-Schreiber-Platz werden während der Sommerferien weiter saniert. Aus diesem Grund sind die beiden erstgenannten Bahnhöfe in dieser Zeit gesperrt. Weil die BVG in den Sommerferien deutlich weniger Fahrgäste verzeichnet, hat das Unternehmen die umfassenden Arbeiten in diese Zeit verlegt. Die U9 verkehrt aufgrund der Sperrung bis 19. August nur zwischen Osloer Straße und Walther-Schreiber-Platz. Als Ersatz dienen die Buslinien M48, M85...

  • Steglitz
  • 06.07.18
  • 428× gelesen
Verkehr

Elternhaltestellen und Schulwegpaten: Mehr Sicherheit vor Schulen

Immer noch kommt es vor Grundschulen durch den sogenannten Bringeverkehr zu chaotischen Zuständen. Elternhaltestellen und Schulwegpaten könnten helfen, die Verkehrssituation zu entschärfen. Mit entsprechenden Anträgen möchte die SPD-Fraktion dem morgendlichen Verkehrschaos vor Grundschulen entgegenwirken. Rund 40 Prozent der Schüler werden regelmäßig mit dem Auto zur Schule gebracht. Die „Eltern-Taxis“ verursachen vor den Schulen Staus und durch zum Teil riskante Wendemanöver gefährliche...

  • Steglitz
  • 06.05.18
  • 38× gelesen
Verkehr

Böse Überraschungen: Bautätigkeit an den U-Bahnhöfen dauert noch rund drei Jahre

Seit über drei Jahren wird an den U-Bahnhöfen Schloßstraße und Rathaus Steglitz gebaut. Nutzer und Anwohner sind von der langen Bauzeit genervt. Doch die Umbaumaßnahme hat es auch in sich. Und das gleich mehrfach, informierte kürzlich Uwe Kutscher von der BVG. Kutscher spricht von noch etwa drei Jahren, die sich die U-Bahn-Nutzer noch gedulden müssten. Warum es sich hier so kompliziert bauen lässt, erklärte der BVG-Bauchef auf einer Info-Veranstaltung zum Kreisel (wir berichteten). Bei der...

  • Steglitz
  • 05.05.18
  • 606× gelesen
Verkehr

Damit der Verkehr rollt: Berlin testet Zustellung mit Lastenrädern

Der Onlinehandel wächst, immer mehr Fahrzeuge sind nötig, um Pakete zuzustellen. Sie parken oft in zweiter Reihe und sorgen für Staus. Lastenräder sollen das Problem künftig lösen. In Berlin ist eigentlich alles im Überfluss vorhanden: Kleine Läden, riesige Supermärkte und noch größere Einkaufszentren. Trotzdem wird online bestellt – sogar Lebensmittel-Lieferungen gewinnen an Beliebtheit. Letzteres habe ich noch nie getestet, aber Klamotten, Bücher, Elektronik etc. schon. Was uns die...

  • Charlottenburg
  • 01.05.18
  • 328× gelesen
Verkehr

Bezirksamt wirbt für die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und die Allgemeine Ortskrankenkasse (AOK) starten wieder die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Wie in den Vorjahren sind Mitarbeiter des Bezirksamts dabei. Umweltstadträtin Mareen Schellenberg (B‘90/Grüne) ist begeistert. „Auf dem Rad kann man nur gewinnen“, sagt sie. „Die körperliche Fitness wird gesteigert, die Parkplatzsuche entfällt, man ist unabhängig von Fahrplänen und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz." Mitmachen bei der Aktion können...

  • Zehlendorf
  • 25.04.18
  • 37× gelesen
Verkehr

Energie sparen und Ampel aus

Steglitz. Die Fußgängerampel am Eingang zum Friedhof Bergstraße an der Ecke Bismarckstraße/Einmündung Selerweg soll laut einem Antrag der CDU-Fraktion ab 21 Uhr abgeschaltet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der Verkehrslenkung Berlin einsetzen. Die Ampel werde ab 21 Uhr nur noch von wenigen Fußgängern benutzt, da der Friedhof bereits geschlossen ist und auf der Bismarckstraße weniger Verkehr sei, heißt es in der Begründung. Durch das Ausschalten könnte Energie gespart werden. Der...

  • Steglitz
  • 24.04.18
  • 19× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus