Anzeige
  • 27. März 2017, 08:28 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Asterix trifft Fix und Foxi

28. April 2017 um 11:00
Medienpoint Tempelhof, 12105, Berlin
MedienPoint-Gallier Olaf Gründel (links) und Bernd Kupsch auf dem Comic-Trip.
MedienPoint-Gallier Olaf Gründel (links) und Bernd Kupsch auf dem Comic-Trip. (Foto: Dyna Häcke)

Tempelhof. Im MedienPoint Tempelhof, Werderstraße 13, dreht sich vom 3. bis 28. April alles um berühmte Comicfiguren. Die neue Ausstellung ist Fix und Foxi sowie Asterix und Obelix beziehungsweise ihren Erfindern gewidmet.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die MedienPoint-Mitarbeiter Olaf Gründel und Bernd Kupsch ziehen voller Vorfreude eine Asterix-Obelix-Parodie ab. Der Anlass: Der deutsche Comiczeichner und „Vater“ der als Fix und Foxi bekannten Füchse, Rolf Kauka (1917-2000), wäre am 10. April 100 Jahre alt geworden. Sein französischer Kollege Albert Uderzo, Erfinder des legendären gallischen Dorfes mit seinen weltberühmt gewordenen Protagonisten Asterix und Obelix, feiert am 25. April seinen 90. Geburtstag. Der MedienPoint präsentiert Hefte, Bücher, Figuren, Plakate, Merchandise-Artikel und was es sonst noch von und über die beiden Füchse, den gallischen Helden sowie ihren Zeichnern gibt.

Die Schau im Tempelhofer MedienPoint ist Montag bis Freitag jeweils von 11 bis 17 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Alle weiteren Informationen unter  78 89 31 94. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige