Anzeige

Tempelhof - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur

26.07.18 - Uraufführung - Lea will endlich heraus aus dem teuren und lauten Manhattan
Zeitgenössischer Bezug auf jüdische Gebräuche - Tragikomödie in der Malzfabrik in verborgenen Räumen der Alten Mälzerei

Lea trifft auf Nathanael, einen sympathischen jüdischen Schneider, der unter einem Staudamm lebt. Cora Mainz spielt die Lea in "Koschere Kuscheltiere" von Lidschreiber ab 26.07.18 in der Berliner Malzfabrik mit Musik- und Filmeinsatz, ganz nah und unmittelbar. Das Theater shortvivant präsentiert eine weitere Tragikomödie mit Tiefe und hoher Beweglichkeit. Weitere Infos und Tickets unter http://www.theatershortvivant.de/spielzeit-2018.html

  • Tempelhof
  • 11.07.18
  • 46× gelesen
Kultur

Bunter Mix im Juli
Drei Konzerte in der ufaFabrik

Seit Juni läuft in der ufaFabrik die musikalische Sommersaison. Auch in diesem Monat werden auf der überdachten Sommerbühne Künstler ihr Talent präsentieren. Beim ersten von drei Konzerten ist die italienische Sängerin und Gitarristin Etta Scollo zu erleben. Sie spielt am Freitag, 13. Juli, ab 20 Uhr. Die gebürtige Sizilianerin bringt ihre Heimat musikalisch auf die Bühne. Dazu gehören vertonte Gedichte und Eigenkompositionen mit Einflüssen aus Pop, Chanson und Jazz. Dabei wird sie von drei...

  • Tempelhof
  • 29.06.18
  • 24× gelesen
Kultur
Koschere Kuscheltiere

Vorbereitungen zum Sommertheater in Schöneberg/Tempelhof
Proben zu Koschere Kuscheltiere

Für die Aufführungen der Tragischen Komödie "Koschere Kuscheltiere" ab Juli stemmt ein ausgebildeter Filmschauspieler auch einen Profi-Tänzer in die Höhe. Wenig später steht Nikolai Hepp (im Bild) auf den Schultern des Kollegen. In dem auch körperlich, fast artistisch, inszenierten Theaterstück geht es um den zeitgenössischen Bezug auf jüdische Gebräuche. Ganz nah und unmittelbar agieren die Jungprofis: Die Anzahl der verfügbaren Plätze sind aufgrund der ungewöhnlichen Inszenierungsform und...

  • Tempelhof
  • 23.06.18
  • 50× gelesen
Anzeige
Kultur
Für Susanne Schüttfort, Hans-Jürgen Mond und Sigrid Rückert fällt bald der letzte Vorhang. Ruben Puig und David Joachimstaler (sitzend) von "Sixx Paxx" stehen ebenfalls vor einer ungewissen Zukunft.

Keine Zukunft für Revuetheater
Senatsverwaltung kündigt "La vie en Rose" den Mietvertrag im Flughafengebäude

Eine Kultureinrichtung mit langer Tradition steht vor dem Aus. Das Revuetheater „La vie en rose / Sixx Paxx Theater“ darf nur noch bis zum 31. August bleiben. Der Platz neben der Haupthalle wird für das künftige Besucher- und Informationszentrum des Flughafengebäudes benötigt. Inhaberin Sigrid Rückert (68) konnte es gar nicht glauben, als sie im November Post erhielt. Darin teilte ihr die Tempelhof Projekt GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die fristgerechte...

  • Tempelhof
  • 14.06.18
  • 127× gelesen
Kultur
An den Festivaltagen haben Kinder und Jugendliche unter anderem die Chance, sich selbst als Artisten auszuprobieren.

Festival „Freedom of Movement“
Zirkusshows, Theater, Musik und Tanz bei Cabuwazi

Auf dem Areal des Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi Beyond Borders“ wird vom 22. bis 24. Juni ein großes Festival mit vielen Shows und Mitmachaktionen gefeiert. „Freedom of Movement“ steht dabei ganz im Zeichen der Themen Flucht, Ankommen und Gesellschaft. Wie wir Mitte Mai in der Berliner Woche vorgestellt haben, trainieren auf dem Tempelhofer Feld geflüchtete und deutsche Kinder in gemischten Gruppen Zirkusakrobatik. Beim dazugehörigen Festival möchte Cabuwazi eine Begegnung mit Menschen...

  • Tempelhof
  • 13.06.18
  • 60× gelesen
Kultur

Musikalischer Beginn der Sommersaison
Juni-Konzerte in der ufaFabrik

Mit einer Reihe von Konzerten startet die ufaFabrik diesen Monat in die Sommerzeit. Mit dabei sind unter anderem Big-Band-Musik, türkische Folklore, Soul, Pop, Klassik und Jazz. Den Anfang machen am 10. Juni um 19 Uhr Zoë Conway und John Mc Intyre. Das Duo verbindet traditionelle irische Musik mit modernen Elementen. Conway trat als Gastmusikerin in zahlreichen Konzerthäusern in New York, Dublin und Moskau auf und spielte in Deutschland beispielsweise im WDR-Rundfunkorchester. Am 15. Juni...

  • Tempelhof
  • 04.06.18
  • 30× gelesen
Anzeige
Kultur
Atemberaubende Kostüme hat Jean Paul Gaultier für die Show entworfen.
3 Bilder

Kostüme von Jean Paul Gaultier
Karten gewinnen für "The One Grand Show" im Friedrichstadt-Palast

Sie ist die erfolgreichste Produktion in der 99-jährigen Geschichte des Friedrichstadt-Palastes: "The One Grand Show" verkaufte seit der Weltpremiere im Herbst 2016 bereits 750 000 Tickets und ist ein Fest für die Augen. Noch bis 5. Juli sind die 500 extravaganten Kostüme von Jean Paul Gaultier live zu erleben. 100 Künstler aus 26 Nationen stehen auf der Theaterbühne an der Friedrichstraße – und sie alle tragen die Kostüme des Enfant terrible der französischen Modewelt. Das hat es von...

  • Mitte
  • 22.05.18
  • 1338× gelesen
Kultur
Pauline ist erst zehn Jahre alt, hat die Ballerina-Figur am Vertikaltuch jedoch schon gut im Griff. Trainerin Lilien Böhl sichert ab.
5 Bilder

Geflüchtete Kinder trainieren bei „Cabuwazi Beyond Borders“

Die gelb-roten Zelte leuchten schon von Weitem. Selbst von der Ringbahn aus sind sie über das Tempelhofer Feld hinweg gut zu sehen. Seit einem Jahr hat der Kinder- und Jugendzirkus „Cabuwazi Beyond Borders“ dort seinen festen Standort. In drei großen Zelten wird unter Anleitung erfahrener Artisten und Sozialpädagogen täglich trainiert. Es gibt Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse in Jonglage, Trampolinspringen, am Trapez, auf dem Einrad, mit der Kugel, dem Tuch, in Akrobatik, Tanz und...

  • Tempelhof
  • 20.05.18
  • 177× gelesen
Kultur
Flankiert von zwei Adlern wird dem Begründer des Naturparks in der Südukraine gedacht.

Gestorben aus Kummer
Friedrich von Falz-Fein und der Naturpark Askania-Nowa

In der Abteilung 5 auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof an der Kolonnenstraße fällt ein imposantes Grabmal auf. Zwei aus Granit gehauene Adler, Sinnbild von Kraft, Erneuerung und Besonnenheit, wachen über die Grabstätte. Zu lesen ist: „Hier ruhet in Frieden der grosse Schöpfer von Askania Nowa“ und der Name des Bestatteten: Friedrich von Falz-Fein (1863-1920). Was ist Askania Nowa, wer war Falz-Fein? Askania-Nowa, Neu-Askanien, nimmt Bezug auf das deutsche Uradelsgeschlecht der Askanier,...

  • Schöneberg
  • 18.05.18
  • 35× gelesen
Kultur

Der Tempelhofer Sommer ist da
Fahrgeschäfte, Bühnenshows und Feuerwerk am Wochenende

Am Wochenende wird vor und neben dem Rathaus Tempelhof zum dritten Mal der Tempelhofer Sommer gefeiert. Das Fest wird wieder von der Unternehmer-Initiative Te-Damm unter Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Angelika Schöttler ausgerichtet. „Ich freue mich, dass es der Unternehmer-Initiative wieder gelungen ist, den Tempelhofer Sommer auf die Beine zu stellen und damit einen wichtigen Beitrag zur Belebung des Tempelhofer Damms zu leisten“, so Schöttler. Sie selbst wird die Veranstaltung am...

  • Tempelhof
  • 18.05.18
  • 28× gelesen
Kultur

Oldtimertreffen in Tempelhof

Tempelhof. Wer am Sonnabend, 26. Mai, zwischen 11 und 14 Uhr Oldtimer durch Tempelhof fahren sieht, ist nicht mitten in den Dreharbeiten zu einem Historienfilm gelandet. An diesem Tag treffen sich in der Berliner Dekra-Niederlassung in der Ullsteinstraße 86-94 wie schon in den vergangenen Jahren Freunde und Besitzer von Oldtimern. Maximal 80 Teilnehmer werden mit teils exotischen Fahrzeugen zu einer kurzen Rundfahrt aufbrechen und anschließend am Startpunkt wieder empfangen. Eine Jury verleiht...

  • Tempelhof
  • 17.05.18
  • 92× gelesen
Kultur

Teilnehmer für Jugendjury

Berlin. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater „Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice.de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf...

  • Mitte
  • 15.05.18
  • 8× gelesen
Kultur

Erfolgreiche Berliner Chöre

Berlin. Zweimal das Prädikat „hervorragend“, dreimal „sehr gut“, dreimal „gut“ und außerdem drei zweite Preise – das ist die Ausbeute der acht Ensembles aus der Hauptstadt, die kürzlich am 10. Deutschen Chorwettbewerb in Freiburg im Breisgau teilgenommen haben. 116 Chöre mit 5000 Sängerinnen und Sängern aus dem ganzen Bundesgebiet stellten sich über eine Woche lang in 13 Wertungskategorien dem bedeutendsten Leistungsvergleich deutscher Amateurchöre. Aus Berlin kamen der Berliner Mädchenchor mit...

  • Köpenick
  • 15.05.18
  • 265× gelesen
Kultur
"LaLeLu" verbinden bei ihren Shows Gesang und Komik.

Gesang und Comedy mit "LaLeLu“ aus Hamburg

Mit seinem Programm „Muss das sein?! – Das Trendprogramm“ ist das vierköpfige Ensemble „LaLeLu“ vom 1. bis 3. Juni in der ufaFabrik zu Gast. Die Hamburger Gruppe singt a cappella und vereint Gesang mit Comedy und Parodien. In ihrer Show werden Pop- und Klassikmusik eine Rolle spielen. Sie beschäftigt sich dabei unter anderem mit verschiedenen Zukunftsprognosen und beantworten zum Beispiel die Frage, warum es auch heute immer noch hip ist, eine Mütze zu tragen. Die Auftritte finden am...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 23× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 34× gelesen
Kultur
Woran Puschkin wohl gerade denkt? Vielleicht ja an den Hundetag im Tierpark Berlin.
202 Bilder

Fotos zum Hundetag: Als Leserreporter Familienkarten für den Tierpark gewinnen

Anlässlich des beliebten Hundetages in Friedrichsfelde am 23. und 24. Juni verlosen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Familienkarten für den Tierpark Berlin. Berliner sind Hundenarren. Über 100.000 Vierbeiner sind in der Hauptstadt gemeldet. Viele der Hundebesitzer freuen sich bereits auf den Hundetag im Tierpark Berlin, Am Tierpark 125, am 23. und 24. Juni. Mit der Berliner Woche und dem Spandauer Volksblatt können Sie Tages- und Jahreskarten für Familien für den größten...

  • Friedrichsfelde
  • 08.05.18
  • 3100× gelesen
  • 3
Kultur

Fotokunst in Schwarz-Weiß

Tempelhof. Bis zum 20. Juli ist im Familientreffpunkt des Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums der ufaFabrik die Fotoausstellung „Stadt sehen, Teil zwei – Rhyt’m in Town“ zu sehen. Die Fotografin Jana Ritter hat seit 2015 zahlreiche Fotos im Bezirk gemacht und diese anschließend in Schwarz-Weiß konvertiert. „Die urbane Mischung der Architekturen und die historisch gewachsene Lebendigkeit des Umgangs der verschiedenen sozialen Gruppen und Ethnien in Berlin faszinieren mich“, schreibt sie...

  • Tempelhof
  • 26.04.18
  • 23× gelesen
Kultur

Stadtführung: Am 28. April geht es nach Alt-Biesdorf

Bei meinem 159. Woche-Stadtspaziergang lade ich Sie nach Alt-Biesdorf ein. Werner Siemens, Ingenieur und Unternehmer, kaufte 1887 das Biesdorfer Gut samt Ländereien samt Schlosspark mit dem spätklassizistischen Schloss, erbaut von den Architekten Gropius und Schwechten. Wussten Sie, dass genau hier eine Wiege der elektrischen Eisenbahn gewesen sein soll? Bis heute erzählt man sich, dass Siemens im Biesdorfer Schlosspark seine dynamoelektrischen Schienenfahrzeuge mit Stromzuleitung...

  • Biesdorf
  • 25.04.18
  • 87× gelesen
Kultur
Die "Flying Steps" kommen: Ein akrobatischer Wirbelsturm wütet ab 17. Mai über dem Potsdamer Platz.
2 Bilder

Freikarten für die Tanzshow der "Flying Steps" zu gewinnen

Die Berliner Breakdance-Weltmeister "Flying Steps" ziehen mit ihrer beeindruckenden Bühnenshow vier Wochen lang ins Theater am Potsdamer Platz. Die „Flying Steps“, vierfache Breakdance-Weltmeister und Echo-Gewinner, sind mittlerweile eine Institution. Mit der „Flying Steps Academy“ in Kreuzberg fördern sie seit zehn Jahren den Nachwuchs. Mit ihren Tanzshows touren sie weltweit, ihre Fangemeinde im Netz geht in die Millionen. Nun beziehen die Steps im 25. Jahr ihres Bestehens vom 17. Mai bis...

  • Tiergarten
  • 23.04.18
  • 1838× gelesen
  • 3
Kultur
Der Leiter des Kinderbauernhofs, Andreas Knöbel, wird von den drei aufgeregten Gänsen begrüßt.
4 Bilder

Familienfest auf dem Kinderbauernhof am 1. Mai

Es ist ein sehr warmer Frühlingstag. Mit dem Wasserschlauch hat Jan Barczik den Ponys eben eine Abkühlung verschafft. Nun ist das Striegeln an der Reihe. Der Tierpfleger greift zur Bürste und streicht den Zuckersand weg, der am nassen Fell klebt. Für Barczik ist das eine Routineaufgabe. Der 36-Jährige arbeitet seit 2009 auf dem Kinderbauernhof in der ufaFabrik. Sein Tag beginnt gewöhnlich um 10 und endet um 18 Uhr. Es gilt unter anderem, die Ställe auszumisten, das Futter vorzubereiten und...

  • Tempelhof
  • 22.04.18
  • 224× gelesen
Kultur
Ein Hingucker: die bunten Ringe, die bei der Jonglage eine wichtige Rolle spielen.

Kinderzirkus-Festival in der ufaFabrik

Was hinter verschlossenen Türen trainiert wird, bekommt das Publikum vom 27. bis 29. April in verschiedenen Vorführungen zu sehen. Dann zeigen die jungen Künstler der ufa-Zirkusschule ihr Können. Die erste Show ist am Freitag, 27. April, ab 11 Uhr in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, zu sehen. Dabei werden Flic-Flac-Einlagen, eine dreistöckige Pyramide, Bauchtanz und vieles mehr präsentiert. Eine Wiederholung gibt es am Sonntag, 29. April, ab 15 Uhr zu bestaunen. Highlight dürfte...

  • Tempelhof
  • 19.04.18
  • 56× gelesen
Kultur

Workshop zum Kulturbaustein

Tempelhof. Bis 2025 soll am Tempelhofer Damm der sogenannte Kulturbaustein entstehen. Dort werden Kulturamt, Musik- und Volkshochschule sowie Zentralbibliothek an einem Standort zusammengelegt. „Das Projekt bietet eine Riesenchance für Tempelhof und die Bezirkszentralbibliothek“, schreibt der Freundeskreis der Stadtbibliothek. Dessen Mitglieder laden am 25. April ab 19.30 Uhr zum einem kostenlosen Workshop ein, der das zukünftige Aussehen des Kulturbausteins in den Mittelpunkt stellt. Im...

  • Tempelhof
  • 16.04.18
  • 76× gelesen
Kultur
Das Portal der Dorfkirche Alt-Tempelhof ist Treffpunkt.

Mit der Taschenlampe unterwegs

Nach den positiven Rückmeldungen im vergangenen Jahr haben die Museen im Bezirk neue Dunkelführungen geplant. Dabei geht es um „die dusteren Seiten von Tempelhof“. Eine der Führungen startet am Sonnabend, 21. April, unter dem Motto „Unterm Bett liegt ein Skelett“. Dabei werden unheimliche Geschichten des alten Tempelhofs erzählt, begleitet von gruseligen Kinderversen und Reimen. Die Führung, so schreiben die Veranstalter, ende „am Eingang zur Hölle“ und lasse die Teilnehmer in die dunkeln...

  • Tempelhof
  • 12.04.18
  • 50× gelesen
Kultur

Gospelkonzert von Vivantes

Tempelhof. Ein nicht alltägliches Konzert gibt es am Sonntag, 22. April, in der Kirche auf dem Tempelhofer Feld, Wolffring 72, zu erleben. Dann präsentieren 100 Mitarbeiter aus den Vivantes-Krankenhäusern ihr Gesangstalent. Geleitet wird der Chor von Gospelsänger Eric Bond. Mit dabei sind außerdem die Gospelsterne aus München und der Vivantes-Gospelchor „Sing and Swing“. Der Eintritt ist frei. Los geht’s um 14 Uhr. Für die Mitarbeiter bildet das Konzert den Abschluss eines zweitätigen...

  • Tempelhof
  • 11.04.18
  • 61× gelesen

Beiträge zu Kultur aus