Anzeige
  • 11. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 4× gelesen
  • 0

Klänge der Großstadt: Indijana und Banditen

21. Januar 2017 um 20:30
Bierhaus Tempelhof, 12099, Berlin
Indijana & The Bandits sind seit Anfang der 1990-er Jahre in der Berliner Musikszene unterwegs.
Indijana & The Bandits sind seit Anfang der 1990-er Jahre in der Berliner Musikszene unterwegs. (Foto: Jana Schulze)

Tempelhof. Nach ihrem Erfolg im letzten Jahr sind am 21. Januar wieder „Indijana & the Bandits“ zu Gast im Bierhaus am Tempelhofer Damm 139.

Indijana & The Bandits ist eine Formation um die charismatische Berliner Sängerin und Gitarristin Indijana, die seit Anfang der 1990er-Jahre in der Berliner Musikszene unterwegs ist. Indijanas von Bonnie Raitt, Etta James, Eva Cassidy, B.B.King und Otis Redding beeinflusstes Credo heißt „Back to the roots“ und das ist auch das Motto der mit zwei Gitarren, einem Bass, Schlagzeug und Keyboard besetzten Band. Ihr Motto: „Keine Angst, wir schießen nicht. Wir rauben euch bloß den letzten Atem!“

Eine "mitreißende Show aus bekannten und eigenen Songs mit Elementen aus Soul, Texas Blues, Rhythm & Blues und einem Hauch Berliner Großstadtklänge“ ist angekündigt.

Das Konzert in Clubatmosphäre im Bierhaus am Tempelhofer Damm 139 (Raucherkneipe), beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos:  751 50 98. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige