Parkraumbewirtschaftung beim Kombibad Spandau-Süd

Schwimmbadbesucher müssen jetzt fürs Parken zahlen. Neuerdings stehen drei Kassenautomaten vor dem Kombibad Spandau-Süd. Ein Parkschein kostet einen Euro pro Stunde, alternativ gibt es ein Tagesticket für drei Euro. Die Parkraumbewirtschaftung gilt zwischen 06:00 Uhr und 22:00 Uhr. Bei Nichtlösung eines Parkscheins fallen 15 Euro an.

Die Parkgebühren verteuern den ohnehin recht teuren Schwimmbadbesuch. Sie führen indirekt zu einer Preiserhöhung. Schwimmbäder sind ein wichtiger Bestandteil der örtlichen Daseinsvorsorge. Schwimmbäder, in welchen unsere Kinder das Schwimmen lernen, Senioren sich fit halten und Bürger Sport treiben, leisten einen wichtigen Beitrag zum öffentlichen Leben. Bäder helfen dabei, die Bevölkerung gesund zu halten. Schwimmen ist eine anerkannte Gesundheitssportart. Der absolut größte Teil der Bevölkerung ist auf öffentliche Bäder angewiesen, nur ein ganz kleiner Teil der Bevölkerung verfügt über ein Privatbad. Die nunmehr erhobenen Parkgebühren verletzen das Sozialstaatsprinzip und sollten wieder abgeschafft werden.

Das Bezirksamt Spandau sollte sich bei den Berliner Bäderbetrieben (BBB) dafür einsetzen, dass die Parkraumbewirtschaftung beim Kombibad Spandau-Süd unverzüglich wieder aufgehoben wird.

Die bei der BVV Spandau hierzu eingereichten Anträge der SPD vom 02.05.2016 "Parkgebühren bei den Bäderbetrieben umgehend wieder abschaffen" (Drucksache - 1852/XIX) (http://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/450810361071882368/1071882368/00109231/31-Anlagen/01/1_Version_vom_02_05_2016.pdf) und "Schwerbehindertenparkplätze am Schwimmbad Gatower Straße" (Drucksache - 1851/XIX) (http://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/450810361071882368/1071882368/00109227/27-Anlagen/01/1_Version_vom_02_05_2016.pdf) sowie der gemeinsame Antrag der Piraten/Einzelv. Jürgen Kessling vom 02.05.2016 "Parkgerechtigkeit vor dem Schwimmbad Gatower Straße teilweise wieder herstellen" (Drucksache - 1847/XIX) (http://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/___tmp/tmp/450810361071882368/1071882368/00109216/16-Anlagen/01/1_Version_vom_02_05_2016.pdf) gehören auf die Konsensliste und sollten beschlossen werden.

Autor:

Marcel Eupen aus Falkenhagener Feld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.