Das Gewerbe nicht vergessen: Pankow soll auch für Unternehmen ein attraktiver Bezirk sein

Toralf Ließneck (Mitte) moderierte die Veranstaltung zum Thema Wirtschaft. Oliver Falkenthal und Rona Tietje (links und rechts neben ihm) diskutierten mit ihm über die Attraktivität Pankows für Unternehmen.
  • Toralf Ließneck (Mitte) moderierte die Veranstaltung zum Thema Wirtschaft. Oliver Falkenthal und Rona Tietje (links und rechts neben ihm) diskutierten mit ihm über die Attraktivität Pankows für Unternehmen.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Französisch Buchholz. Alle reden über den Zuwachs an Wohnungen im Bezirk. Auch über die nötige Infrastruktur. Doch wie sieht es mit der Wirtschaft aus?

Darüber tauschten sich Interessierte kürzlich im Hotel Pankow aus. Unter dem Motto „Zwischen Tradition und Innovation – bezirkspolitische Möglichkeiten zur Verbesserung des wirtschaftlichen Umfeldes“ veranstalteten die SPD Französisch Buchholz und der Wahlkreisabgeordnete Rainer-Michael Lehmann (SPD) einen Diskussionsabend. Willkommen waren ausdrücklich Gewerbetreibende.

Aus der Praxis eines Unternehmens berichtete Oliver Falkenthal vom IT-Dienstleistungsunternehmen CCVossel. Die Firma wurde vor 20 Jahren von Carsten Christian Vossel gegründet. Sie wächst stetig und hat bereits 40 Beschäftigte und fünf Auszubildende. Falkenthal schätzt ein, dass der städtische Bereich des Bezirks Pankow ideal für Unternehmen ist. „Die Lage ist zentral und repräsentativ. Pankow ist ein attraktiver Standort für Arbeitnehmer“, fasst Falkenthal zusammen.

Aber der Standort hat gerade wegen dieser Attraktivität auch Nachteile. Die Gewerbemieten explodieren. Wer sein Unternehmen erweitern möchte, überlegt zweimal, ob er weiter hohe Mieten zahlt – oder sich nach preiswerteren Möglichkeiten umsieht. An den Gewerbemieten kann auch die Politik wenig ändern. Die regelt der Markt. Aber wie können Politik und Verwaltung die Unternehmen unterstützen? Falkenthal: „Wir wünschen uns zum Beispiel, dass es für kleinere Unternehmen mehr öffentliche Förderung für die Weiterbildung von Mitarbeitern gibt. Bislang müssen die Unternehmen die immensen Kosten allein tragen.“

Ein weiterer Wunsch: Die Politik sollte noch mehr die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsalltag fördern. Dabei geht es nicht nur um finanzielle Unterstützung. Es würde den Unternehmen schon viel helfen, wenn manche Verwaltungsabläufe, wie zum Beispiel die Klärung des Aufenthaltsstatus eines Flüchtlings, rascher ablaufen würden.

Toralf Ließneck, der die Veranstaltung mit vorbereitete, analysierte in seinem Beitrag Standortvorteile und -schwächen, Unternehmensstruktur und Probleme im Bezirk. Eine hohe Lebensqualität, ein gutes Angebot an qualifizierten Fachkräften, ein umfangreiches Flächenangebot außerhalb des S-Bahnrings sprächen für Pankow als Wirtschaftsstandort. Als Schwächen macht Ließneck unter anderem den ausbaufähigen ÖPNV und fehlende Planungssicherheit für größere Gewerbeflächen aus. Weiterhin sieht er ein Problem in der zunehmenden Konkurrenz von Wohnungsbau- und Gewerbeflächen. „Es wird künftig im Bezirk eine hohe Nachfrage nach flexibel zu gestaltenden Gewerbeflächen geben. Daran mangelt es noch in Pankow“, sagt er.

Bürgermeisterkandidatin Rona Tietje (SPD) kennt aus eigener Erfahrung viele Probleme kleiner und mittelständischer Unternehmen. „Wirtschaft ist wichtig für einen lebendigen Bezirk“, sagt sie. Es gebe zwar im Bezirk schon hervorragende Wirtschaftsstandorte wie den PankowPark mit Stadler und ABB oder den Biotec-Campus in Buch, aber das reiche noch nicht aus. Sie plädiert unter anderem für eine Aufstockung der Wirtschaftsförderung im Bezirk. Weiterhin spricht sie sich für eine noch bessere Vernetzung der Pankower Unternehmen aus. Unter anderem könnte dazu auch eine neue Struktur des Pankower Wirtschaftstages oder eine entsprechende Internetplattform beitragen. Vor allem müsse der Bezirk aber auch Raum und Flächen vorhalten, in und auf denen Arbeitsplätze entstehen könnten. „Wenn Wohnungsbau geplant wird, müssen wir zugleich Gewerbe mitplanen“, so Rona Tietje. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 245× gelesen
KulturAnzeige
Truck Stop tritt am 10. Dezember im Fontane-Haus auf.
Aktion

"Schöne Bescherung" im Countrystyle
Gewinnen Sie Tickets für das Konzert von Truck Stop

Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten geht im Winter 2021 wieder auf Weihnachtstournee. Am 10. Dezember bringen sie im Fontane-Haus Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör`n", "Der wilde, wilde Westen“, "Take it easy altes Haus", „Arizona, Arizona“ und „Großstadtrevier“. Echte Typen mit Cowboyhut geben Gas Unverwechselbar seit vielen Jahrzehnten: Die „Cowboys der Nation“ sind erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie hängen die Cowboyhüte noch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.21
  • 373× gelesen
WirtschaftAnzeige

Parfümerie Gabriel
Trends in Ihrer Parfümerie Gabriel entdecken

Pssst… Schon jetzt auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Entdecken Sie bei uns attraktive Angebote und die neusten Trends, mit denen Sie Ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Als Dankeschön für ihre Treue gewähren wir Ihnen beim Kauf Ihrer Lieblingsprodukte 20 % Rabatt*! Da gute Beratung bei uns stets an erster Stelle steht, können Sie sich auf ein besonderes Shoppingvergnügen freuen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Parfümerie Gabriel *Gilt...

  • Schmargendorf
  • 29.10.21
  • 158× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Inhaber Simone und Thomas Drüen sind Experten in Sachen Schlaf und Schlafkomfort.
3 Bilder

Ruhepol Schlafsysteme by Thomas Drüen
Über 30 Jahre Berufserfahrung für Ihren gesunden Schlaf

Können Sie uns heute sagen, was Sie in den nächsten drei Jahren machen? Nein! Wir können es ihnen aber verraten, Sie verbringen davon ein ganzes Jahr in Ihrem Bett! Und daher ist es so wichtig, dass Sie das richtige Schlafsystem haben! Profitieren Sie von unserem Wissen! Fundiertes Fachwissen über die Anatomie des Körpers, das Schlafverhalten und die dazugehörigen optimalen Materialien sind eine Selbstverständlichkeit für uns. Wir sind TÜV Süd geprüfte Fachberater. Wir wissen genau, welche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 29.10.21
  • 243× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 389× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen