Für geflüchtete Frauen

Friedenau. Am 16. März hat das Nachbarschaftsheim Schöneberg in einem ehemaligen Büro- und Geschäftshaus in der Handjerystraße eine Gemeinschaftsunterkunft für allein reisende Frauen mit und ohne Kinder eröffnet. Mittlerweile, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), sei die Unterkunft voll belegt. Zudem soll nach den Worten Angelika Schöttlers bis Jahresende die im Februar in Betrieb gegangenen Flüchtlingsnotunterkunft im Rathaus Friedenau als Gemeinschaftsunterkunft für diese Zielgruppe mit 400 Plätzen ausgebaut werden. KEN

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen