Friedenau verliert im Derby

Friedenau. Für den Friedenauer TSC gab es im Schöneberger Derby gegen den FC Internationale nichts zu holen. Vor knapp 100 Zuschauern siegte Inter mit 4:0 (2:0) und setzte sich mit drei Siegen erst einmal auf dem 2. Platz fest. Tutic
(2), Keil und Hampel erzielten die Tore in einem einseitigen Spiel. Friedenau war bis zum Abpfiff um eine Resultatsverbesserung bemüht, doch Chancen sprangen kaum heraus.

Auf Friedenau wartet schon am Mittwoch eine ganz schwere Aufgabe. Der TSC trifft im Pokal auf den Regionalligisten BAK. Anstoß in der Offenbacher Straße um 18.30 Uhr.

RF

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen