Sechs E-Autos übergeben

Friedenau. Klaus Brüggemann vom Präsidium des Verbands der Technischen Überwachungsvereine (VdTÜV) und Staatssekretär Christian Gaebler (SPD) haben auf dem Parkplatz des Nachbarschaftsheimes Schöneberg, Holsteinische Straße 30, sechs Elektrofahrzeuge an soziale Einrichtungen übergeben. Mit der Schenkung können das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Berlin, die Pflegerischen Dienste des Nachbarschaftsheimes Schöneberg und die Björn Schulz Stiftung die Fahrzeuge in ihrem Arbeitsalltag weiterhin nutzen. Vom 1. Mai 2013 bis zum 30. April 2016 hatten die Einrichtungen im Projekt „Schaufenster Elektromobilität“ der Bundesregierung und der Länder Berlin und Brandenburg die flexible Nutzung von E-Autos erprobt. Es sollen vermehrt emissionsfreie Fahrzeuge auf die Straße gebracht werden, Der VdTÜV hatte den Einrichtungen die E-Fahrzeuge zunächst für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt. KEN

Autor:

Karen Noetzel aus Schöneberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.