Zwei Fahrstühle nachgerüstet
Schulstandort Dolgenseestraße 60 ist jetzt barrierefrei

Für einen barrierefreien Zugang gibt es am Schulstandort Dolgenseestraße 60 jetzt Aufzüge.
2Bilder
  • Für einen barrierefreien Zugang gibt es am Schulstandort Dolgenseestraße 60 jetzt Aufzüge.
  • Foto: Bezirksamt Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller
Corona- Unternehmens-Ticker

Die Schmetterlings-Grundschule und die Filiale der Paul-und-Charlotte-Kniese-Schule in der Dolgenseestraße 60 haben jetzt Fahrstühle bekommen. Die beiden Personenaufzüge sind in Anbauten untergebracht worden.

Mit dem Einbau der Aufzüge verdienen die Schulen jetzt das Prädikat barrierefrei. An den Fahrstühlen ist seit März vergangenen Jahres gewerkelt worden, eineinhalb Millionen Euro kostete das aufwendige Unterfangen. Unter anderem mussten dafür Wände und der bauliche Untergrund ertüchtigt werden. Nach der Abnahme durch den TÜV und den Brandschutz sind die Aufzüge nun betriebsbereit.

Das Schulgebäude in der Dolgenseestraße 60 ist vom Typ SK 68 Berlin und ging 1970 in Betrieb, die Sporthalle stammt aus dem Jahr 1971. Haus A am Standort Dolgenseestraße 60 beherbergt die Schmetterlings-Grundschule, Haus B ist eine Filiale der Paul-und-Charlotte-Kniese-Gemeinschaftsschule in der Erich-Kurz-Straße nahe dem Tierpark.

Schulgebäude, Sporthalle und Schulhof im Dolgenseeviertel hatte das Bezirksamt Lichtenberg in den Jahren 2015 und 2016 grundlegend sanieren lassen. 2019 wurde die Kapazität angesichts des großen Bedarfs durch einen Modularen Ergänzungsbau (MEB) mit 22 Unterrichtsräumen und einer Mensa erweitert. Insgesamt umfasst der Schulstandort eine Fläche von 16 576 Quadratmetern.

Für einen barrierefreien Zugang gibt es am Schulstandort Dolgenseestraße 60 jetzt Aufzüge.
Nagelneue Fahrstühle hat nun der Schulstandort in der Dolgenseestraße 60.
Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen