Shona-Art Ausstellung wieder im Tierpark

Kraniche (Foto: Momö)
6Bilder

Schon im letzten September bewunderte ich diese einzigartigen Skulpturen aus Simbabwe. Es handelte sich hierbei um Unikate von bemerkenswerten Menschen. Ihre Lebensgeschichten wurden uns ebenfalls in der Führung: "Afrikanische Kunst zwischen Streifen, Flecken und Co" berichtet. Wer wollte - konnte anschließend selbst einmal die Bildhauerei ausprobieren. Oder Skulpturen käuflich erwerben.

Auch in diesem Jahr werden vom 26.03. bis 23.09. 2018 in Zusammenarbeit mit dem Galeristen Bastian Müller-Mühlinghaus von SHONA-ART einzigartige Skulpturen aus Simbabwe präsentiert. Es wird wieder eine emotionale, geistige und wirtschaftliche Brücke zwischen Europa und Afrika geschlagen und den Menschen die zeitgenössische Bildhauerei Simbabwes zugänglich gemacht. Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Besuch. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen