Persönliches Porträt eines Kiezes
Monika Hemmer hat ein Buch über Hirschgarten geschrieben

Monika Hemmer lebt seit mehr als einem halben Jahrhundert in Hirschgarten. Im Hintergrund: das Porträt von Albert Hirte, dem Gründer der Villenkolonie, an einer Fassade.
2Bilder
  • Monika Hemmer lebt seit mehr als einem halben Jahrhundert in Hirschgarten. Im Hintergrund: das Porträt von Albert Hirte, dem Gründer der Villenkolonie, an einer Fassade.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Fast 20 Jahre hat Monika Hemmer daran gearbeitet. Nun hat sie ihr Buch „Vom Hirschacker zum Hirschgarten“ veröffentlicht. Grundlage dafür war die 2002 erschienene Broschüre „Vom Hirschacker zur Villenkolonie Hirschgarten“ von Rolf Kießhauer.

Das Werk mit insgesamt 304 Seiten und 393 Fotos und Abbildungen im Din-A5-Format umfasst den Zeitraum von der ersten Erwähnung Hirschgartens – der Gründung der Villenkolonie durch den Bankier Albert Hirte im Jahr 1870 – bis zur Gegenwart. „Beschrieben wird die Entwicklung nicht nur der Villenkolonie, sondern das gesamte Gebiet von Hirschgarten, so zum Beispiel die Westendsiedlung, das Gebiet an der S- Bahn“, erklärt Monika Hemmer. Sie stellt Häuser mit ihren Geschichten vor, die um das Jahr 1900 bestehenden 17 Restaurants in der Gegend „sowie alles, was die Entwicklung Hirschgartens geprägt und liebenswert gemacht hat“. Über die Zeit während des Zweiten Weltkriegs und die Zeit des Überlebens danach berichten Zeitzeugen. „Die Resonanzen auf mein Buch sind sehr positiv, sowohl vom historisch Interessierten als auch vom Fachpublikum“, berichtet die Autorin.

Monika Hemmer wurde 1946 im thüringischen Treffurt geboren. Nach Abschluss einer fotografischen Ausbildung arbeitete sie zunächst als Pressefotografin in Erfurt. Später studierte sie an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg und wurde Kamerafrau beim Deutschen Fernsehfunk der DDR in Adlershof. Hemmer lebt selbst seit inzwischen mehr als 50 Jahren in Hirschgarten. Sie war am Aufbau der Begegnungsstätte „Bärentreff“ im Service-Center der Wohnungsbaugenossenschaft Berliner Bär beteiligt und leitete die Einrichtung viele Jahre. Aus dieser Arbeit für die Mieter ergaben sich für sie viele Kontakte zu langjährigen Hirschgartener Bürgern, deren Geschichten sie für ihr Buch aufnehmen konnte. Als ihren persönlich wichtigsten Beitrag zur Verschönerung des Kiezes bezeichnet sie das erfolgreiche Engagement für die Wiederherstellung der verloren gegangenen Schmuckspitze des Obelisken auf dem Hirteplatz im Jahr 2002 sowie für die Gestaltung des Platzes nach historischem Vorbild.

"Vom Hirschacker zum Hirschgarten" (ISBN 978-3-00-068688-7, Preis 24 Euro), gestaltet vom Köpenicker Grafiker Eckhard Leege, kann direkt bei der Autorin per E-Mail an monika-hemmer@arcor.de, im Antiquariat Brandel, Scharnweberstraße 59, und im Buchladen „lese lieber“, Bölschestraße 79, erworben werden.

Monika Hemmer lebt seit mehr als einem halben Jahrhundert in Hirschgarten. Im Hintergrund: das Porträt von Albert Hirte, dem Gründer der Villenkolonie, an einer Fassade.
Das Buch "Vom Hirschacker zum Hirschgarten".
Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse.

Peglow Schrott und Metall
Bares für Schrott und Metall

Wer sein Altmetall loswerden möchte, ist bei der Firma Peglow in der Soltauer Straße 27-29 genau an der richtigen Adresse, denn hier gibt es Bargeld bei der Abgabe von Kupfer, Messing, Edelstahl, Aluminium, Zink, Blei oder Eisen sowie für Kabel. Die Mindestmenge, die abgegeben werden muss, beträgt dabei drei Kilogramm. "Für größere Mengen wird Ihnen von uns ein Container zum Sammeln zur Verfügung gestellt. Je nach Schrottmenge handelt es sich um Absetzcontainer (Mulden) oder Abrollcontainer,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.12.21
  • 102× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile.

Optik an der Zeile
Besuchen Sie die 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021

Wir feiern unsere 10. Brillenmesse vom 2. bis 4. Dezember 2021 in den neuen Räumlichkeiten. Feiern Sie mit uns! Wir bieten Ihnen die gesamte Kollektion namhafter Designer. Baldessarini, Betty Barclay, Blackfin, Jaguar, Swarovski und Tom Tailor, alles nur bei uns! Eine riesige Auswahl und attraktive Angebote: Den gesamten Dezember bieten wir Ihnen einen Advents- und Weihnachtsrabatt von 15 %. Wer sich zur Messe entschließt eine neue Brille zu ordern, bekommt 20 % Nachlass auf die gesamte Brille....

  • Bezirk Pankow
  • 02.12.21
  • 87× gelesen
WirtschaftAnzeige
Stimmungsvoll und sicher: Der Spandauer Weihnachtsmarkt auf der Zitadelle hat bis 23. Dezember geöffnet.
10 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 602× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen