Nagels Weddingbilder
Kunstabend für und mit dem Maler Otto Nagel

Anlässlich des 125. Geburtstages des Malers und Zeichners Otto Nagel laden die Künstler Sara Reichert und Ralf Klausnitzer für 19. September um 18 Uhr zu einem Abend in die Bibliothek am Luisenbad in der Badstraße 39 ein.

Am 27. September 2019 ist der 125. Geburtstag des Malers und Zeichners Otto Nagel. Geboren 1894 in der Reinickendorfer Straße 67 im Berliner Wedding, verbrachte er sein Leben zum großen Teil in diesem Kiez. Er wohnte in der Schulstraße 102 sowie in der Turiner Straße 10 und hatte sein Atelier an der Grüntaler Straße.

Otto Nagel lebte und zeichnete und malte im Wedding. Als Chronist seiner Zeit hielt er fest, was er sah. Und er zeigt mit seinen Bildern aus den 1920er und 1930er-Jahren, wie die Straßen und Plätze rings um Gesundbrunnen und Humboldthain, um Brunnenstraße und Müllerstraße aussahen.

Seitdem Otto Nagel im Wedding zeichnete und malte, hat sich der Stadtbezirk immens verändert. Diese tiefgreifenden Veränderungen werden im Vergleich zwischen seinen Bildern und aktuellen Sichtweisen deutlich. Dieser Wedding im Wandel ist Thema des Kunstabends. Präsentiert werden nicht nur Bilder von Otto Nagel und wie die Orte heute aussehen. Gezeigt werden auch Ausschnitte aus dem Spielfilm „Mutter Krausens Fahrt ins Glück“ von 1928, an dem der Künstler gemeinsam mit Käthe Kollwitz und Heinrich Zille mitwirkte, und andere filmische Dokumentationen des Weddings. Der Eintritt zum Nagel-Abend ist frei.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.