Anzeige

Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße vergibt wieder Geld für Kiezprojekte. Anwohner können aus dem Aktionsfonds bis zu 1500 Euro bekommen. Gefördert werden zum Beispiel Verschönerungsaktionen, kreative Workshops oder Nachbarschaftstreffen. Inhaltlich gibt es keine Vorgaben. Voraussetzung ist, dass die Aktion ehrenamtlich durchgeführt wird und dem Soldiner Kiez zu Gute kommt. Eine Anwohnerjury entscheidet am 16. Oktober ab 18 Uhr über die Projekte. Wer Geld will, kann dort seine Aktion persönlich vorstellen. Bewerbungen mit Ideenskizzen können bis 6. Oktober am besten per E-Mail an qm-soldiner@urbanplan.de eingereicht werden. Man kann die Anträge auch im QM-Büro in der Koloniestraße 129 abgeben. Informationen im Internet unter soldiner-quartier.de/service/downloads.html. DJ

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt