Anzeige

Alles zum Thema Aktionsfondsjury

Beiträge zum Thema Aktionsfondsjury

Soziales

Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße finanziert wieder Kiezprojekte. Wer bis zu 1500 Euro aus dem Aktionsfonds haben will, kann bis zum 23. Februar seine Ideen einreichen. Ob für soziale Aktionen, kreative Projekte, ein Nachbarschaftsfest oder Verschönerungen der Umgebung – alles, was dem Soldiner Kiez zugute kommt, ist möglich. Voraussetzung ist, dass die Aktion ehrenamtlich durchgeführt wird. Am 5. März ab 18 Uhr stimmt eine Jury über die Gelder ab. Jeder kann an dem Abend...

  • Gesundbrunnen
  • 14.02.18
  • 9× gelesen
Politik

Aktionsfonds im Badstraßen-Kiez

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement (QM) Badstraße fördert auch in diesem Jahr kleine Kiezprojekte aus dem Aktionsfonds. Wer zum Beispiel ein kleines Fest veranstalten, eine Kiezputzaktion organisieren oder eine Lesung machen möchte, kann die QM-Förderung von bis zu 1500 Euro pro Projekt beantragen. Einzige Bedingung: Die Aktion muss im QM-Gebiet Badstraße stattfinden und für die Menschen aus dem Kiez einen Mehrwert haben. Insgesamt stehen 10 000 Euro für 2018 zur Verfügung. Die...

  • Gesundbrunnen
  • 22.01.18
  • 8× gelesen
Soziales
Wo steht das Quartiersgebiet am Mehringplatz? Die Antwort auf diese Frage fällt unterschiedlich aus.
3 Bilder

Zwischen Ärger und Engagement: Am Mehringplatz wurde neuer Quartiersrat gewählt

Margit Boé verkörpert die Opposition. Sie kandidiere für den Quartiersrat, weil sie wissen möchte, was mit den 4,2 Millionen Euro passiert sei, die es bisher für das Gebiet gegeben habe, sagte die Anwohnerin. Welchen Rückhalt Margot Boé bei anderen Nachbarn hat, war deshalb eine spannende Frage am Abend des 27. November in der Kiezstube am Mehringplatz. Sie war der Ort für die Abstimmung nicht nur über die Quartiersvertreter, sondern auch über die Aktionsfondsjury. Letztere kann über 10 000...

  • Kreuzberg
  • 05.12.17
  • 317× gelesen
Anzeige
Soziales

Geld für Kiezprojekte

Gesundbrunnen. Das Quartiersmanagement Soldiner Straße vergibt wieder Geld für Kiezprojekte. Anwohner können aus dem Aktionsfonds bis zu 1500 Euro bekommen. Gefördert werden zum Beispiel Verschönerungsaktionen, kreative Workshops oder Nachbarschaftstreffen. Inhaltlich gibt es keine Vorgaben. Voraussetzung ist, dass die Aktion ehrenamtlich durchgeführt wird und dem Soldiner Kiez zu Gute kommt. Eine Anwohnerjury entscheidet am 16. Oktober ab 18 Uhr über die Projekte. Wer Geld will, kann dort...

  • Gesundbrunnen
  • 20.09.17
  • 7× gelesen
Kultur

Bis zu 1500 Euro für Kiezaktionen

Moabit. Die Aktionsfondsjury des Quartiersmanagements Moabit-Ost vergibt für kurzfristig geplante und schnell sichtbare Aktionen im Quartier wie Pflanzaktionen, kleine Feste, Theateraufführungen oder Malaktionen mit Kindern bis zu 1500 Euro. Wer im Kiez eine Idee hat und einen Antrag stellen möchte, kann das bis zum 7. Juni im QM-Büro, Wilsnackerstraße 34, tun. Die Sprechzeiten sind montags und donnerstags, 10 bis 12 Uhr, und mittwochs, 16 bis 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung unter  93 49 22 25....

  • Moabit
  • 26.05.17
  • 8× gelesen
Soziales
Die drei Damen vom Quartiersmangement: Luzia Weber, Lisa Weiß und Daniela Hertel wollen den Kiez rund um den Boulevard Kastanienallee stärken.
2 Bilder

Quartiersmanagement "Boulevard Kastanienallee" hat seine Arbeit aufgenommen

Hellersdorf. „Boulevard Kastanienallee“ heißt das neue Quartiersmanagementgebiet (QM) in Hellersdorf. Rund 6000 Menschen leben hier. Ziel ist es, die Zustände im Kiez zu verbessern oder zumindest zu stabilisieren. Alle Bewohner können dabei mitarbeiten. Das Areal liegt zwischen Risaer, Nossener, Carola-Neher-Straße und U-Bahn-Trasse. Im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat die „Brandenburgische Stadterneuerungsgesellschaft“ das Quartiersmanagement übernommen. Unterstützung...

  • Hellersdorf
  • 05.07.16
  • 318× gelesen
Anzeige
Soziales

Wahl des Quartiersrats und der Aktionsfondsjury Moabit-West geht in die letzte Runde

Moabit. In Quartiersrat und Aktionsfondsjury können Bürger mitbestimmen, wenn es um Belange in ihrer Nachbarschaft geht. Das Quartiersmanagement Moabit-West hat turnusgemäß zur Neuwahl der Gremien eingeladen. Vom 17. bis 21. Mai konnten Anwohner ab 16 Jahre oder Menschen, die im Kiez arbeiten, die neuen Vertreter in Quartiersrat und Aktionsfondsjury wählen. Für das Quartiersmanagementgebiet Moabit West stehen jährlich 10.000 Euro zur Verfügung, um gute Ideen, die das Zusammenleben im Kiez...

  • Moabit
  • 20.05.16
  • 34× gelesen
Soziales

Die Wahlen zum Quartiersrats und zur Kiezjury in Moabit-Ost stehen an

Moabit. In diesem Jahr finden im Quartiersmanagement-Gebiet Moabit-Ost wieder Wahlen zum Quartiersrat und zur Kiezjury statt. An zwei Abenden können sich Interessierte informieren. Die erste der beiden Veranstaltungen findet bereits am 24. Februar statt, die zweite am 17. März. Beginn ist jeweils um 17 Uhr im Quartiersmanagement-Büro in der Wilsnacker Straße 34. Kandidieren können alle Bewohner im Quartiersmanagement-Gebiet, die mindestens 16 Jahre alt sind. Im Frühjahr werden beide neu...

  • Moabit
  • 22.02.16
  • 55× gelesen
Bauen

Quartiersmanagement braucht Hilfe

Neukölln. Im Quartiersmanagement (QM) Donaustraße Nord suchen der Quartiersrat und die Aktionsfondsjury derzeit noch Leute, die sich für den Kiez einsetzen und seine Entwicklung mitgestalten wollen.Jeder, der im Quartier wohnt, arbeitet oder sich ehrenamtlich engagiert und mindestens 16 Jahre alt ist, kann Mitglied in einem Quartiersrat (QR) werden. Je nach Einwohnerzahl des Gebietes besteht ein QR aus 15 bis 30 Personen. Mindestens 51 Prozent davon sind Bewohner, die übrigen Mitglieder werden...

  • Neukölln
  • 14.04.14
  • 27× gelesen