Commerzbank-Stiftung unterstützt Silberinfo
Hilfstelefon für Senioren braucht weitere Sponsoren

Einfach mal reden. Seit Start im September 2018 wurden 5000 Gespräche am Silbertelefon geführt.
  • Einfach mal reden. Seit Start im September 2018 wurden 5000 Gespräche am Silbertelefon geführt.
  • Foto: Paul Schärf
  • hochgeladen von Dirk Jericho
Corona- Unternehmens-Ticker

Die Mitarbeiter am Silbertelefon für einsame Senioren des Vereins Silbernetz haben seit Projektstart 5000 Gespräche geführt. Es könnten aber mehr sein.

Die kostenlose Nummer des Silbertelefons ¿0800 470 80 90 wird immer wichtiger. Einsame Senioren können die Silbernetz-Hotline vom Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg täglich von 8 bis 22 Uhr kostenlos und anonym anrufen. Wie Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling sagt, seien jedoch knapp 20 000 Anrufer bei dem Versuch gescheitert, die Silbertelefon-Mitarbeiter zu erreichen, „weil sie aus anderen Bundesländern oder außerhalb unserer Arbeitszeit angerufen hatten“, so Schilling. Auch sei oft der Anschluss besetzt, weil die Kapazität im Silbernetz-Büro in der Wollankstraße 97 nicht ausreicht, um alle Gespräche entgegenzunehmen.

Für die Finanzierung der für die Anrufer kostenlosen Hotline ist Silbernetz auf Sponsoren und Förderer angewiesen. Neben den Kosten für den Telefondienst-Provider muss Silbernetz Kosten für Personal, Organisation und Ausbildung der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen wuppen. „Mit einer monatlichen Spende von zwölf Euro können etwa zwanzig Anrufe aus dem Festnetz finanziert werden oder sieben über Mobilfunk. Bei längeren Telefongesprächen verringert sich die Zahl der Gespräche, die mit zwölf Euro bezahlt werden können. So dauerte das längste Gespräch der vergangenen Monate weit über zwei Stunden“, sagt Schilling.

Mit Hilfe der Commerzbank-Stiftung startet Silbernetz jetzt das Angebot Silberinfo für die Vernetzung älterer einsamer Menschen im Kiez. Die Silberinfo ist Teil des dreistufigen Angebotes gegen Altersein-samkeit; bestehend aus dem Silbertelefon, dem Projekt Silbernetz-Freunde und Silberinfo. Silbernetz will eine Datenbank aufbauen mit Freizeitangeboten für ältere Menschen in ihrem Umfeld. Die Commerzbank-Stiftung spendet für den Ausbau 10 000 Euro an Silbernetz. Der Verein will dazu den bestehenden Berliner Hilfelotsen und die Datenbank um kieznahe Freizeit-, Bildungs- und Begegnungsangebote für ältere Menschen erweitern. Bisher listet die vor allem von den Pflegestützpunkten genutzte Datenbank kostenlose Informationen zu etwa 12 500 Unternehmen, Organisationen und Einrichtungen auf, die Altenhilfeleistungen und Leistungen rund um Pflege, Mobilität und Betreuung im Programm haben. Mit der erweiterten Datenbank „stehen künftig weit mehr Adressen zur Verfügung, die älteren Menschen Wege aus drohender Isolation weisen können“, so Elke Schilling. Die Silbertelefonisten und Silbernetz-Freunde können die Anrufer umfassender informieren. Senioren werden die Angebote zudem leichter im Internet finden.

Weitere Infos und Spendenmöglichkeiten unter www.Silbernetz.org.

Autor:

Dirk Jericho aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert?
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) befasst sich mit dem Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger im...

  • 03.07.20
  • 755× gelesen
BildungAnzeige
  4 Bilder

Jeder kann was!
Freie Ausbildungsplätze an der Emil Molt Akademie

Wir sind eine Berufsfachschule, Fachoberschule und Fachschule in freier Trägerschaft. Vor zwei Jahren im neuen Vollholzgebäude in Schöneberg eingezogen, freuen wir uns, Ihnen mit neuer Kapazität folgende Bildungsgänge anbieten zu können: Die Ausbildung zum Sozialassistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Berufsbildungsreife (BBR) Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten, in zwei Jahren - Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss (MSA) Die Allgemeine Fachhochschulreife,...

  • Schöneberg
  • 01.07.20
  • 446× gelesen
  •  2
WirtschaftAnzeige
Auch bei den Haushaltswaren zeigt porta seine Einrichtungskompetenz.
  4 Bilder

Reduzierte Ware in allen Abteilungen
Sommerschlussverkauf bei porta Möbel

Ab 4. Juli 2020 fällt in den porta Einrichtungshäusern der Startschuss für den traditionellen Sommerschlussverkauf. Viele Preise in den Abteilungen werden gesenkt, um Platz für die Herbst- und Winter-Kollektion zu schaffen. Wer sich ab dem 4. Juli auf den Etagen der porta Einrichtungshäuser umsieht, wird auf attraktive Preissenkungen stoßen. Eine besonders große Auswahl hält die Heimtextil- und Teppichabteilung für Schnäppchenjäger bereit. Fertiggardinen, Kissen und Tischwäsche sowie Wohn-...

  • Charlottenburg
  • 02.07.20
  • 430× gelesen
WirtschaftAnzeige
Von Einzelhandel bis Lagerlogistik: Bei 15 Ausbildungsberufen wird bei Netto Marken-Discount jeder fündig.

Netto begrüßt bundesweit über 2.000 Auszubildende
87 Nachwuchskräfte starten in der Netto-Niederlassung Berlin

In die Ausbildung, fertig, los! Der Startschuss für das Ausbildungsjahr 2020 ist gefallen und Netto Marken-Discount begrüßt bundesweit über 2.000 neue Auszubildende zu ihrem Karriereweg. Im August starten 87 Nachwuchskräfte im Einzugsgebiet der Netto-Niederlassung Berlin ihre Ausbildung. Interessante Unternehmenseinblicke und alle wichtigen Informationen rund um das neue Arbeitsumfeld gibt Netto den Jungtalenten am ersten Arbeitstag mit auf den Weg: Die Youngsters lernen ihr...

  • Charlottenburg
  • 30.07.20
  • 129× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Neben den individuell designten Möbeln finden sich im XOOON-Studio überraschende Deko-Ideen von Coco maison.
  7 Bilder

Wenn Möbel glücklich machen
Flamme Möbel hat ein XOOON-Studio eröffnet

Das traditionsreiche Einrichtungshaus Flamme Möbel Berlin überrascht seine Kunden mit einem neu eingerichteten XOOON-Studio. Auf rund 400 Quadratmetern im Erdgeschoss findet sich eine Auswahl trendiger Designermöbel. Von Stühlen, über Esstische bis zu Polstermöbeln reicht das Angebot. Mit ihrer Mischung aus minimalistischem, urbanem und skandinavisch inspiriertem Stil sprechen die Designer von XOOON vor allem ein junges und jung gebliebenes Publikum an. Sie wollen, die Nutzer ihrer Möbel...

  • Spandau
  • 06.07.20
  • 353× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen