Kochabende in der Waschküche

Gesundbrunnen. Früher haben die Mieter der Degewo in den Räumen im Erdgeschoss der Feldstraße 10 ihre Wäsche gewaschen. Jetzt wurde der 80 Quadratmeter große Raum von der Degewo als Nachbarschaftstreff hergerichtet. Das Quartiersmanagement (QM) Ackerstraße will die Waschküche zum neuen Kieztreff machen. Die Anwohner können die Räume für Nachbarschaftstreffen, Arbeitsgemeinschaften, Ausstellungen, Filmabende, Kochkurse oder was auch immer nutzen. Das Quartiersmanagement finanziert zwei Jahre die Anschubkoste für den Kiezclub. Ziel ist, dass die Nachbarn den Treff zukünftig selbst bespielen und eigenständig verwalten. Denn die QM Ackerstraße läuft nicht mehr lange. Die Geldspritzen vom Senat für den sozial schwachen Kiez laufen demnächst aus. Das Ende der QM-Förderung im Gebiet Ackerstraße ist bereits beschlossen. DJ

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen