Rodungen für Bauvorhaben
Neues Autopflege-Center entsteht an der Malchower Straße

Vor einigen Monaten wurden hinter dem Buddhistischen Kulturzentrum an der Malchower Straße auf einem angrenzenden Gewerbegebiet großflächige Rodungen durchgeführt.

Wird dort demnächst die seit Längerem angekündigte Entlastungsstraße zwischen Rennbahnstraße (kurz vor Kaufland) am Blumenwinkel vorbei bis hin zum Supermarkt auf der Blankenburger Straße gebaut? Diese Frage einer Anwohnerin hatte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) kürzlich in der Bürgerfragestunde der BVV zu beantworten.

Die Straße werde nicht gebaut, erklärt der Stadtrat. Bevor sie gebaut werden kann, wäre ein Planfeststellungsverfahren nötig. Aber das habe noch nicht begonnen. Der Grund: Im Zusammenhang mit dem geplanten Wohnungsbau im Blankenburger Süden laufen Verkehrsplanungen für den Nordostraum des Bezirks. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass das Gebiet im Süden Blankenburgs mit der Straßenbahn erschlossen werden soll. Und so lange wie die ganzen Verkehrsplanungen laufen, wird auch kein Planfeststellungsverfahren beginnen.

Auf der Fläche, die gerodet wurde, wird indes ein Autopflege-Center entstehen, berichtet Kuhn. Dem Bauherr wurde dafür im vergangenen Sommer die Baugenehmigung erteilt. Einen Baubeginn habe er dem Bezirksamt noch nicht angezeigt, so der Stadtrat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen