Bauarbeiten fast abgeschlossen
Endlich in die neue Sporthalle am Karlshorster Römerweg

Drum herum ist noch nicht alles fertig, die neue Sporthalle kann trotzdem genutzt werden.
2Bilder
  • Drum herum ist noch nicht alles fertig, die neue Sporthalle kann trotzdem genutzt werden.
  • Foto: Bezirksamt Lichtenberg
  • hochgeladen von Berit Müller

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe feierte das Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasium am Römerweg 30–32 jetzt die Übergabe seiner neuen Schulsporthalle.

„Witterungsbedingt konnten noch nicht alle Außenarbeiten auf dem Gelände abgeschlossen werden“, erklärt Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU). „Aber um die Schülerinnen und Schüler nicht noch länger warten zu lassen, hat sich das Bezirksamt entschieden, die Sporthalle schon vorher in Betrieb zu nehmen. Denn auch die Karlshorster Grundschule wird die Sporthalle nutzen.“ Die geschätzten Gesamtkosten belaufen sich auf etwa sechs Millionen Euro. Die endgültige Rechnung steht noch aus, weil die Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind.

Die alte Sporthalle des Coppi-Gymnasiums war am 3. Juli 2013 durch Brandstiftung zerstört worden – eigentlich hätte die neue viel eher fertig sein sollen. Es gab jedoch einige technische und organisatorische Verzögerungen. 2014 fand ein Wettbewerbsverfahren zur Errichtung des Neubaus statt, 2015 begann die Planung. Baustart war im April 2016. Die abschließenden Fassadenarbeiten erfolgen nun abhängig von Wind und Wetter. Fertig sein soll alles bis zu den Sommerferien.

Drum herum ist noch nicht alles fertig, die neue Sporthalle kann trotzdem genutzt werden.
Mit einer Feierstunde und Kulturprogramm wurde jetzt die neue Sporthalle des Coppi-Gymnasiums in Betrieb genommen.
Autor:

Berit Müller aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.