Radfahrer wird schwer verletzt

Corona- Unternehmens-Ticker

Lichtenrade. Aufgrund fehlender Radspuren ist die Lichtenrader Bahnhofstraße für Radfahrer ein gefährliches Pflaster. Nun ist es erneut zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Mann war am 11. Februar kurz vor 15 Uhr mit seinem Rad in Richtung Goltzstraße unterwegs. Dabei erfasste ihn ein 58-jähriger Autofahrer, der rechts in eine Parkbucht einfahren wollte, mit seinem Pkw. Beim Zusammenprall stürzte der Radfahrer und sein Arm wurde von dem Wagen überrollt. Ein Notarzt und Sanitäter behandelten den Verletzten an der Unfallstelle und brachten ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. PH

Autor:

Philipp Hartmann aus Tempelhof

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen