Lichtenrade - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Wo die Gehwegplatten waren, ist jetzt eine gefährliche Stolperstelle.
  2 Bilder

Große Wippe zerstört, Gehwegplatten herausgebrochen
Vandalismus im Volkspark Lichtenrade

Im Volkspark Lichtenrade hat es wiederholt mutwillige Zerstörungen gegeben. Es sei wieder großer Schaden angerichtet worden, beschwert sich Manfred Könings vom Trägerverein Lichtenrader Volkspark. „Auf dem Kinderspielplatz wurde die große Wippe von Unbekannten zerstört. Offensichtlich haben sich so viele erwachsene Personen auf die Wippe gesetzt, dass sie am Drehpunkt zerbrach. Mindestens drei Erwachsene müssen an jedem Ende des Balkens gesessen haben“, mutmaßt er. „Jetzt muss ein neuer...

  • Lichtenrade
  • 18.06.20
  • 109× gelesen

Nachbarn teilen mit der Faust aus

Lichtenrade. In der Nacht zum 7. Mai ist die Polizei wegen eines Nachbarschaftsstreits in die Kloster-Zinna-Straße gerufen worden. Dort hatte sich ein 37-Jähriger eine Auseinandersetzung mit seinen 27 und 32 Jahre alten Nachbarn geliefert, die ihn daraufhin mit Faustschlägen attackierten. Der Mann wurde dabei im Gesicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die beiden anderen Männer wurden festgenommen. Einer leistete bei seiner Festnahme Widerstand und beleidigte die...

  • Lichtenrade
  • 07.05.20
  • 97× gelesen

62-Jährige wegen Tötung verhaftet

Lichtenrade. Im Fall des am 11. März in einem Einfamilienhaus in der Pechsteinstraße 53a tot aufgefunden 84-Jährigen hat die Mordkommission eine Tatverdächtige ausgemacht. Wie die Polizei mitteilte, soll nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen eine 62-Jährige verantwortlich sein, die aus dem Umfeld des Opfers stammt. Sie wurde am Morgen des 22. April wegen Totschlags festgenommen. Die Ermittlungen dauern noch an. PH

  • Lichtenrade
  • 22.04.20
  • 102× gelesen

Warnung: Falsche DRK-Mitarbeiter unterwegs

Betrüger sind einfallsreich, sie geben sich als Handwerker, Mitarbeiter des Ordnungsamts oder der Polizei aus, um Senioren um ihr Geld zu bringen. Aktuell sollen in Berlin Kriminelle unterwegs sein, die vorgeben, Mitarbeiter des DRK zu sein, um Einlass in Wohnungen von Senioren zu bekommen. Einer Seniorin sollen bereits 300 Euro gestohlen worden sein. Die Männer sollen mit falschen DRK-Ausweisen und Mitgliederlisten ausgestattet sein. Gudrun Sturm, Vorsitzende des Vorstands des DRK...

  • Charlottenburg
  • 25.03.20
  • 1.001× gelesen

Berliner Polizei warnt
Coronavirus – Neue Masche der Enkeltrickbetrüger

Die Berliner Polizei warnt: In den letzten Tagen wurden von Senioren häufiger Trickbetrügereien im Zusammenhang mit dem Enkeltrick vor dem Hintergrund Coronavirus angezeigt. Nach den bisherigen Aussagen sollen Unbekannte bei den älteren Menschen anrufen und sich als Angehörige ausgeben haben, die sich mit dem Virus infiziert hätten, im Krankenhaus liegen und nun dringend Geld für teure Medikamente bräuchten. Dann werde vereinbart, dass in Kürze jemand an der Wohnanschrift der Angerufenen...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 1.675× gelesen

Radfahrer wird schwer verletzt

Lichtenrade. Aufgrund fehlender Radspuren ist die Lichtenrader Bahnhofstraße für Radfahrer ein gefährliches Pflaster. Nun ist es erneut zu einem Unfall gekommen, bei dem ein 50-Jähriger schwer verletzt wurde. Der Mann war am 11. Februar kurz vor 15 Uhr mit seinem Rad in Richtung Goltzstraße unterwegs. Dabei erfasste ihn ein 58-jähriger Autofahrer, der rechts in eine Parkbucht einfahren wollte, mit seinem Pkw. Beim Zusammenprall stürzte der Radfahrer und sein Arm wurde von dem Wagen überrollt....

  • Lichtenrade
  • 12.02.20
  • 126× gelesen

Räuber mit Waffe überfällt Café

Lichtenrade. Bei einem Überfall am 13. Januar ist ein Maskierter mit seiner Beute unerkannt geflüchtet. Der Täter betrat gegen 18.30 Uhr ein Café in der Straße Alt-Lichtenrade und bedrohte eine 23 Jahre alte Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Diese übergab das geforderte Geld. Das Raubkommissariat der Polizei ermittelt. PH

  • Lichtenrade
  • 14.01.20
  • 195× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 532× gelesen

Toter Säugling am Dorfteich entdeckt

Lichtenrade. Ein Spaziergänger mit Hund hat am 7. Oktober am Lichtenrader Dorfteich einen grausigen Fund gemacht. Kurz vor zehn Uhr entdeckte er am Ufer den Leichnam eines Säuglings und alarmierte die Polizei. Diese suchte am und im Wasser nach Spuren. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Hintergründe sind noch nicht bekannt. PH

  • Lichtenrade
  • 08.10.19
  • 141× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 995× gelesen

Polizisten töten verletzten Fuchs

Lichtenrade. Polizeibeamte haben am 20. Mai einen verletzten Fuchs am Lichtenrader Damm von seinen Qualen erlöst. Das Tier blutete beim Eintreffen der Beamten bereits stark aus dem Mund und konnte sich nicht mehr selbstständig bewegen. Die Polizisten zogen den Fuchs daher von der Fahrbahn auf den begrünten Mittelstreifen und erschossen ihn. PH

  • Lichtenrade
  • 21.05.19
  • 123× gelesen

Cannabisplantage in der Wohnung

Lichtenrade. Die Polizei hat am 29. April in Lichtenrade eine Indoorplantage mit 70 Cannabispflanzen entdeckt. Zunächst hatten die Beamten einen 24-Jährigen in der Fehlingstraße kontrolliert und dabei Drogen gefunden. Dieser hatte daraufhin angegeben, die Drogen kurz zuvor gekauft zu haben. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stießen die Beamten aber nicht nur auf die Plantage, sondern auch auf Geld, das vermutlich aus dem Handel stammte. Es wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts...

  • Lichtenrade
  • 30.04.19
  • 290× gelesen

Jugendlicher schießt von Balkon

Lichtenrade. Ein 17-Jähriger soll am 4. März in der Mittagszeit von einem Balkon in der Barnetstraße mit einem Luftgewehr geschossen haben. Zeugen hatten die Polizei alarmiert und angegeben, dass der Teenager auf Passanten und Fahrzeuge gezielt habe. Der Täter selbst bestritt den Vorfall. In der Wohnung fanden die Beamten eine Softairwaffe sowie Munition, die sie einkassierten. Es wurde ein Verfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Verletzt wurde offenbar niemand....

  • Lichtenrade
  • 06.03.19
  • 152× gelesen

Schwer verletztes Kind verstirbt

Lichtenrade. In einem Mehrfamilienhaus in Lichtenrade hat sich am 20. Februar offenbar ein Familiendrama abgespielt. Der Vater einer dreijährigen Tochter fand diese schwerverletzt in der Wohnung. Die alarmierten Rettungskräfte brachten das Mädchen in ein Krankenhaus, wo es trotz sofortiger ärztlicher Versorgung verstarb. Als dringend tatverdächtig gilt die 44-jährige Mutter. Sie wurde festgenommen. Die Ermittlungen laufen. PH

  • Lichtenrade
  • 21.02.19
  • 279× gelesen

Rettungswagen involviert, fünf Verletzte
Verkehrsunfall in der Silvesternacht

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Rettungswagen und einem Pkw sind in der Silvesternacht fünf Menschen in Lichtenrade verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war gegen 1.20 Uhr ein Fahrzeug eines Rettungsdienstes mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Lichtenrader Damm in Richtung Mariendorfer Damm unterwegs. Kurz darauf soll der Fahrer bei Rot in die Kreuzung an der Groß-Ziethener Straße, Ecke Barnetstraße eingefahren sein. Auf der Kreuzung kollidierte der Rettungswagen...

  • Lichtenrade
  • 02.01.19
  • 104× gelesen

Zeugen gesucht nach Messerstich

Lichtenrade. Es war eine Attacke, die die Polizei nicht so schnell vergessen wird. Am 24. Oktober zwischen 20.15 und 20.30 Uhr wurde ein Polizeibeamter in Zivil in der Kettinger Straße unweit des S-Bahnhofs Schichauweg unvermittelt von einem Unbekannten schwer mit einem Messer verletzt. Dieser hatte zuvor versucht, das Fahrrad des Beamten zu stehlen, war jedoch dabei erwischt worden und stach daraufhin zu. Während der Messerstecher flüchtete, wurde der Beamte im Krankenhaus operiert. Inzwischen...

  • Lichtenrade
  • 01.11.18
  • 143× gelesen

Polizeibeamter niedergestochen

Lichtenrade. Ein unbekannter Täter hat am Abend des 24. Oktober in der Nähe des S-Bahnhofs Schichauweg einen Polizisten in Zivil niedergestochen. Auf dem Heimweg bemerkte der Kriminalpolizist in der Kettinger Straße, wie sich ein Mann an seinem Fahrrad zu schaffen machte. Als sich der 44-Jährige als Polizeibeamter zu erkennen gab und den Mann festnehmen wollte, zückte dieser sofort ein Messer und stach zu. Während der Täter anschließend in Richtung Fontanestraße flüchtete, blieb der Polizist...

  • Lichtenrade
  • 25.10.18
  • 171× gelesen

Vermisste Frau taucht wieder auf

Lichtenrade. Eine Woche lang galt eine 62-jährige Lichtenraderin als vermisst. Die an Demenz erkrankte Frau war am 26. September verschwunden, nachdem sie ihre Wohnung in der Rudolf-Pechel-Straße verlassen hatte und nicht zurückgekehrt war. Die Polizei hatte daraufhin erfolglos nach ihr gesucht. Am 2. Oktober aber entdeckte eine Familiengehörige die Dame, die in ihre Wohnung zurückgekehrt war, als wäre nichts gewesen. Was sie jedoch die Tage zuvor unternommen hatte, ist nicht bekannt. PH

  • Lichtenrade
  • 05.10.18
  • 162× gelesen

Sohn sticht Vater in den Hals

Lichtenrade. Ein Familienstreit in einer Wohnung in der Skarbinastraße endete am 14. August für einen 44-Jährigen im Krankenhaus. Der Mann hatte sich mit seinem Sohn eine Auseinandersetzung geliefert, in deren Verlauf der 21-Jährige seinen Vater mit einem Messer am Hals verletzte. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in die Klinik. Der Sohn, bei der Polizei als Intensivtäter bereits bekannt, wurde noch in der Wohnung festgenommen. PH

  • Lichtenrade
  • 15.08.18
  • 178× gelesen

Junge schießt vom Balkon

Lichtenrade. Am 25. Juli wurden Beamte eines Spezialeinsatzkommandos um kurz vor Mitternacht in die Skarbinastraße gerufen. Ein 22-Jähriger hatte die Beamten alarmiert, nachdem er zuvor von einem Balkon eines Mehrfamilienhauses aus beschossen, jedoch nicht getroffen wurde. Die Polizisten drangen daraufhin in die Wohnung ein, wo sie den 15-jährigen Täter antrafen. Der Vater des Jungen wurde dabei leicht verletzt. Bei der Durchsuchung durch die Beamten wurden zwei Schreckschusswaffen gefunden und...

  • Lichtenrade
  • 26.07.18
  • 113× gelesen

Ladenöffnungsgesetz missachtet: Ordnungsamt und Polizei überführen zahlreiche Geschäfte

Mit der Einhaltung des Berliner Ladenöffnungsgesetzes (BerLadÖffG) scheinen es viele Geschäftsinhaber im Bezirk nicht sonderlich ernst zu nehmen. Das Ordnungsamt und die Polizei stellten bei Kontrollen massive Verstöße fest. Am Ostermontag hatten sie in einer Gemeinschaftsaktion insgesamt 18 Betriebe im Bereich Schöneberg überprüft. Bei gleich drei Betrieben konnte eine vorsätzliche Tathandlung nachgewiesen werden. Die Geschäftsinhaber hatten wissentlich gegen das Feiertagsverkaufsverbot...

  • Tempelhof
  • 15.05.18
  • 231× gelesen

Pedelec-Fahrerin prallt auf Bus

Lichtenrade. Durch einen Verkehrsunfall am 8. Mai hat sich eine Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Die 44-Jährige war am frühen Morgen mit ihrem Pedelec auf dem Radweg des Lichtenrader Damms stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung Fehlingstraße stieß sie mit einem Linienbus zusammen, der gerade vom Lichtenrader Damm nach rechts abbiegen wollte. Bei dem Aufprall brach sie sich das Bein und erlitt Schnittverletzungen, so dass sie im Krankenhaus operiert werden musste. Wer den Unfall...

  • Lichtenrade
  • 09.05.18
  • 84× gelesen

Motorradfahrer stürzt auf Pkw

Lichtenrade. Ein 21-jähriger Yamaha-Fahrer ist am 17. April auf der Wünsdorfer Straße schwer verletzt worden. Er war in Richtung Schichauweg unterwegs und versuchte, einen vor ihm fahrenden Pkw zu überholen. Wegen des Gegenverkehrs musste er den Überholvorgang abbrechen und kollidierte dabei mit dem Auto. Durch den Sturz geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo ein Fahrzeug sein linkes Bein überrollte. Der Motorradfahrer liegt im Krankenhaus. PH

  • Lichtenrade
  • 18.04.18
  • 68× gelesen

Körperverletzung nach Streit

Lichtenrade. Eine vermeintlich harmlose Situation hat am 10. April zu einem heftigen Streit und einem Polizeieinsatz am Lichtenrader Damm geführt. Eine 26-jährige Autofahrerin und ihre Begleiterin hatten zunächst in einer Grundstückseinfahrt gehalten. Daraufhin wurden sie von einer 49-jährigen Fußgängerin angesprochen. Dies führte kurz darauf zu einer hitzigen Diskussion über das Benutzen der Auffahrt, in die sich auch der Ehemann der Passantin einmischte. Der Streit eskalierte und die...

  • Lichtenrade
  • 11.04.18
  • 133× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.