Info-Tafeln abgelehnt

Marzahn-Hellersdorf.Das Bezirksamt wird keine Informationstafeln zu Ereignissen und Vorgängen im Bezirk vor Einkaufspassagen oder Bürgerämtern aufstellen. Einen entsprechenden Wunsch hatte die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der Piraten in einem Beschluss formuliert. Das Bezirksamt begründet seine Ablehnung unter anderem mit den Kosten für Wartung und Pflege solcher Aufsteller. Außerdem könnten die Bürger das Internet nutzen, um sich umfassend zu informieren.

Harald Ritter / hari

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen