Die ersten Mieter sind eingezogen
Quartier Wohnwerk wird weitergebaut

Der erste Neubau an der Fließstraße ist fertig.
  • Der erste Neubau an der Fließstraße ist fertig.
  • Foto: Vonovia/ Michael Lippitsch
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Der Immobilienkonzern Vonovia hat den ersten von fünf Bauabschnitten mit 46 Mietwohnungen von insgesamt 319 Wohneinheiten des neuen Quartiers Wohnwerk fertiggestellt. Noch vor Weihnachten seien die ersten Mieter in der Fließstraße eingezogen.

Das Areal ist rund 60 000 Quadratmeter groß und liegt am Ufer der Spree nahe dem S-Bahnhof Schöneweide. Neben den Neubauwohnungen errichtet die BUWOG, ein Tochterunternehmen von Vonovia, auch Räume für das sozialtherapeutische Wohnkonzept Haus „Strohhalm“ der Stiftung SPI (Sozialpädagogisches Institut Berlin). Außerdem will Vonovia im Quartier ein Apartmenthaus für Studenten betreiben.

Ein Drittel der Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen mit einer Fläche zwischen 37 und 97 Quadratmetern sind barrierearm und damit insbesondere für Senioren geeignet. Die Naherholung soll durch Spielflächen für Kinder und einen öffentlich zugänglichen Ufergrünzug gewährleistet werden. Begrünte Dächer und eine Regenwasserversickerung auf dem Grundstück sollen das Quartier ökologisch nachhaltig machen. „Dadurch wird der natürliche Wasserkreislauf erhalten und es werden Kosten für Abwassergebühren gespart, weil das anfallende Regenwasser nicht abgeleitet werden muss“, teilte Vonovia mit.

Vor dem Baustart befand sich auf dem Gelände bis 1990 eine Metallhütte. „Es ist immer wieder schön zu sehen, dass lebendige Quartiere dort entstehen, wo vorher viele Jahre eine brachliegende Fläche war“, sagte Sascha Amler, Regionalbereichsleiter Berlin Ost von Vonovia. Die Nachfrage sei riesig.

Weitere Informationen zum Quartier Wohnwerk auf buwog-wohnwerk.de

Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 148× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 112× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen