Volles Programm auf 14 Bühnen
Großes Kindermusikfestival im FEZ

Am Wochenende steigt das Kindermusikfestival.
  • Am Wochenende steigt das Kindermusikfestival.
  • Foto: Berliner Stadtgören
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Am 30. und 31. März geht es im FEZ Wuhlheide besonders musikalisch zu. Dann steigt das Kindermusikfestival „Dabba dabba du“.

Wenn die Oldenburger Kinderband „Die Blindfische“ Titel wie „Geh doch in den Dschungel, ey“ rappt, bekommen nicht nur Kinder Ohrwürmer. Die lustigen und nachdenklichen Songs der Gruppe zeigen, wie unterhaltsam und gleichzeitig anspruchsvoll Kindermusik sein kann. Das Festival selbst läuft bis zum 6. April, zum Auftakt am letzten Märzwochenende haben sich 25 der bekanntesten deutschsprachigen Kindermusiker angesagt. Auf 14 Bühnen gibt es an beiden Tagen nonstop rund 100 kleine Konzerte.

Für die Allerkleinsten gibt es ein „Schnullernasenkonzert“, Kinder ab sechs Jahre können selbst Beatklänge entwickeln und Instrumente bauen. Mit dabei sind Bands wie die „Löffelpiraten“ und „Randale“, Gast des Festivals ist Rolf Zuckowski.

Geöffnet ist im FEZ, Straße zum FEZ 2 am Sonnabend von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Das Tagesticket kostet zehn Euro, Familien ab drei Personen zahlen je Person neun Euro, ab fünf Personen dann acht Euro je Person.

Programm: www.fez-berlin.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen