Mammut-Aufgabe gelöst

Oberschöneweide. Die Mammut-Aufgabe beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer BW Spandau II hat Askania Coepenick am Sonntag mit Bravour gelöst und 4:3 gewonnen. Aus einer kompakten Abwehr heraus brachte Askania
Spandau erst zum Verzweifeln und dann zu Fall. Herbers Führungstreffer (19.) konnte Spandau noch drehen (40., 42.). Doch Askania leistete weiter Widerstand, drehte die Partie durch Ukaj erneut (50., 56.) und sorgte in Person von Heinreich
für die Vorentscheidung (72.). „Wir freuen uns sehr“, sagte Askania-Coach Thomas Bauch nach dem zweiten Sieg in der Kreisliga B in Folge.

Gegen die Spielvereinigung Tiergarten will Askania am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, FEZ) nachlegen.

SH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen