Überharte Kladower chancenlos

Oberschöneweide. Askania siegte am Sonntag bei den Sportfreunden Kladow mit 5:0 und gewann damit zum vierten Mal in den letzten fünf Spielen.
Heinrich (19.), Ukaj (44., 71.) und Leske (82., 84.) schossen einen ungefährdeten Sieg für die Köpenicker heraus. Lediglich die harte Gangart der Spandauer sorgte für Unmut auf Seiten Askanias – zum Glück verletzte sich aber niemand.

Am kommenden Pokalwochenende kann der B-Ligist die Beine hochlegen und entspannen. Erst am Sonntag, den 6. November, geht die Saison gegen den NFC Rot-Weiß II (13.30 Uhr, FEZ) weiter.

SH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen