Zwei Tore reichen nicht zum Sieg

Oberschöneweide. Durchaus mutig bestritt Kreisliga A-Schlusslicht Askania Coepenick am vorigen Sonntag sein Auswärtsspiel bei der Reserve des Nordberliner SC. Doch die Gastgeber waren in den entscheidenden Phasen des Spiels immer einen Tick schneller und torgefährlicher. Am Ende stand eine 2:4-Niederlage für Askania, Coepenicks Treffer erzielten Eismann und Wallenfels.

Am Sonntag erwartet Askania eine besonders schwere Aufgabe. In der Wuhlheide gastiert Aufstiegsaspirant Normannia 08. Anstoß dieser Partie ist um 14 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen