Auengemeinde

Beiträge zum Thema Auengemeinde

Sport

Publik Viewing im Gemeindehaus

Wilmersdorf. Die Kreuzkirchen- (Hohenzollerndamm 130a) und die Auengemeinde (Wilhelmsaue 118a) zeigen alle Spiele der DFB-Elf live und kostenfrei auf Leinwand und laden herzlich ein, zusammen mit anderen Fans bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mitzufiebern. Die Termine sind Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr, Deutschland trifft auf Mexiko; Sonnabend, 23. Juni, 20 Uhr, Deutschland gegen Schweden und Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr, Deutschland gegen Südkorea. An allen Abenden grillt die...

  • Wilmersdorf
  • 12.06.18
  • 135× gelesen
Kultur

Kantorei singt "Die Schöpfung"

Wilmersdorf. Die Kantorei der Auenkirche, Wilhelmsause 119, singt am Sonnabend, 26. Mai, das Meisterwerk von Joseph Haydn "Die Schöpfung". Haydn beschreibt klangmalerisch die biblische Schöpfungsgeschichte in phantasievollen Episoden, ganz im Geiste des Aufklärungszeitalters. Beginn ist um 18 Uhr, Mitwirkende sind die Sopranistin Christina Elbe, Tenor Michael Zabanoff und Florian Hille (Bass); dazu die Kantorei der Auenkirche und Mitglieder des Berliner Berufsorchesters. Die Leitung des...

  • Wilmersdorf
  • 13.05.18
  • 103× gelesen
Kultur

Weihnachtliches Oratorium

Wilmersdorf. Am Sonnabend, 17. Dezember, wird jeweils um 16 und 19 Uhr das Weihnachtsoratorium in der Auenkirche, Wilhelmsaue 119, aufgeführt. Die Kantorei der Gemeinde spielt gemeinsam mit dem Auen-Kinderchor die Bach-Kantaten I bis III. Solisten werden Miriam Alexandra (Sopran), Hannah Elisabeth Sußmann (Alt), Matthias Bleidorn (Tenor) und Lars Gründwoldt (Bass) sein. Außerdem sind Mitglieder des Berliner Berufsorchesters dabei. Die musikalische Gesamtleitung hat Winfried Kleindopf. Tickets...

  • Wilmersdorf
  • 12.12.16
  • 47× gelesen
Kultur

Spenden für Auen-Orgel

Wilmersdorf. 1898 erbaut und nun reif für eine Restauration: Die Orgel der Auenkirche hat ihre Überholung dringend nötig. Kostenpunkt: 300.000 Euro. Um diese Summe zu stemmen, baut die evangelische Auengemeinde auf drei Säulen der Finanzierung. Einen Teil des Geldes bringt sie selbst auf, einen Teil sollen Stiftungen geben und den Rest private Spender. Wer bei der Rettung des kirchlichen Musikinstruments der Firma Furtwängler & Hammer aus Hannover helfen will, kommt im Gemeindehaus an der...

  • Wilmersdorf
  • 04.12.16
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.