Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Förderungen für die freie Kunstszene
Mittel für 2022 beantragen

Der Fachbereich Kunst und Kultur des Bezirksamts unterstützt die freie Kunst- und Kulturszene im kommenden Jahr erneut mit verschiedenen Förderinstrumenten. Zuwendungsanträge für Mittel der Projektförderung und Infrastrukturförderung im Haushaltsjahr 2022 können ab sofort gestellt werden. Im Rahmen der Projektförderung werden künstlerische und kulturelle Projekte bezuschusst, die in Pankow umgesetzt werden und auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk...

  • Bezirk Pankow
  • 25.09.21
  • 6× gelesen
Auf der Schönhauser Allee ist es wie hier an der Ecke Danziger Straße eng. Jetzt soll ein breiterer Radweg kommen.

Mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger
Planungen für die Schönhauser Allee haben begonnen

Die Schönhauser Allee wird zur Baustelle. Fußgänger und Radfahrer sollen dort mehr Platz bekommen. Weichen müssen dafür Autos. Laut Senatsverkehrsverwaltung haben die Planungen jetzt begonnen und zwar für den Abschnitt zwischen Ecke Eberswalder und Danziger Straße und Ecke Gleimstraße und Stargarder Straße. Dort soll auf einer Länge von rund 720 Metern beidseitig ein geschützter Radweg entstehen. Weichen müssen dafür die Autos. Denn der Radweg verläuft künftig dort, wo bislang überwiegend...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.09.21
  • 54× gelesen
Ein Aufzug kann im Spreetunnel nicht gebaut werden. Deshalb wünschen sich viele eine barrierefreie Möglichkeit zur Überquerung der Spree.

Eine Fähre ist technisch machbar
Ufernutzung für Spreetunnel-Alternative hängt weiter von Privateigentümern ab

Weil der Spreetunnel zwischen Friedrichshagen und Köpenick nicht barrierefrei ist, wird seit Jahren über eine barrierefreie Spreeüberquerung an dieser Stelle diskutiert. Inzwischen liegt eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung vor. „Die Wirtschaftlichkeitsuntersuchung kam zu dem Ergebnis, dass hinsichtlich der rein technischen Machbarkeit und der finanziellen Kosten eine Fähre und eine Brücke als gleichwertige Lösungen zu bewerten sind, eine barrierefreie Querung der Müggelspree zu ermöglichen“,...

  • Friedrichshagen
  • 24.09.21
  • 72× gelesen
  • 1

Tempo 30 auf der Hauptstraße?

Rummelsburg. Im Bereich zwischen Schlichtallee und Gustav-Holzmann-Straße soll auf der Hauptstraße Tempo 30 angeordnet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt einsetzen. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion und nach Diskussion im Verkehrsausschuss. Die Rummelsburger Hauptstraße ist eine stark befahrene Hauptverkehrsstraße und führt durch ein Wohngebiet, das derzeit noch vergrößert wird. Neu hinzukommen schon bald eine Grundschule an der Georg-Löwenstein-Straße und ein Bürogebäude...

  • Rummelsburg
  • 22.09.21
  • 23× gelesen

Zebrastreifen oder eine Ampel

Karow. Zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und Heimfriedstraße soll auf dem Hubertusdamm eine sogenannte Querungshilfe eingerichtet werden. Das könnte zum Beispiel ein Zebrastreifen oder auch eine Fußgängerampel sein. Außerdem soll aus dem dort vorhandenen Pop-up-Radweg ein dauerhafter Radweg werden. Das beschloss die BVV auf Anregung der CDU-Fraktion und nach ausgiebiger Diskussion im Verkehrsausschuss. Der Hubertusdamm zählt zu den vielbefahrenen Straßen im Bezirk. Er hat eine zentrale...

  • Karow
  • 21.09.21
  • 23× gelesen

Asphalt für vier Straßenabschnitte

Lichtenrade. Damit Fahrräder besser rollen können, haben die Bezirksverordneten beschlossen, dass einige Lichtenrader Kopfsteinpflasterstraßen eine Asphaltdecke bekommen sollen. Dabei sei zu prüfen, ob das Kopfsteinpflaster an den Rändern, wo Autos parken, erhalten bleiben kann. So könne dort weiter Regenwasser versickern. Auf der Prioritätenliste ganz oben stehen die Prinzessinnenstraße ab Wünsdorfer Straße, die Grimmstraße ab Halker Zeile, die Rehagener Straße zwischen Bahnhof- und...

  • Lichtenrade
  • 21.09.21
  • 21× gelesen

U-Bahnhof ab Juli 2022 barrierefrei

Wilmersdorf. Die Berliner Verkehrsbetriebe sind dabei, den U-Bahnhof Augsburger Straße barrierefrei auszubauen, indem er zwei neue Aufzüge erhält. Im ersten Schritt wurde die Bahnsteigseite Richtung Warschauer Straße saniert. Nun wird gewechselt und die Bahnsteigseite in Richtung Krumme Lanke erhält einen neuen Bodenbelag sowie ein Blindenleitsystem. Seit Montag, 20. September, bis einschließlich 21. Juli 2022 werden die aufwendigen Arbeiten fortgeführt. Das führt zu Einschränkungen auf der...

  • Wilmersdorf
  • 20.09.21
  • 21× gelesen
Mit der IGA 2017 errichtet wurde die Seilbahn seither zu einem Wahrzeichen für Marzahn-Hellersdorf. Nach dem Willen der Bezirksverordnetenversammlung soll die Nutzung mit einem BVG-Ticket möglich werden.

Für die Grünen sind die Kosten zu hoch
Senatsverkehrsverwaltung lehnt Integration der Seilbahn in den ÖPNV ab

Die Seilbahn vom U-Bahnhof Kienberg zu den Gärten der Welt hat als Bestandteil des öffentlichen Verkehrsnetzes wohl keine Chance. Auf einer Sitzung im Abgeordnetenhaus am 9. September erklärte Verkehrsstaatssekretär Ingmar Streese auf Nachfrage, es sei nicht geplant, die Seilbahn in den Nahverkehr zu integrieren. Schon seit Langem diskutieren die Parteien im Abgeordnetenhaus über die Seilbahn für den ÖPNV. Im Frühjahr hatte es dazu einen eindeutigen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung...

  • Marzahn
  • 20.09.21
  • 368× gelesen

Am Mittwoch, den 22.9.2021 wird die Lutherstraße von 15:00 bis 19:00 Uhr autofrei!
Autofreier Tag auf der Lutherstraße am 22.9. von 15 bis 19 Uhr

Nun können wir wieder einmal zeigen wozu man Straßen abseits des täglichen Autoverkehrs noch so nutzen kann. Zusammen mit dem BDP Mädchen*laden, bwgt e.V., Eulalia, dem Netzwerk Fahrradfreundliches Spandau, SPAX & Neustadtheld*innen , Spandauer Jugend e.V., dem Projekt Nachbarschaft Aktiv II und der Klimawerkstatt laden wir ein zu Spiel & Bewegung für große und kleine Neustädter*innen. Vor Ort könnt ihr sowohl eure Meinung zu Bewegung & Öffentlichem Raum in der Neustadt an unserem...

  • Bezirk Spandau
  • 20.09.21
  • 74× gelesen

Verordnete wollen Verkehrslösung

Pankow. Durch straßenverkehrsbehördliche und wenn notwendig auch bauliche Maßnahmen soll es den Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr endlich ermöglicht werden, zügig und gefahrlos aus der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße auszurücken und wieder in die Wache zurückzukehren. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion und nach Beratung im Verkehrsausschuss. Seit Herbst 2014 befindet sich an der Pasewalker Straße im Bereich der Löffelbrücke die Berufsfeuerwache für Pankow. In den...

  • Pankow
  • 18.09.21
  • 29× gelesen
Johannes Kraft stellte namens der Anwohner der beiden Bucher Straßen einen Antrag in der BVV, der eine Verkehrsberuhigung zum Ziel hat.

Verkehrsberuhigung gefordert
Anwohner wollen gefährliche Situationen in zwei Straßen entschärfen

Eine Verkehrsberuhigung der Georg-Benjamin-Straße und Theodor-Brugsch-Straße fordert die CDU-Fraktion in der BVV. Beide Straßen sind zum Leidwesen der Anwohner Teil einer beliebten Durchfahrtsroute. Über diese beiden Straßen kann die Kreuzung Wiltbergstraße, Karower Chaussee und Lindenberger Weg umfahren werden. Das war bereits schon so, bevor die Bauarbeiten auf der Wiltbergstraße begannen. Doch seit Beginn der Bauarbeiten verschärfte sich die Situation noch weiter. Hinzu kommt, dass die...

  • Buch
  • 18.09.21
  • 58× gelesen
  • 1

Zwischenlösung für die Müllerstraße
Bezirk plant Radweg auf einem Teilstück / Parkstreifen fällt weg

Die Müllerstraße soll für Radfahrer sicherer werden. Das Bezirksamt plant dort einen breiten Radweg – zunächst auf einem Teilstück. Im Gegenzug entfällt in der geschäftigen Hauptstraße der Parkstreifen. Viele Autos, viele Busse, Lieferverkehr und Parkstreifen, aber nirgendwo ein Radweg. „An kaum einer anderen Stelle in Wedding sind die Probleme so sichtbar in Asphalt gegossen wie in der Müllerstraße“, sagt dazu Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne). Von einer klimafreundlichen und sicheren...

  • Wedding
  • 18.09.21
  • 42× gelesen

Brunnenviertel wird Parkzone

Gesundbrunnen. Bald werden Autofahrer auch im Brunnenviertel zur Kasse gebeten. Das Bezirksamt plant dort südlich vom Bahnhof Gesundbrunnen die Parkzone 83. Die soll Anfang Dezember in Betrieb gehen. Anwohner und lokale Betriebe können ihre Parkausweise und Betriebsvignetten bereits jetzt online beantragen. Zusätzlich organisiert das Bezirksamt einen Video-Infoabend und zwar am Montag, 18. Oktober, ab 18 Uhr. Teilnahme per Link unter global.gotomeeting.com/join/482661149. Weitere Parkzonen sind...

  • Gesundbrunnen
  • 17.09.21
  • 30× gelesen

Mehr Ruhe in der Talstraße

Pankow. Wie lässt sich der Abkürzungs- und Umgehungsverkehr in der Talstraße, der Herthastraße und der Spiekermannstraße unterbinden? Das soll das Bezirksamt prüfen und entsprechende Vorschläge in Abstimmung mit dem Verkehrsausschuss umsetzen. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen nach Diskussion in diesem Ausschuss. Die Anwohner der genannten Straßen sollen vor starkem Verkehrsaufkommen, Kfz-Lärm und einer Gefährdung der Schulwege geschützt werden. Das...

  • Pankow
  • 17.09.21
  • 17× gelesen

Temporäre Spielstraßen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum internationalen autofreien Tag werden am 22. September vier Straßen im Bezirk zu temporären Spielstraßen. Es sind die Babelsberger Straße zwischen Hausnummer 9 und 14, die Rüdesheimer Straße von der Wiesbadener bis zur Laubenheimer Straße, die Sigmaringer Straße zwischen Gasteiner und Wegenerstraße sowie die Windscheidstraße zwischen Stuttgarter Platz und Gerviniusstraße. Die Organisation und Betreuung der Spielstraßen übernehmen wie im Vorjahr die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 17.09.21
  • 11× gelesen

Siegener Straße wegen Straßenbauarbeiten gesperrt

Falkenhagener Feld. Ab 20. September wird die Fahrbahn der Siegener Straße saniert. Während der Bauzeit, die bis Ende Oktober dauern soll, kann die Straße zwischen Falkenseer Chaussee und Spekteweg nur in südlicher Richtung befahren werden. Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten jeweils halbseitig in voller Straßenlänge statt. Die Seitenstraßen Burbacher Weg, Ballersdorfer Straße, Salchendorfer Weg und Gelsenkircher Straße sind nur über die Falkenseer Chaussee zu erreichen, die Ausfahrt ist...

  • Falkenhagener Feld
  • 17.09.21
  • 54× gelesen

Herzlich willkommen Alt und Jung! 💃🏃‍♂️🚴‍♀️🤸‍♀️🤹‍♀️
Free Ossietzky - Plätze für Menschen

Am Freitag, 17.9.2021 ab 15.00 h wird der Ossietzkyplatz zum Festplatz! 🎶🎺🎸🌞 Mit Livemusik, Spielen für Kinder, Sitzgelegenheiten, Essen & Trinken, Platz zum Reden und Planen, wie dieser Platz lebenswert werden kann. Ab 17.30 h wird es zudem spannend: Um den Platz entsteht eine Pop-up Radspur. Die Polizei sorgt für Sicherheit. Mit der Evangelische Friedenskirche, Bündnis 90/Die Grünen, Changing Cities, VCD, Kiezladen Wilhelmsruh, Stadt für Menschen, Netzwerk Pankow und Sicher zur Schule...

  • Pankow
  • 16.09.21
  • 29× gelesen

Zebrastreifen lässt auf sich warten
Vor-Ort-Termin an der Conrad-Blenkle-Straße

Nach vielen Protesten und einer Petition bewegt sich was an der Conrad-Blenkle-Straße. Eine Fußgängerampel wurde korrigiert, und der Bezirk will den geforderten Zebrastreifen beim Senat nachmelden. Erst sollte er kommen, dann wieder nicht. Ein genauer Termin für den Zebrastreifen auf der Conrad-Blenkle-Straße Ecke Rudi-Arndt-Straße steht immer noch nicht fest. Dabei setzen sich Eltern schon seit Jahren dafür ein, damit ihre Kinder sicher in die Filiale der Grundschule im Blumenviertel kommen....

  • Prenzlauer Berg
  • 16.09.21
  • 18× gelesen

Polizei codiertFahrräder

Kladow. Der Polizeiabschnitt 23 codiert am Dienstag, 23. September, von 15 bis 17 Uhr Fahrräder am Einkaufszentrum Kladow, Eichelmatenweg 2. Es wird gebeten, einen Personalausweis und, falls vorhanden, den Kaufvertrag für das Fahrrad mitzubringen. Vor Ort bitte Maske tragen und die Abstände einhalten. tf

  • Kladow
  • 16.09.21
  • 14× gelesen

Mittelinsel in der Poelchaustraße

Marzahn. Bis Ende dieses Jahres soll an der Kreuzung Poelchaustraße, Ecke Langhoffstraße eine Mittelinsel gebaut werden. Das teilte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit. Sie kündigte zugleich den Bau von 50 neuen Querungshilfen bis Ende 2022 an. Damit soll der Fußverkehr an zahlreichen Gefahrenstellen in den Bezirken Pankow, Reinickendorf, Mitte, Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg sicherer gemacht werden. „Die in dieser Größenordnung einzigartige zentralisierte...

  • Marzahn
  • 16.09.21
  • 14× gelesen

Tramanbindung zur Landsberger

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen für eine direkte Straßenbahnanbindung ab der Haltestelle Herzberg-/Siegfriedstraße zur Landsberger Allee einsetzen. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion nach Beratung im Verkehrsausschuss sowie im Wirtschaftsausschuss. Ab Herzbergstraße/Siegfriedstraße gibt es keine direkte Verbindung zur Landsberger Allee mit der Straßenbahn. Eine entsprechende Anbindung hätte unter anderem den Vorteil, dass im Störungsfall bei...

  • Lichtenberg
  • 15.09.21
  • 37× gelesen

Deutschlandweite Kidical Mass
Familien-Raddemo für sichere Radwege Pankow

19. September 2021 I 15:30 Uhr Ossietzkystr./Am Schloßpark Zwischenstopp / Pause und möglicher Startpunkt für die ganz Kleinen: 16:00 Uhr I Ecke Schönhauser Allee/ Wisbyer Str./ Bornholmer Str. Ziel: 16:45 Umweltfestival Kulturbrauerei Wir fordern: • Sichere Schulradwege-Netze bis 2030 • Schulstraßen und verkehrsberuhigte Bereiche vor Kitas und Schulen • Kinderfreundliches Straßenverkehrsrecht mit Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts • Ein Bundesmobilitätsgesetz als Rahmen für Vision...

  • Bezirk Pankow
  • 15.09.21
  • 32× gelesen

Straßenzustand verbessern

Falkenberg. Das Bezirksamt soll prüfen, ob und wie der Zustand der brüchigen Fahrbahn der Marie-Elisabeth-von-Humboldt-Straße hinsichtlich der Entwässerung, der Belastungssituation und der Verkehrsberuhigung verbessert werden kann. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Die Straße befinde sich zwar am Rand des Bezirks, dürfe aber angesichts des kritischen baulichen und verkehrlichen Zustands nicht aus dem Blick geraten, meinen die Verordneten. Bei Starkregen könne dort das Wasser...

  • Falkenberg
  • 15.09.21
  • 36× gelesen

Kiezblocks im Komponistenviertel
Informationen für Anwohner

In einem einjährigen Verkehrsversuch wird das Komponistenviertel als sogenannter Kiezblock gestaltet. Dieser Versuch erfolgt nach ausführlicher Diskussion in und auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ab Frühjahr 2022. Durch die Umsetzung mehrerer verkehrslenkender Maßnahmen, basierend auf den Vorschlägen der Kiezblock-Initiative im Komponistenviertel, soll der Durchgangsverkehr aus diesem Kiez herausgehalten werden. Durch die verkehrslenkenden Maßnahmen werden sich allerdings...

  • Weißensee
  • 15.09.21
  • 81× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.