Anzeige

Verkehr

Beiträge zur Rubrik Verkehr

Verkehr

Sicherheit im Straßenverkehr
ADAC überpüft Bremsen kostenlos

Friedrichshain. Vom 29. bis 31. August und am 3. September überprüft der ADAC Fahrzeuge auf Herz und Nieren mit einem Prüfmobil auf dem Hellweg-Parkplatz, An der Ostbahn 3. Ein Bremstest ist für alle Fahrzeughalter kostenlos, für ADAC-Mitglieder werden zusätzlich ein Funktionstest der Stoßdämpfer und eine Schnellvermessung zur Ermittlung der Spurgenauigkeit angeboten. Zudem können weitere Tests, darunter der Klimaanlage und eine Überprüfung der Bremsflüssigkeit, kostenpflichtig vorgenommen...

  • Friedrichshain
  • 15.08.18
  • 13× gelesen
Verkehr

Kostenlose Blinkis für Abc-Schützen

Berlin. Augenoptiker Fielmann startet die Blinki-Aktion und stattet Abc-Schützen mit Sicherheitsreflektoren aus. Lehrer können die Blinkis in Eulenform kostenlos unter www.fielmann.de/blinki bestellen. Die Aktion findet zum elften Mal statt. 2017 wurden deutschlandweit 340 000 Kinder mit den Blinkis ausgestattet. my

  • 14.08.18
  • 18× gelesen
Verkehr

Umsteigen erleichtern

Prenzlauer Berg. An manchen Bahnhöfen in der Stadt sind sie bereits installiert, aber am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee noch nicht: die Umsteigeranzeiger. Diese elektronischen Tafeln zeigen an, in wie vielen Minuten die nächste U- oder S-Bahn, die nächste Tram oder der nächste Bus fahren. Dass solche Anzeigen gut funktionieren, sieht man zum Beispiel am U-Bahnhof Stadtmitte oder am Bahnhof Südkreuz. Dass die Umsteigeanzeiger auch am Bahnhof Schönhauser Allee installiert werden, dafür soll...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.08.18
  • 30× gelesen
Anzeige
Verkehr
Der Radweg vor der Schrottimmobilie ist gesperrt. 

Freie Fahrt am Geisterhaus
Sichere Lösung für Radfahrer vor Schrottimmobilie gefordert

In einem Antrag fordern Links-Fraktion sowie die Fraktionen der SPD und Grünen das Bezirksamt auf, in Zusammenarbeit mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB) am Hindenburgdamm für einen sicheren Radweg zu sorgen. Derzeit ist es für Radfahrer nicht ungefährlich, einen Abschnitt am Hindenburgdamm in Richtung Goerzallee zu passieren. In Höhe der Hausnummer 72 mussten Gehweg und Radweg aus Sicherheitsgründen gesperrt werden, denn hier befindet sich das sogenannte Geisterhaus. Seit Jahren steht es...

  • Lichterfelde
  • 14.08.18
  • 70× gelesen
  • 2
Verkehr

Brückensanierung abgeschlossen

Charlottenburg. Die Fahrbahnsanierung der Rudolf-Wissell-Brücke ist früher abgeschlossen als prognostiziert. Das teilt das Unternehmen DEGES mit, das die Maßnahme im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz abwickelt. Schon am Mittwoch, 15. August, stehen den Verkehrsteilnehmern wieder alle sechs Fahrstreifen zur Verfügung. Die während der Bauzeit eingerichtete Verkehrsführung wird in der Nacht vom 14. auf 15. August zurückgebaut, dazu wird die A 100 in der Nacht von...

  • Charlottenburg
  • 13.08.18
  • 28× gelesen
Verkehr

Gefahrenzone entschärfen
Verkehrsversuch am Tempelhofer Damm gestartet

Autos parken in zweiter Reihe, Radfahrer müssen ausweichen und geraten dabei in den dichten Verkehr. Diese gefährlichen Manöver sind auf dem Tempelhofer Damm an der Tagesordnung. Schon lange gibt es Diskussionen darüber, wie sich diese prekäre Situation, die in den vergangenen Jahren auch Verkehrstote zur Folge hatte, entschärfen lässt. Nun scheint endlich Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Wie Stadträtin Christiane Heiß mitteilt, ist der seit Langem geplante Verkehrsversuch auf dem...

  • Tempelhof
  • 12.08.18
  • 55× gelesen
Anzeige
Verkehr
Felix Schönebeck ärgert sich über das Schrottfahrzeug, das schon länger im Tegeler Forst an der Ruppiner Chaussee steht.

Felix Schönebeck bietet Innensenator und Stadträten Gespräch an
Schrottautos schneller abschleppen

Der CDU-Bezirksveordnete Felix Schönebeck hat Vorschläge erarbeitet, wie dem Problem der Schrottautos auf öffentlichem Straßenland schneller begegnet werden kann. Ohne amtliche Kennzeichen abgestellte Fahrzeuge oder aufgegebene Schrottautos, die teilweise monatelang im öffentlichen Raum stehen, sorgen immer wieder für Ärger und Unmut bei den Berlinern. Vielerorts stehen sie am Straßenrand, auf Parkplätzen oder sogar auf Grünflächen oder im Wald. In Berlin gab es nach Angaben des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 12.08.18
  • 28× gelesen
Verkehr

Mehr Ständer am Bahnhof

Prenzlauer Berg. Am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee stehen jeden Tag Hunderte Fahrräder. Die Anzahl der Abstellplätze reicht da lange nicht aus. Deshalb beantragt die Verordnete Sophie Regel (FDP), dass das Bezirksamt dafür sorgen soll, dass mehr Fahrradabstellanlagen in der Umgebung des S- und U-Bahnhofs eingerichtet werden sollen. Dafür soll gemeinsam mit Anwohnern und Gewerbetreibenden ein Konzept entwickelt werden. Der Verkehrsausschuss wird sich in einer seiner nächsten Sitzungen mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.18
  • 26× gelesen
Verkehr

Sicherer zum Unterricht

Pankow. Im Abschnitt der Vinetastraße zwischen Neumannstraße und Eschengraben soll eine Querungshilfe neu gebaut werden. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Mit dieser baulichen Veränderung soll den Schülern der Kurt-Tucholsky-Oberschule das Überqueren der Straße erleichtert werden. Die Schule besteht aus zwei Gebäuden auf zwei Grundstücken, die durch die Vinetastraße getrennt werden. Weil die Schüler mehrmals am Tag zwischen beiden Gebäuden die Straße...

  • Pankow
  • 11.08.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Expertenrunde im CDU-Forum Umwelt und Verkehr
Nahverkehr zum Nulltarif?

Seit der Androhung von Strafzahlungen durch die EU-Kommission und Fahrverboten, ist in Berlin ein kostenloser öffentlicher Personennahverkehr im Gespräch. Im Forum Umwelt und Verkehr der Berliner CDU in der Kleiststraße äußersten sich Experten zum Thema. „Neue Denkprozesse“ müssten einsetzen, sagte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, Oliver Friederici. Die meisten Berliner nutzten den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Bevölkerung der Stadt...

  • Schöneberg
  • 11.08.18
  • 189× gelesen
Verkehr

Anregungen zur Dahlem-Route

Steglitz-Zehlendorf. Die Anfang Juli eröffnete Dahlem-Route, die erste touristische Radroute Berlins, hat bisher ein „durchweg tolles Feedback“ gebracht, wie das Bezirksamt mitteilte. Die Wirtschaftsförderung geht jetzt einen Schritt weiter und schafft eine Plattform für Verbesserungsvorschläge, Kritik, Ideen und Wünsche. Anregungen können per E-Mail an dahlem-route@ba-sz.berlin.de geschickt werden. Neuigkeiten gibt es auch auf Facebook unter @Dahlemroute. Dennächst soll zudem ein...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 11.08.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Straße bis kurz vor Weihnachten dicht

Köpenick. Die Wendenschloßstraße wird vom 20. August bis 10. Dezember zur Staustelle. Grund sind Arbeiten der BVG und der Berliner Wasserbetriebe. Die BVG erneuert die Gleise der Straßenbahn auf rund 1,3 Kilometern und baut barrierefreie Haltestellen im Bereich Dregerhoffstraße, Zur Nachtheide und Müggelbergallee. Für die Tramlinie 62 verkehren im Baubereich Busse. Die Wendenschloßstraße ist zwischen Zur Nachtheide und Ekhofstraße komplett gesperrt. RD

  • Köpenick
  • 10.08.18
  • 367× gelesen
Verkehr

Baustelle in Moabit

Moabit. Zwischen Heidestraße und Am Nordhafen ist in der Fennstraße bis Ende September in beiden Richtungen jeweils nur eine Spur befahrbar. Grund ist eine Baustelle. KEN

  • Moabit
  • 10.08.18
  • 43× gelesen
Verkehr

Gefahrenstellen entschärfen

Heinersdorf. Wie lässt sich die Verkehrssicherheit in der Tino-Schwierzina-Straße zwischen Romain-Rolland- und Aidastraße verbessern? Das soll das Bezirksamt prüfen lassen. Unter anderem sollte untersucht werden, wie eine veränderte Aufteilung des Straßenraumes zu mehr Verkehrssicherheit beitragen kann. Diesen Antrag stellt die CDU-Fraktion in der BVV. Auf der Tino-Schwierzina-Straße gibt es in diesem Bereich Kopfsteinpflaster mit erheblichen Schäden. In der Mitte fährt außerdem die Straßenbahn...

  • Heinersdorf
  • 10.08.18
  • 25× gelesen
Verkehr

Platz für Räder am Fahrbahnrand

Pankow. Bei künftigen Umbauten von Kreuzungen soll das Bezirksamt dafür sorgen, dass jeweils die ersten angrenzenden Parkplätze aus jeder Richtung in Abstellplätze für Fahrräder beziehungsweise Lastenräder umgestaltet werden. Diesen Vorschlag macht die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Neue Abstellplätze für Räder sollen so nicht auf Kosten des Fußweges geschaffen werden. Vor allem Lastenräder erfreuen sich im Bezirk zunehmender Beliebtheit. Werden sie auf Gehwegen abgestellt, nehmen...

  • Bezirk Pankow
  • 10.08.18
  • 22× gelesen
Verkehr
So sah es Ende Juni auf dem Hof der Tulpenstraße 22/23 aus. Der Müll konnte nicht entsorgt werden, weil die BSR nicht zu den Tonnen kam.
4 Bilder

Pilotprojekt gegen Müllproblem
Wenn Falschparker die Müllabfuhr behindern

Wenn Falschparker die Zugänge zu Wohnhöfen und den Mülltonnen versperren, gibt es ein Problem: Der Müll kann nicht entsorgt werden und das stinkt bei den derzeitigen Temperaturen buchstäblich zum Himmel. Schon Anfang des Jahres berichteten wir über überquellende Müllbehälter für die Häuser Tulpenstraße 22/23. Dort gibt es seit zwei Jahren Probleme mit der Müllentsorgung, weil die Zufahrt zum Hof mit den Mülltonnen regelmäßig von Falschparkern versperrt ist. „Das Ordnungsamt agiert bis heute...

  • Steglitz
  • 10.08.18
  • 105× gelesen
Verkehr

Nahverkehrsplan verspricht viel
Mehr Busse und Bahnen und schnelle Taktung

Der gerade vom Senat vorgestellte Nahverkehrsplan Berlin 2019-2023 verspricht für den Berliner Norden eine Reihe von Verbesserungen. Der aktuelle Nahverkehrsplan weist sogar über das Jahr 2023 hinaus. So nimmt er schon die S-Bahnlinie 15 auf, die bis 2030 Frohnau mit dem Hauptbahnhof verbinden soll. Die Verbindung von Frohnau nach Wannsee soll tagsüber durchgängig mit Acht-Wagen-Zügen abgedeckt werden. Zwischen Tegel und Teltow-Stadt sollen tagsüber durchgängig Sechs-Wagen-Züge unterwegs...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 10.08.18
  • 79× gelesen
Verkehr

Tramverkehr unterbrochen

Oberschöneweide. Vier Straßenbahnlinien verbinden Karlshorst und Oberschöneweide über die Treskowallee und Edisonstraße. Um die viel befahrene Strecke fit für die Zukunft zu machen, werden die Gleise nun erneuert und teilweise ausgetauscht. Dafür wird der Straßenbahnverkehr zwischen Ehrlich- und Wilhelminenhofstraße unterbrochen. Vom 13. August zirka 4.30 Uhr bis 20. August 4.30 Uhr fahren die Linien M17, 21, 27 und 37 nicht zwischen den Haltestellen Treskowallee/Ehrlichstraße und...

  • Oberschöneweide
  • 09.08.18
  • 450× gelesen
Verkehr
Henry Zschauer will die Industriebahn durch Schöneweide im Miniformat nachbauen.
2 Bilder

Der "Bulle“ im Miniformat
Modelleisenbahnfan Henry Zschauer will alte Industriebahn nachbauen

Industriebahn hat in Schöneweide vermutlich kein Mensch gesagt. Die Loks und Wagen, die rund 100 Jahre lang Kabelwerk, Transformatorenwerk und andere Firmen belieferten, waren als „Bulle“ bekannt. Nun soll das Transportmittel im Miniformat die Wiederauferstehung erleben. Das hat sich Henry Zschauer (44), ein Modellbahnfan aus Karlshorst, auf die Fahnen geschrieben. Der Verwaltungsbeamte interessiert sich seit frühester Jugend für Eisenbahnen. „Und zwar, seitdem ich 1987 auf einer 52er...

  • Oberschöneweide
  • 09.08.18
  • 114× gelesen
Verkehr
Peter K. möchte wenigstens am Wochenende zum Ausladen in der Friedenfelser Straße parken.
4 Bilder

Halteverbot wegen Rückstau
Polizei und BVG setzten sich durch

Es ist ein tagtägliches Bild. Auf der Friedenfelser Straße stauen sich die Autos vor der Ampel weit nach hinten, bevor sie rechts in den Nahmitzer Damm abbiegen dürfen. Auch die Busse der BVG bleiben dort oft stecken und verspäten sich. Damit sich die Situation verbessert, hatte die Polizeidirektion 4 im Frühjahr eine Aufhebung der zeitlichen Beschränkung des Halteverbots beantragt. Bis dahin durfte vor der Ampel auf dem rund 200 Meter langen Abschnitt der Marienfelder Allee und der...

  • Marienfelde
  • 09.08.18
  • 408× gelesen
Verkehr
An der Straße Alt-Britz beginnt heute die Temop-30-Strecke. Abends und am Wochenende darf aber schneller gefahren werden.

Diskussion um Tempo 30
SPD-Verordnete fordert Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Fulhamer Allee

Tempo 30 auf der gesamten Fulhamer Allee: Dafür setzt sich die Bezirksverordnete Marina Reichenbach (SPD) ein. Doch einer Anwohner-initiative geht die Forderung nicht weit genug. Rund 700 Meter ist die Allee lang. Auf dem halben Kilometer zwischen Onkel-Bräsig-Straße und Alt-Britz dürfen die Autos bereits jetzt nur mit 30 Stundenkilometern fahren, auf den restlichen 200 Metern bis zum Britzer Damm dagegen mit 50. Marina Reichenbach plädiert für eine Ausweitung des Tempolimits, weil auch...

  • Britz
  • 09.08.18
  • 140× gelesen
  • 2
Verkehr

Unfallträchtige Kreuzung

Schöneberg. Die Unfallkommission bei der Verkehrslenkung Berlin (VLB) hat sich mit der Kreuzung Potsdamer Straße, Goeben- und Pallasstraße beschäftigt. Dort haben sich bereits zahlreiche Unfälle ereignet. Die Kommission empfiehlt, die Mittelstreifen so „anzupassen“, dass ein Abbiegen sicherer wird. Außerdem sollen die Haltelinien für Radfahrer vorgezogen werden. Unter Umständen muss auch die Ampelschaltung entsprechend umprogrammiert werden. Die VLB-Unfallkommission hat das Straßen- und...

  • Schöneberg
  • 09.08.18
  • 65× gelesen
Verkehr

Sperrung in der Seehausener Straße
Sanierung der Fahrbahn erfordert ab 13. August Umleitung

Das Lichtenberger Straßen- und Grünflächenamt lässt ab dem 13. August in der Seehausener Straße die Fahrbahndecke sanieren. Für die Arbeiten bleibt der Bereich zwischen Pablo-Picasso-Straße und Vincent-van-Gogh-Straße komplett gesperrt. Lediglich die Linienbusse der Berliner Verkehrsbetriebe dürfen den Baustellenbereich passieren. Allerdings fahren sie die Haltestelle Seehausener Straße während der Maßnahme in beiden Richtungen nicht an. Eine Umleitung des Individualverkehrs erfolgt jeweils...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 09.08.18
  • 45× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten dauern länger

Karlshorst. Fahrgäste der S-Bahnlinie S3 können bis zum Ferienende am 20. August nicht in Karlshorst ein- oder aussteigen. Die Sanierungsarbeiten am Bahnsteig dauern länger als geplant. Eigentlich hatte die S-Bahn vor, die Züge ab dem 6. August vorläufig – bis zur Fertigstellung des gesamten Bahnsteigs – im 20-Minuten-Takt an einer Bahnsteigkante halten zu lassen. Grund für die Verzögerung seien Bauwerke im Baugrund, die zuvor nicht bekannt waren und beseitigt werden mussten, heißt es von der...

  • Karlshorst
  • 08.08.18
  • 244× gelesen

Beiträge zu Verkehr aus