Bahnhofsmission am Ostbahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhofsmission am Ostbahnhof

Soziales
Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin hat der Bahnhofsmission am Ostbahnhof jetzt 500 Euro gespendet. Als Dankeschön an die vielen Helfer für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie. Die Bahnhofsmission hilft Gestrandeten bei der Wohnungssuche, vermittelt zu Beratungsstellen, gibt Essen aus, hört zu und spendet Trost.

Spende für Bahnhofsmission

Friedrichshain. Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Berlin hat der Bahnhofsmission am Ostbahnhof 500 Euro gespendet – als Dankeschön an die vielen Helfer für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie. Die Bahnhofsmission hilft Gestrandeten bei der Wohnungssuche, vermittelt zu Beratungsstellen, gibt Essen aus, hört zu und spendet Trost. uk

  • Friedrichshain
  • 22.10.20
  • 56× gelesen
Verkehr
Die ehemalige Kriegslokomotive 52 8177-9, Baujahr 1944, im Dezember 1975 auf dem Weg vom Ostkreuz zum Bahnhof Frankfurter Allee. Rechts neben ihr ist eine S-Bahn zu sehen. Die Lok ist seit 1998 im Nostalgieverkehr unterwegs.
6 Bilder

Ein Eisenbahnkalender unterstützt die Bahnhofsmission

Friedrichshain. Die Motive zeigen längst ausrangierte Dampfloks oder S-Bahnen alter Baureihen. Die Züge fahren durch Bahnhöfe, die inzwischen völlig anders aussehen. Diese Aufnahmen finden sich im Friedrichshainer Eisenbahnkalender 2016, der jetzt erschienen ist. Bei dem Jahresbegleiter handelt es sich um ein Charity-Projekt, dessen Verkaufspreis in Höhe von fünf Euro pro Stück der Bahnhofsmission im Ostbahnhof zugute kommt. Initiiert wurde es vom SPD-Abgeordneten Sven Heinemann mit...

  • Friedrichshain
  • 14.11.15
  • 704× gelesen
Soziales
Kinder der 36. Grundschule haben Spenden für die Bahnhofsmission gesammelt.

Spende für die Bahnhofsmission

Friedrichshain. Die Schüler der 36. Grundschule, der ehemaligen Blumen-Grundschule, haben im Rahmen der Aktion „Kindercent“ des Deutschen Kinderhilfswerks 294,65 Euro für die Bahnhofsmission am Ostbahnhof gesammelt. Das Kinderhilfswerk verdoppelte diesen Betrag auf 589,30 Euro. Der Scheck wurde am 9. Juli übergeben. tf

  • Friedrichshain
  • 15.07.15
  • 331× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.