Johannes Kraft

Beiträge zum Thema Johannes Kraft

Soziales
Marcel Chartron (links) und Johannes Kraft hatten die Idee, die Bürgerstiftung Karow zu gründen. Die Stiftungswiese, auf der sie stehen, gehört zu den wichtigsten Projekten.

Das Mindestvermögen zusammen
Bürgerstiftung unterstützt gemeinnützige Projekte

Die Bürgerstiftung Karow hat die Marke von 100 000 eingeworbenen Euro überschritten. Das können dieser Tage die beiden Gründer der Bürgerstiftung, Marcel Chartron und Johannes Kraft, mitteilen. Die Stiftung gründeten sie gemeinsam mit weiteren Karowern im Jahr 2008. Seitdem sammeln sie ehrenamtlich Gelder für Projekte in Karow ein. Inzwischen sind es bereits mehr als 101 000 Euro an Stiftungskapital, die eingeworben wurden. Damit ist die erste Zielmarke, die sich die Gründer setzten, erreicht....

  • Karow
  • 05.10.21
  • 41× gelesen
Bauen

Bezirksamt soll in Karow selbst planen
Unverständnis über Vorgehen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Nachdem sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Rahmenplanung für drei Wohnungsbauflächen in Karow auf den Tisch gezogen hat (wir berichteten), wollen die Pankower Verordnenden die Zuständigkeit für die Bebauungspläne wieder zurück in den Bezirk holen. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Verordneten auf Antrag der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Damit wollen sie vor allem sichern, dass Anwohner tatsächlich in die Planungen mit einbezogen werden. Dass...

  • Karow
  • 22.09.21
  • 121× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft stellte namens der Anwohner der beiden Bucher Straßen einen Antrag in der BVV, der eine Verkehrsberuhigung zum Ziel hat.

Verkehrsberuhigung gefordert
Anwohner wollen gefährliche Situationen in zwei Straßen entschärfen

Eine Verkehrsberuhigung der Georg-Benjamin-Straße und Theodor-Brugsch-Straße fordert die CDU-Fraktion in der BVV. Beide Straßen sind zum Leidwesen der Anwohner Teil einer beliebten Durchfahrtsroute. Über diese beiden Straßen kann die Kreuzung Wiltbergstraße, Karower Chaussee und Lindenberger Weg umfahren werden. Das war bereits schon so, bevor die Bauarbeiten auf der Wiltbergstraße begannen. Doch seit Beginn der Bauarbeiten verschärfte sich die Situation noch weiter. Hinzu kommt, dass die...

  • Buch
  • 18.09.21
  • 62× gelesen
  • 1
Umwelt
Johannes Kraft und Daniel Hauer (rechts) bekamen für ihren Antrag, eine Rahmenplanung für Französisch Buchholz auf den Weg zu bringen, Unterstützung aus anderen Fraktionen.

Französisch Buchholz fit machen für Zukunft
Bezirksverordnete fordern Rahmenplanung

Auf Initiative der CDU- und mit Unterstützung von Links- und SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung das Bezirksamt aufgefordert, einen städtebaulichen Rahmenplan für Französisch Buchholz zu erstellen. Durch die geplanten Neubauvorhaben und die Entwicklungen am Anger stehe der Ortsteil vor großen Herausforderungen. Die in der Vergangenheit aufgestellten, aber nicht festgesetzten Bebauungspläne seien zum Teil überholt und vor allem nicht geeignet, die aktuellen Herausforderungen zu...

  • Französisch Buchholz
  • 13.09.21
  • 32× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft setzt sich für einen Fußgängerüberweg über die Blankenburger Chaussee ein.

Endlich sicher zur Kita kommen
Fußgängerüberweg über die Chaussee gefordert

Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass Passanten die Blankenburger Chaussee an der Kreuzung Beuthener Straße und Straße 43 sicherer überqueren können. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Das Überqueren der stark befahrenen Blankenburger Chaussee in diesem Bereich birgt ein hohes Unfallrisiko. Die CDU-Fraktion Pankow hatte in der BVV schon mehrfach Lösungen für diese Gefahrenstelle gefordert. Entsprechende Beschlüsse haben das Pankower Bezirksamt...

  • Karow
  • 13.09.21
  • 41× gelesen
Verkehr
Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Johannes Kraft, schlägt für die Doppelkreuzung eine intelligentere Ampelschaltung vor.

Seit Jahren Staus an den Kreuzungen
CDU-Fraktion will endlich eine Lösung

Die CDU-Fraktion Pankow will das Ende der Dauerstaus in Blankenburg erreichen. Die Doppelkreuzung Krugstege/ Bahnhofstraße und Heinersdorfer Straße/ Blankenburger Pflasterweg ist bereits seit Jahren chronisch überlastet. Auch ohne Baumaßnahmen der Berliner Wasserbetriebe in diesem Bereich und die Arbeiten an der Autobahn A114 kommt es täglich zu massiven Staus, und das nicht nur im Berufsverkehr. Die Anwohner der umliegenden Straßen sind nahezu den ganzen Tag mit unterschiedlich langen...

  • Blankenburg
  • 19.08.21
  • 112× gelesen
Verkehr
Namens seiner Fraktion fordert Johannes Kraft, dass Lkw rechtzeitig mittels Ausschilderung auf die geringe Durchfahrtshöhe der neuen Eisenbahnbrücke hingewiesen werden.

Gefährliche Wendemanöver
Weiträumige Ausschilderung rund um Eisenbahnbrücke soll helfen

Wegen der begrenzten Durchfahrtshöhe der Eisenbahnbücke an der Leobschützer Straße kommt es regelmäßig zu langwierigen Wendemanövern von Lkw, die mit Gefahren für alle Verkehrsteilnehmer einhergehen. Die CDU-Fraktion Pankow fordert deshalb in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eine weiträumige Beschilderung in den Straßen rund um den Ortsteil Karow, um künftig gefährliche Wendemanöver an den Eisenbahnbrücken zu verhindern. Auslöser für die Gefahrensituation ist die bis voraussichtlich 2022...

  • Karow
  • 17.08.21
  • 41× gelesen
Politik

Sprechstunde im Ortsteil Buch

Buch. Zu einer Bürgersprechstunde lädt der Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV), Johannes Kraft, für Donnerstag, 19. August, ab 18 Uhr ein. Die Sprechstunde findet gegenüber der Karower Chaussee 171 statt. Unter anderem geht es um die Problematik der unzureichenden Parkplätze im Gebiet zwischen Robert-Rössle-Straße und Karower Chaussee sowie um Ideen zur Lösung der Verkehrsprobleme im Pankower Norden. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, mit...

  • Buch
  • 10.08.21
  • 10× gelesen
Politik

Sprechstunde mit Johannes Kraft

Buch. Am Donnerstag, 15. Juli, ab 18 Uhr findet eine Bürgersprechstunde mit Johannes Kraft, CDU-Direktkandidat für den Abgeordnetenhauswahlkreis Pankow 1 (Buch, Buchholz, Karow) sowie Vorsitzender der CDU-Fraktion in der BVV Pankow statt. Treffpunkt ist die Straße am Sandhaus, gegenüber Hausnummer 15. Unter anderem geht es um die Planungen der Senatsverwaltung für die Bebauung an der Straße am Sandhaus. my

  • Buch
  • 08.07.21
  • 9× gelesen
Blaulicht
Johannes Kraft fordert rasche Veränderungen an der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße.

Feuerwehr darf nicht im Stau stehen
Die Verordneten fordern eine rasche Verkehrslösung

Den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr soll es durch straßenverkehrsbehördliche und, wenn notwendig, bauliche Maßnahmen endlich ermöglicht werden, gefahrlos aus der Berufsfeuerwache an der Pasewalker Straße auszurücken. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Seit Herbst 2014 befindet sich an der Pasewalker Straße an der Löffelbrücke die Feuerwache für Pankow. In den vergangenen Jahren wurde aber immer wieder im Bereich der Brücke und der Autobahnauffahrt gebaut. Hinzu kommt, dass sich...

  • Bezirk Pankow
  • 06.07.21
  • 44× gelesen
Verkehr
Der Bürgerdeputierte Lars Bocian (rechts) macht sich mit Anwohnern ein Bild von der Situation im Nesselweg.

Nesselweg soll sicherer werden
Anwohner fordern Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung

Das Bezirksamt soll mit wirksamen Mitteln dafür sorgen, dass der Durchgangsverkehr im Nesselweg reduziert wird. Ziel soll es sein, die Verkehrssicherheit in dieser Straße zu erhöhen. Diesen Einwohnerantrag des Bürgervereins Dorf Rosenthal haben Denise Bittner und Johannes Kraft (beide CDU) in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gestellt. Täglich nutzen zahlreiche Auto- und Lkw-Fahrer den Nesselweg, um Staus zu umfahren. Oft wird dabei die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30...

  • Rosenthal
  • 06.07.21
  • 126× gelesen
  • 1
Verkehr

Erneuter Vorstoß gescheitert
Mehrheit der Pankower Verordneten lehnt CDU-Antrag zum Ausbau des U-Bahnnetzes ab

Immer wieder wird die U-Bahnlinie U10 ins Spiel gebracht, wenn es um die Erschließung des Pankower Nordens geht. Die Hoffnung dabei: Mit einer unterirdischen Verbindung vom Alexanderplatz über Weißensee nach Buch könnten die schon heute verstopften Straßen entlastet werden. Jetzt unternahm die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen erneuten Vorstoß. Das Bezirksamt solle für diese Idee beim Senat werben, um zumindest eine Machbarkeitsstudie zu erreichen. Unter Federführung...

  • Bezirk Pankow
  • 05.07.21
  • 624× gelesen
  • 1
Verkehr

Auf die Höhe der Brücke hinweisen

Karow. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass großräumig auf die maximale Durchfahrtshöhe von 4,30 Meter an der Eisenbahnüberführung Leobschützer Straße/Straße Am Danewend hingewiesen wird. Ziel müsse es sein, gefährliche Wendemanöver von Lkws vor der Brücke zu vermeiden. Diesen Antrag stellt die CDU-Fraktion in der BVV. Bedingt durch die Sperrung der Eisenbahnbrücke Pankgrafenstraße wird voraussichtlich bis ins Jahr 2022 sämtlicher motorisierter Verkehr durch die Streckfußstraße, die...

  • Karow
  • 02.06.21
  • 19× gelesen
Umwelt

Parkplätze wiederherstellen

Französisch Buchholz. Die CDU-Fraktion in der BVV regt bessere Parkmöglichkeiten am Naturschutzgebiet „Karower Teiche“ an. Dieses erfreut sich bei Erholungsuchenden großer Beliebtheit und wird vor allem an den Wochenenden besonders stark besucht. Aufgrund der Lage der „Karower Teiche“ erfolgt die Anreise von Erholungssuchenden oft mit eigenem Auto. Doch die Parkplatzsituation ist schwierig. „Westlich der Bucher Straße existieren nur zwei Möglichkeiten, um Fahrzeuge abzustellen“, berichtet...

  • Bezirk Pankow
  • 23.05.21
  • 43× gelesen
Wirtschaft
Johannes Kraft und Denise Bittner regen den Einsatz von Digital-Coaches an.

Mit Digital-Coaches unterstützen
Damit die Digitalisierung weiter voranschreitet

Die CDU-Fraktion möchte erreichen, dass Ladengeschäfte noch effektiver in ihren Bemühungen um Digitalisierung unterstützt werden. Die Strukturveränderungen im Einzelhandel durch die zunehmende Marktmacht der großen Onlinehändler werden nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie immer sichtbarer. Das beobachten die Pankower Christdemokraten mit Sorgen. Deshalb stellten sie in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen entsprechenden Antrag, um Pankower Ladengeschäfte bei der Digitalisierung...

  • Bezirk Pankow
  • 15.05.21
  • 32× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft und Denise Bittner setzen sich für Nachbesserungen auf dem neuen Weg ein.

Den Weg besser ausleuchten
Neue Verbindung wird rege angenommen

Im vergangenen Jahr wurde zwischen der Elfenallee und der Hauptstraße eine neue Verbindung als Fußweg angelegt. Die Abkürzung wird seither von den Schülern der Jeanne-Barez-Grundschule sowie von Anwohnern, die für tägliche Einkäufe und Besorgungen zur Hauptstraße müssen, rege genutzt. Dringend notwendig ist jedoch noch eine Beleuchtung des Weges sowie die regelmäßige Reinigung und Pflege. Dazu hat die CDU-Fraktion Pankow für den Buchholzer Bürgerverein einen Einwohnerantrag in die...

  • Französisch Buchholz
  • 01.05.21
  • 94× gelesen
Blaulicht

Eine Polizeiwache für den Norden
Bisher ist der Weißenseer Abschnitt 14 für die Ortsteile bis Buch zuständig

In Buch sollte endlich eine Polizeiwache eingerichtet werden. Diesen Beschluss fassten die Pankower Verordneten einstimmig. Die Bevölkerung in den Ortsteilen Buch, Karow, Blankenburg und Französisch Buchholz nahm in den vergangenen Jahren stetig zu. Schaut man sich die Bauplanungen für die kommenden Jahre an, werden weitere zig tausend Menschen in diese Ortsteile ziehen. Eine Polizeiwache gibt es dort bislang allerdings nicht. Die zuständige Polizeidienststelle ist der Abschnitt 14. Er befindet...

  • Bezirk Pankow
  • 25.04.21
  • 193× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft, der selbst in Karow wohnt, fordert eine rasche Temporeduzierung auf 30 km/h.

Entschärfte Situation verschärft
Verordnete fordern Tempo 30 vor gefährlicher Kreuzung

Für Radfahrer und Fußgänger soll es an der Kreuzung Hubertusdamm/ Schönerlinder Weg sicherer werden. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Verordneten auf Antrag der CDU-Fraktion. Bislang birgt die Überquerung dieser Kreuzung ein hohes Unfallrisiko. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und ihre Gremien hatten sich deshalb schon mehrfach mit der Situation an der Kreuzung beschäftigt. Doch bisher hat sich dort nichts Wesentliches verändert. Deshalb setzte die CDU-Fraktion dieses Thema...

  • Karow
  • 22.04.21
  • 50× gelesen
Kultur
Die Buchholzerin Karin Wagenhaus (links), Ortschronistin Anne Schäfer-Junker und CDU-Fraktionschef Johannes Kraft pflanzten bei einer Protestaktion Blumen auf dem Friedhof IX.
3 Bilder

Pflanzaktion gegen weiteren Abriss
Erneut Teile der Mauer auf dem Friedhof in Französisch Buchholz geschreddert

Um ein Zeichen gegen die erneute Zerstörung von Grabplatten am Friedhof IX zu setzen, haben Ortschronistin Anne Schäfer-Junker sowie Johannes Kraft und Lars Bocian von der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eine Aktion „Blumen statt Bagger“ organisiert. An dieser Aktion beteiligten sich zahlreiche Buchholzer Bürger. Sie befreiten die historischen Erbbegräbnisstätten von Unrat und Wildbewuchs und bepflanzten sie mit Blumen. „Wir wollen mit dieser Aktion ein eindeutiges...

  • Französisch Buchholz
  • 19.03.21
  • 147× gelesen
Verkehr
Die Eisenbahnbrücke über die Wiltbergstraße. Würde die Durchfahrt zeitgleich mit der bereits gesperrten Durchfahrt unter der Brücke über die Pankgrafenstraße gesperrt, würden Pkw und Lkw sich noch mehr ihre Wege durch die kleinen Straßen der Wohngebiete suchen, befürchtet die CDU-Fraktion.
2 Bilder

Keine zeitgleiche Brückensperrung
Bezirksverordnete befürchten noch größeres Verkehrschaos

Die Eisenbahnbrücken über die Wiltbergstraße in Buch und die Pankgrafenstraße in Karow sollen nicht gleichzeitig für den Autoverkehr gesperrt werden. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion. Das Bezirksamt solle sich dafür bei der DB Netz AG und der zuständigen Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz einsetzen. Der Anlass für diesen BVV-Beschluss: Im Rahmen einer Baustellenkoordinierungsrunde im Februar wurde bekannt, dass die DB Netz AG...

  • Bezirk Pankow
  • 14.03.21
  • 137× gelesen
Umwelt

Verfault und umgestürzt
Bezirksverordnete wollen, dass Zaunanlage an der Autobahn saniert wird

Die Zaunanlage an der Böschung der Bundesautobahn A10 im Bereich der Stadtrandsiedlung Kappgraben soll erneuert werden. Dafür müsse sich das Bezirksamt einsetzen. Das beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion, die entsprechende Hinweise aus der Bevölkerung zum Zustand der Zaunanlage erhielt. Diesem Antrag hatte zuvor auch der Ausschuss für Stadtentwicklung zugestimmt. Im Zuge des Ausbaus der A10 im Norden Berlins wurde die Böschung des dortigen Damms mit...

  • Karow
  • 12.03.21
  • 23× gelesen
Verkehr
Am S-Bahnhof Karow gibt es zwar bereits etliche Fahrradabstellplätze. Diese reichen aber perspektivisch  nicht aus. Deshalb ist der Aufbau weiterer geplant.
2 Bilder

Potential für Fahrradständer ist da
InfraVelo analysierte den Bereich um den S-Bahnhof Karow

Am S-Bahnhof Karow gibt es zwar bereits eine Reihe von Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Aber diese reichen bei weitem nicht aus. Immer mehr Karower kommen aus dem Neubaugebiet sowie den Siedlungsgebieten mit dem Fahrrad zum S-Bahnhof, um dort in die Bahn umzusteigen. Das führt dazu, dass an Werktagen fast alle Fahrradständer besetzt sind und Räder anderweitig im Bereich um den Bahnhof abgestellt werden. Deshalb beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) erstmals 2013 und erneut 2017,...

  • Karow
  • 06.03.21
  • 86× gelesen
Soziales

Dankeschön ans Gesundheitsamt
Bezirksverordnete sprechen sich für eine finanzielle Anerkennung aus

Seit Monaten arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamts Pankow unermüdlich an der effektiven Kontaktpersonennachverfolgung zur Eindämmung des Corona-Virus. Sie sind damit eine der wichtigsten Säulen im Kampf gegen die Covid19-Pandemie. Um ihnen für den Einsatz einen gebührenden Dank auszusprechen, hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion das Engagement der Mitarbeiter des Gesundheitsamtes, der anderen bezirklichen Helfer, der externen...

  • Bezirk Pankow
  • 25.02.21
  • 99× gelesen
Verkehr
Johannes Kraft und Denise Bittner setzen sich für mehr Sicherheit auf dem Weg zwischen den beiden Standorten der Schule Eins ein.

Für mehr Sicherheit auf dem Schulweg
CDU-Fraktion stellte für die Eltern der Schule Eins einen Antrag

Der Schulweg für die Schüler der Schule Eins soll sicherer werden. Dazu fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der CDU-Fraktion einen entsprechenden Beschluss. Schüler der Schule Eins der gemeinnützigen Gesellschaft Pankower Früchtchen müssen zum Teil mehrfach täglich zwischen den Filialen in der Hadlichstraße 44 und der Granitzstraße 38 wechseln. Um die Schulwegsicherheit für die Kinder insbesondere an der Kreuzung Granitz- und Neumannstraße zu verbessern, haben die...

  • Pankow
  • 12.02.21
  • 159× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.