Theater Verlängertes Wohnzimmer

Beiträge zum Thema Theater Verlängertes Wohnzimmer

Kultur
Lena Liedtke kam vor zwei Jahren zum Theater. Sie kämpft mit dem Team gegen die Krise an.
4 Bilder

"Hier wird Kühnes gewagt"
Theater "Verlängertes Wohnzimmer" kämpft sich durch die Krise

Wegen Corona droht vor allem kleineren Bühnen das Aus. Oft ehrenamtlich geleitet, fallen sie durch viele Förderungen. Wie das Theater „Verlängertes Wohnzimmer“ an der Frankfurter Allee, das jetzt einen Spendenaufruf gestartet hat. Die metallene Eingangstür öffnet sich mit leisem Quietschen und der Holzfußboden knarrt, sobald man das Gebäude an der Frankfurter Allee betritt. So begrüßt das Theater „Verlängertes Wohnzimmer“ jeden seiner Gäste. Egal, ob Jung oder Alt. Hier wird Theater für...

  • Friedrichshain
  • 17.01.21
  • 292× gelesen
  • 1
Kultur
Entomologik metamorphorisiert ist eine tierische Satire.
3 Bilder

Drei Schauspieler, 20 Rollen
Wahnwitz-Theater im Wohnzimmer

Der Titel klingt etwas sperrig, macht aber auch neugierig. "Entomologik - metamorphorisiert". So heißt die aktuelle Produktion des "Wahnwitz Theaters" im "Theater Verlängertes Wohnzimmer" an der Frankfurter Allee 91. Bei dem Werk handelt es sich um eine Wiederaufnahme bei gleichzeitiger Neuauflage. Ab 1. Juni kommt sie auf die Bühne. Worum geht es? Nach Eigenbeschreibung der Macher um eine "vollkommen unrealistische politische Satire aus dem Reich der Insekten". Nach ersten Eindrücken anhand...

  • Friedrichshain
  • 27.05.18
  • 379× gelesen
Kultur
"Das Verhör" gehört zu den Stücken, die in den kommenden Tagen auf dem Spielplan des Berliner Kriminaltheaters stehen.
4 Bilder

Harte Kost und leichte Stücke: Die vielfältige Theaterlandschaft zur Ferienzeit

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie wäre es wieder einmal mit einem Besuch im Theater? Gerade in der Ferienzeit gibt es dafür vielleicht eher eine Gelegenheit. Genug Auswahl und ein vielfältiges Repertoire bieten die Bühnen im Bezirk. • Ballhaus Naunynstraße, Naunynstraße 27. Als "postmigrantisches Theaters" hat sich die Bühne einen Namen gemacht. Alltag und Probleme von Zuwanderern sind ihr Thema. Die neueste Inszenierung heißt "Jetzt bin ich hier" und hat am 6. April Premiere. Hier geht es um...

  • Friedrichshain
  • 28.03.16
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.