Anzeige

Ausstellung zur "Stadt der Berge"

Wo: Mexikanische Botschaft, Klingelhöferstraße 3, 10785 Berlin auf Karte anzeigen

Tiergarten. Fünf Künstler geben ihre Sichtweise auf die Stadt Monterrey in Mexiko, eine der bedeutendsten Industriestädte Lateinamerikas, wieder. Die Ausstellung „Stadt der Berge“, so auch der Spitzname Monterreys, weil die Millionenstadt von Bergen umgeben ist, vermittelt dem Betrachter zahlreiche Einblicke: in die Landschaft, in den Konflikt zwischen Natur und Zivilisation, in Industrie und Urbanisation oder in Geschichte und Politik. „Stadt der Berge“ ist noch bis 31. Mai in der mexikanischen Botschaft in Berlin, Klingelhöferstraße 3, zu sehen;  269 32 30. KEN

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt