Pokal: Viktoria 89 gewinnt Topspiel bei Lichtenberg 47

Berlin. Am vergangenen Wochenende stand der Berliner Pilsner-Pokal für die Amateurvereine im Mittelpunkt. Das Topspiel der zweiten Hauptrunde bestritten Oberligist Lichtenberg 47 und Regionalligist Viktoria 89. Vor 465 Zuschauern setzte sich Viktoria in einem packenden Duell mit 3:1 nach Verlängerung durch. Nach 90 Minuten hatte es 1:1 gestanden. Matchwinner war Viktorias Kapitän Ümit Ergirdi, der sein Team mit zwei Toren (108., 115.) zum Sieg schoss.

Zwei weitere Regionalligisten, der BFC Dynamo (11:1 gegen SC Borsigwalde) und
der Berliner AK (6:1 gegen Concordia Wittenau), setzten sich dagegen problemlos
durch. Genauso wie die Oberligisten VSG Altglienicke (20:0 gegen HFC Schwarz-Weiß) und Hertha 03 (7:1 gegen Union 06).

Hertha 06, aktueller Tabellenführer der Oberliga, schrammte derweil an einer
Blamage vorbei. Erst in der Verlängerung wurde Bezirksligist SV Buchholz mit 3:2 besiegt. Auch Tennis Borussia biss sich an einem Bezirksligisten die Zähne aus und
musste gegen Hilalspor nach torlosen 120 Minuten ins Elfmeterschießen. Hier wuchs
TeBe-Keeper Varrelmann über sich hinaus: Der Torwart parierte zwei Versuche des
Gegners und verwandelte seinen eigenen Strafstoß sicher. Das Elfmeterschießen
endete schließlich mit dem eher seltenen Ergebnis von 3:0 für TeBe. Solch eine Dramatik ließ Pokal-Verteidiger BFC Preussen (5:0 bei FK Srbija) gar nicht erst aufkommen. Berlin-Liga-Primus Stern 1900 verlor dagegen zum ersten Mal in dieser Saison ein Pflichtspiel. Bezirksligist Frohnauer SC sorgte in Steglitz für eine faustdicke Überraschung und siegte mit 1:0. A-Ligist Afrisko tat es den Frohnauern gleich und gewann bei Landesligist Türkiyemspor mit 2:0.

Die dritte Hauptrunde wird vom 25. und 30. Oktober ausgetragen.

SH

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen