Waffenverkauf vereitelt

Wilhelmstadt. Zwei Männer haben am Ostermontag versucht, dem Inhaber eines Restaurants an der Pichelsdorfer Straße scharfe Schusswaffen zu verkaufen. Der Lokalbetreiber ging zum Schein auf das Angebot ein und alarmierte die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Händler zeigten dem Restaurantinhaber am verabredeten Treffpunkt Am Burgwall zunächst ihre Waffen. Dann griffen die Beamten ein und die Falle schnappte zu. Die Männer im Alter von 35 und 55 Jahren wurden festgenommen. Ein dritter Mann, der in einem Auto wartete, konnte zu Fuß flüchten. Im Fahrzeug entdeckten die Polizisten drei Revolver und drei Pistolen. Die illegalen Waffen und das Fahrzeug wurden beschlagnahmt. Nach dem dritten Täter fahndet jetzt die Kriminalpolizei. uk

Autor:

Ulrike Kiefert aus Spandau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.