250 neue Wohnungen
Aufstellungsbeschluss für ehemalige Kolonie Wiesbaden kurz vor Fertigstellung

Auf dem Areal sollen zwischen Helgoland- und Wiesbadener Straße sollen 250 Wohnungen entstehen. Der erste Bauabschnitt ist eingerichtet und der Bau der ersten 60 Wohneinheiten hat begonnen.
  • Auf dem Areal sollen zwischen Helgoland- und Wiesbadener Straße sollen 250 Wohnungen entstehen. Der erste Bauabschnitt ist eingerichtet und der Bau der ersten 60 Wohneinheiten hat begonnen.
  • Foto: K. Rabe
  • hochgeladen von Karla Rabe

An der Mecklenburgischen Straße ist ein Wohnungsbauprojekt geplant. Auf dem Gelände der ehemaligen Kolonie Wiesbaden sollen insgesamt rund 250 Wohnungen entstehen. 30 Prozent davon sollen nach dem Berliner Modell gefördert werden.

Die Pläne, die auf der jüngsten Ausschusssitzung vorgestellt wurden, sehen zwischen der Wiesbadener- und Helgolandstraße eine sogenannte Blockbebauung vor. Während entlang der Helgolandstraße ein offener Block errichtet wird, entsteht zur Wiesbadener Straße hin ein Gebäude in geschlossener Bauweise.

Für den ersten Bauabschnitt liegt die Baugenehmigung vor. Sie wurde bereits im Juni 2018 erteilt, die Baustelle ist eingerichtet und die Bauarbeiten haben begonnen. In diesem ersten Abschnitt würden 60 Wohneinheiten entstehen, informiert Claudia Giehler vom Stadtentwicklungsamt dem Ausschuss. Sozialer Wohnungsbau sei jedoch im ersten Bauabschnitt nicht vorgesehen. Der Aufstellungsbeschluss für dieses Projekt sei derzeit noch in Arbeit und soll in den nächsten zwei Monaten fertig werden, so Claudia Giehler.

Autor:

Karla Rabe aus Steglitz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen