Unter die Räder gekommen

Wilmersdorf. Nach dem 0:5 gegen Tas vor zwei Wochen setzte es auch beim BSV Hürtürkel am Sonntag eine deftige Pleite für den 1. FCW. Das Duell gegen den vorherigen Tabellenletzten der Berlin-Liga endete mit 2:8. Dabei ging Wilmersdorf durch Okuma (6.) und Demirel (14.) noch früh in Führung. Doch dann sammelte sich Hürtürkel und wurde immer besser. Bis zur Pause stand es 2:4. In der zweiten Hälfte waren die Wilmersdorfer dann völlig überfordert und gaben
sich auf.

Bis zum nächsten Spiel bei Stern 1900 am Sonntag (12.45 Uhr, Schildhornstraße) braucht es wohl eine deutliche Leistungssteigerung.

SH

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen