Concordia Wittenau: Pfosten verhindert Eigentor

Wittenau. Concordia Wittenau ist am vergangenen Wochenende über einen am Ende sogar noch ins Wanken geratenden Punktgewinn gegen den vom Abstieg bedrohten Weißenseer FC nicht hinausgekommen. Ramm hatte die Wittenauer beim 1:1 (1:1) in Führung gebracht (20.), doch noch vor dem Wechsel glich Szarwak aus (36.). In der Schlussphase hatten die Gastgeber Glück, dass Schröder bei einem Klärungsversuch den Ball an den Pfosten und nicht ins eigene Tor schoss.

Am Sonntag (12 Uhr) kommt der SSC Südwest zur Göschenstraße.

Fußball-Woche / FW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen