Kritik am Grünen Pfeil

Wittenau. Der Einzelverordnete der Allianz Graue Panther, Michael Schulz, möchte den Abbau des Grünen Pfeiles an der Kreuzung Alt-Wittenau/Eichborndamm erreichen. "Sowohl die hohe Verkehrsdichte als auch die relativ kurzen Ampelphasen verhindern, dass der Grüne Pfeil an dieser Stelle zur Verbesserung des Verkehrsflusses beiträgt. Darüber hinaus beeinträchtigt die dort befindliche Häuserwand die Sicht nach rechts und verhindert ein verkehrssicheres Verhalten insbesondere gegenüber Fußgängern", begründte Schulz seinen Antrag an das Bezirksamt, sich für den Abbau des Zeichens einzusetzen. Der Antrag wird im kommenden Jahr im Verkehrsausschuss beraten. CS

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.