Angriff

Trio schlug auf junge Männer ein

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | vor 1 Tag | 18 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Bundespolizei sucht Zeugen für einen Angriff auf dem S- und U-Bahnhof Wuhletal in der Nacht zu Montag, 24. April. Eine Gruppe von vier jungen Männern beobachtete kurz nach Mitternacht, wie drei andere junge Männer auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig eine offenbar stark angetrunkene junge Frau bei sich hatten. Sie forderten das Trio auf, für die Frau einen Rettungswagen zu rufen. Statt der Forderung...

Attacke nach Referendum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.04.2017 | 7 mal gelesen

Schöneberg. Nach Bekanntwerden der Ergebnisse des Referendums in der Türkei am 16. April ist es zu einem Angriff auf eine türkische Begegnungsstätte in der Martin-Luther-Straße gekommen. Drei Glasscheiben wurden beschädigt. Eine Scheibe ging nach einem Pflastersteinwurf zu Bruch. Da die Tat vermutlich politisch motiviert ist, hat der polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. 51 Prozent der türkischstämmigen...

Mit Pfefferspray gestoppt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.04.2017 | 13 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Triebfahrzeugführer hat am 6. April in einer S-Bahn im Bahnhof Ostkreuz Pfefferspray gegen einen Angreifer eingesetzt. Der Zug hatte dort gegen 1.50 Uhr seine Endstation erreicht. Ein Fahrgast schlief zu diesem Zeitpunkt und stieg deshalb nicht aus. Als ihn der Fahrer aufforderte, den Waggon zu verlassen, wurde der 21-Jährige aggressiv und versuchte, den Bahnmitarbeiter zu schlagen. Der wehrte sich mit...

Attacke im Drogenrausch

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 29.03.2017 | 8 mal gelesen

Mitte. Ein 24-jähriger Mann ist vermutlich im Drogenrausch am 28. März kurz nach 22 Uhr aus dem Fenster im dritten Obergeschoss eines Hauses an der Schwartzkopffstraße gesprungen. Kurz darauf griff er eine Polizistin an, die Erste Hilfe leisten wollte. Kumpels des Mannes, die mit ihm gemeinsam Drogen genommen hatten, alarmierten die Polizei, nachdem der 24-Jährige erst randaliert und anschließend aus dem Fenster gesprungen...

Beleidigt und angegriffen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 10 mal gelesen

Friedrichsfelde. Am Vormittag des 13. März wurde ein Jugendlicher auf der Straße angegriffen und fremdenfeindlich beleidigt. Der 15-jährige Junge war gegen 9.40 Uhr in der Straße Alt-Friedrichsfelde unterwegs, als er von einem betrunkenen Unbekannten angesprochen wurde. Der Mann soll nach dem Jugendlichen gegriffen und ihn zu sich gezogen haben. Der Junge konnte sich aus den Fängen lösen und flüchtete in die Straßenbahn. Er...

Buttersäure stoppt Regionalexpress: Bundespolizei bittet um Mithilfe

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.03.2017 | 39 mal gelesen

Lichtenberg. Unbekannte verunreinigten eine Toilette des Regionalexpress' RE 2 von Berlin nach Cottbus mit Buttersäure. Ein Zugbegleiter bemerkte gegen 0.50 Uhr am Morgen des 6. März den typisch stechenden Geruch dieser Säure. Er forderte alle Reisenden auf, den betroffenen Reisewagen zum Schutz vor gesundheitlichen Schäden zu verlassen. Später mussten sie wie auch alle anderen Zugreisenden am Bahnhof Cottbus aussteigen. Die...

Schläger greifen Fahrgäste an: Polizei sucht nach Zeugen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 10.03.2017 | 42 mal gelesen

Rummelsburg. Ein unbekanntes Trio attackierte Reisende in der S-Bahn der Linie 7. Der Vorfall ereignete sich am 4. März um 18.20 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Polizei stieg eine Gruppe Reisender, zwei Männer und eine Frau, am Alexanderplatz in die S-Bahn. Als die Bahn später am Bahnhof Ostkreuz abfuhr, griffen die drei Unbekannten unvermittelt drei Fahrgäste an. Sie schlugen und traten die 25 und 27 Jahre alten Opfer....

Angriff mit Sturmhauben

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.03.2017 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Gruppe Unbekannter hat am 4. März gegen 18.20 Uhr in der S-Bahnlinie 7 drei Personen attackiert und dabei leicht verletzt. Der Angriff erfolgte, als der Zug am Bahnhof Ostkreuz abfuhr. Zwei Männer, die sich Sturmhauben über den Kopf gezogen hatten, und eine Frau gingen unvermittelt mit Schlägen und Tritten auf ihre beiden männlichen und ein weibliches Opfer los. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall,...

Nach Angriff in Lebensgefahr

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.03.2017 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Ein Zeuge alarmierte Polizei und Rettungskräfte am 3. März zu einem Hof an der Oranienstraße. Er hatte dort zunächst einen Streit zwischen zwei Männern beobachtet und anschließend einen schwer am Kopf Verletzten gefunden. Das Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden und schwebte zunächst in Lebensgefahr. Vor Ort nahmen die Beamten einen 29-Jährigen fest, der den 33-Jährigen angegriffen haben soll. tf

Vermummte greifen Lokal an

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.03.2017 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Unbekannte haben am 1. März mehrere Scheiben einer Gaststätte an der Reichenberger Straße zerstört. Die etwa 15 dunkel gekleideten und maskierten Personen tauchten gegen 22.30 Uhr vor dem Lokal auf und schlugen mit Gegenständen auf insgesamt elf Fenster ein. Anschließend flüchteten sie auf Fahrrädern in Richtung Ratiborstraße. Drei Angestellte befanden sich zur Tatzeit noch in den Räumen, sie blieben aber...

Angriff mit Flüssigkeit

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 28.02.2017 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Eine Frau hat nach eigenen Aussagen am 28. Februar kurz nach Mitternacht in der Jungstraße von einem unbekannten Radfahrer eine Flüssigkeit ins Gesicht geschüttet bekommen. Die 27-Jährige musste danach ins Krankenhaus eingeliefert werden. Um welche Substanz es sich handelte, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung. tf

Angriff auf Polizisten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 15.02.2017 | 20 mal gelesen

Moabit. Bei einem Polizeieinsatz in der Wohnung eines mutmaßlichen Drogenhändlers in der Straße Alt-Moabit ist ein Beamter verletzt worden. Er musste in einem Krankenhaus ambulant an der Schulter behandelt werden. Als die Polizisten am 13. Februar kurz vor 22 Uhr die Wohnung des Verdächtigten betraten, schlug der 26-Jährige sofort mit einem Baseballschläger auf die Polizisten ein. Der Mann wurde festgenommen. In seiner...

Polizisten wollen im U-Bahnhof Friedrichsfelde Streit schlichten und werden attackiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 15.02.2017 | 14 mal gelesen

Friedrichsfelde. Zu einer Attacke auf Polizeibeamte ist es in der Nacht zum 11. Februar im U-Bahnhof Friedrichsfelde gekommen. Die Polizei wurde wegen Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gerufen. Als die Beamten gegen 1.10 Uhr im Bahnhof den Sachverhalt aufnahmen und die Personen befragen wollten, schlug eine betrunkene 16-Jährige unvermittelt auf eine Polizisten ein und verletzte sie an den Beinen und am Kopf. Der...

Schwarzfahrer attackiert Kontrolleur

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 09.02.2017 | 7 mal gelesen

Gesundbrunnen. Ein polizeibekannter Intensivtäter hat am 8. Februar gegen 20.15 Uhr bei einer Fahrscheinkontrolle im U-Bahnhof Osloer Straße einen Kontrolleur angegriffen. Der 31-jährige Schwarzfahrer versuchte mehrmals, den 36-jährigen Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Der Kontrolleur konnte den Schlägen ausweichen und mit Hilfe seiner Kollegen den aggressiven Schwarzfahrer überwältigen. Der Angreifer wurde...

Not-OP nach Messerangriff

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.02.2017 | 25 mal gelesen

Marzahn. Ein Mann ist in einer Wohnung an der Mehrower Allee am Montag, 6. Februar, niedergestochen worden. Bewohner des Mehrfamilienhauses alarmierten gegen 22.30 Uhr die Polizei. Bei ihnen hatte zuvor ein Mann geklingelt, der blutverschmierte Hände hatte und bat, die Polizei anzurufen. In der von dem Mann bezeichneten Wohnung fanden die Einsatzkräfte den schwer verletzten Mann mit Stichverletzungen am Bauch. Er wurde von...

Busfahrer angepöbelt

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 01.02.2017 | 11 mal gelesen

Märkisches Viertel. Zwei betrunkene Männer haben am Abend des 27. Januar einen Busfahrer der Linie 221 beleidigt und beworfen. Der BVG-Angestellte hatte die beiden gegen 22 Uhr des Busses verwiesen, weil sie lautstark herumpöbelten. Zunächst verließen die Männer den Bus auch, stiegen an der Endhaltestelle aber wieder ein und begannen, den Fahrer zu beleidigen. Außerdem versuchten sie, die Trennglasscheibe aufzuziehen, um an...

Brutaler Angriff am Alex

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.01.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | Mitte. Am Alexanderplatz ist es schon wieder zu einer schweren Straftat gekommen. Ein 23-jähriger Mann ist am 24. Januar kurz vor 19 Uhr auf der Panoramastraße von vier Jugendlichen angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, haben die 17-  bis 18-Jährigen ihr Opfer erst beleidigt und dann attackiert. Ein Täter schlug dem jungen Mann eine Glasflasche auf den Hinterkopf. Der Verletzte wurde zudem nach eigenen...

Unbekannter attackiert Frau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 44 mal gelesen

Köpenick. Ein bisher Unbekannter hat am 16. Januar vor dem Forum Köpenick eine Passantin attackiert. Gegen 16.50 Uhr soll der Mann die 32-Jährige beleidigt und ihr dann eine glühende Zigarette ins Gesicht geschnipst haben. Dann entfernte sich der Mann noch vor Eintreffen der alarmierten Polizisten. Es wird wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. RD

Fahrgäste attackiert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.01.2017 | 14 mal gelesen

Kreuzberg. Mehrere Jugendliche haben am 14. Januar zwei Männer im U-Bahnhof Kottbusser Tor angegriffen und verletzt. Die beiden warteten gemeinsam mit einer Freundin kurz vor Mitternacht auf einen Zug. Plötzlich sei ein Jugendlicher aus einer Gruppe von fünf bis zehn Personen auf sie zugekommen, habe einem der Männer die Mütze vom Kopf gezogen und ins Gleisbett geworfen. Auf die Frage, was das soll, bekam der 26-Jährige einen...

Busfahrer verletzt: Polizei sucht Täter mit Fahndungsfotos

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.01.2017 | 106 mal gelesen

Haselhorst. Wieder sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach Kriminellen. Diesmal geht es um den Angriff auf einen Busfahrer in Haselhorst.An der Haltestelle „Stadion Haselhorst“ sollen zwei junge Männer am 8. Dezember 2016 kurz nach 19 Uhr den Busfahrer mit Reizgas besprüht haben. Der Fahrer hatte die beiden aufgefordert, den Bus wieder zu verlassen, da sie keine Fahrscheine dabei hatten. Von draußen sprühten sie ihm dann...

Fotografien von Tatorten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 22.12.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. „Berliner Tatorte“ ist der Titel der neuen Ausstellung in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek. Zu sehen sind Fotografien von Jörg Möller. Seit 2002 dokumentiert die Berliner Opferberatungsstelle ReachOut gewalttätige Angriffe und Bedrohungen mit rechtem, rassistischem und antisemitischem Hintergrund. Jörg Möller hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schauplätze dieser Angriffe fotografisch festzuhalten. Die Ausstellung...

Angriff mit Messer

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.12.2016 | 16 mal gelesen

Friedrichshain. Ein 25-jähriger Mann wurde am frühen Morgen des 10. Dezember an der Ecke Warschauer und Revaler Straße von einem zunächst Unbekannten beschimpft und danach angegriffen und mit einem Messer leicht am Rücken verletzt. Ausgangspunkt für die Attacken soll nach Polizeiangaben die Frage des Tatverdächtigen nach der Herkunft des Opfers gewesen sein. Der Angreifer versuchte nach der Tat in Richtung Frankfurter Allee...

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 29.11.2016 | 165 mal gelesen

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne.Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung...

S-Bahn-Fahrer angegriffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.11.2016 | 40 mal gelesen

Marzahn. Ein Triebwagenfahrer der S 7 wurde am Montag, 21. November, auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde zusammengeschlagen. Der Zug war gegen 1.20 Uhr auf dem Bahnhof eingefahren. Da hier die Linie endet, forderte der Triebwagenfahrer den Fahrgast auf, den Zug zu verlassen. Der Mann schlug daraufhin mit der Faust nach ihm, stieß ihn zu Boden und ging weiter mit Fäusten und Füßen auf ihn los. Er ließ erst von seinem Opfer ab, ein...

Angriff am Ostkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.11.2016 | 9 mal gelesen

Friedrichshain. Am Bahnhof Ostkreuz ist am 19. November gegen 0.30 Uhr ein Mann von einer 15 bis 20 Personen starken Gruppe attackiert worden. Nach Angaben der Bundespolizei sind die Angreifer ihrem Opfer nach einem vorangegangenen verbalen Streit gefolgt und hätten den 31-Jährigen durch Schläge und Tritte im Gesicht verletzt. Sie flüchteten danach unerkannt und sollen jetzt auch mit Hilfe der Videoaufzeichnung auf dem...