Angriff

Mehr Schutz für Polizisten: Gewerkschaft der Polizei Berlin fordert Änderung des Strafrechts

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 29.11.2016 | 126 mal gelesen

Berlin.Immer wieder werden Polizisten gewaltsam angegriffen. Die Gewerkschaft der Polizei fordert deshalb härtere Strafen. Auch Bundesjustizminister Maas hat dazu Pläne.Laut Gewerkschaft der Polizei (GdP) Berlin gab es im vergangenen Jahr 7060 Angriffe auf Polizisten in der Hauptstadt. Das seien so viele, dass unbedingt etwas getan werden muss. Der Vorschlag der Gewerkschaft: das geltende Strafrecht ändern. „Die Entwicklung...

S-Bahn-Fahrer angegriffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.11.2016 | 21 mal gelesen

Marzahn. Ein Triebwagenfahrer der S 7 wurde am Montag, 21. November, auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde zusammengeschlagen. Der Zug war gegen 1.20 Uhr auf dem Bahnhof eingefahren. Da hier die Linie endet, forderte der Triebwagenfahrer den Fahrgast auf, den Zug zu verlassen. Der Mann schlug daraufhin mit der Faust nach ihm, stieß ihn zu Boden und ging weiter mit Fäusten und Füßen auf ihn los. Er ließ erst von seinem Opfer ab, ein...

Angriff am Ostkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.11.2016 | 7 mal gelesen

Friedrichshain. Am Bahnhof Ostkreuz ist am 19. November gegen 0.30 Uhr ein Mann von einer 15 bis 20 Personen starken Gruppe attackiert worden. Nach Angaben der Bundespolizei sind die Angreifer ihrem Opfer nach einem vorangegangenen verbalen Streit gefolgt und hätten den 31-Jährigen durch Schläge und Tritte im Gesicht verletzt. Sie flüchteten danach unerkannt und sollen jetzt auch mit Hilfe der Videoaufzeichnung auf dem...

Attacke auf Ausstellung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.11.2016 | 61 mal gelesen

Kreuzberg. Auf die Ausstellung von Irmela Mensah-Schramm im Rathaus Kreuzberg hat es wenige Tage nach der Eröffnung einen Übergriff gegeben. Unbekannte haben die bisher beschriebenen Seiten aus dem Gästebuch herausgerissen und sollen dort "Alles Lüge" hineingeschrieben haben. Außerdem sei ein Bild abgehängt worden. Entdeckt wurde die Attacke am Abend des 3. November Auch ihre "Visitenkarte" haben der oder die Täter...

Messerstecher festgenommen: Angriff auf Ehepaar aufgeklärt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 07.11.2016 | 37 mal gelesen

Spandau. Nach dem Messerangriff auf ein Ehepaar Ende Oktober hat die Polizei jetzt zwei Verdächtige festgenommen.Intensive Recherchen führten die Ermittler des Landeskriminalamtes auf die Spur der beiden Männer. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei mit. Bei dem Angriff im Münsinger Park in der Nacht zum 26. Oktober war der Ehemann mehrfach mit einem Messer im Rücken verletzt worden. Seiner Frau sprühten die...

Betrunkener greift Sanitäter an

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 01.11.2016 | 5 mal gelesen

Gesundbrunnen. Ein völlig Betrunkener hat am 30. Oktober einen Sanitäter angegriffen, der den Mann versorgen wollte. Anwohner hatten die Feuerwehr gerufen, weil der 43-Jährige im Treppenhaus eines Wohnhauses an der Wiesenstraße lag. Als der Retter sich um ihn kümmern wollte, wurde er erst beleidigt und dann mit einem Rucksack, in dem sich unter anderem eine Bierflasche befand, geschlagen. Der 48-jährige Beamte wurde dabei am...

Angriff auf S-Bahn-Fahrer

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.10.2016 | 23 mal gelesen

Marzahn. Ein 37-jähriger alkoholisierter Mann hat den Triebwagenführer eines S-Bahnzuges am Dienstag, 25. Oktober, gegen 18.30 Uhr im S-Bahnhof Ahrensfelde angegriffen. Die Bahn hatte sechs Minuten Verspätung. Darüber ärgerte er sich so sehr, dass er den Triebwagenführer beschimpfte, in den Führerstand eindrang, dem Fahrer auf den Fuß trat und ihn herauszuzerren versuchte. Als das nicht gelang, beschädigte er einen Spiegel....

Rassist am Ostkreuz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.10.2016 | 8 mal gelesen

Friedrichshain. Polizeibeamte haben am Abend des 2. Oktober einen 26-Jährigen vorläufig festgenommen. Er soll zuvor am S-Bahnhof Ostkreuz einen Mann rassistisch beleidigt und danach mit einer Flasche attackiert haben. Der Angegriffene wurde dabei leicht am Arm verletzt. Der mutmaßliche Täter entfernte sich, alarmierte Polizisten entdeckten ihn aber in der Nähe. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,4 Promille festgestellt....

Besoffener stößt Fahrgast auf Gleis

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.10.2016 | 20 mal gelesen

Hellersdorf. Ein betrunkener Mann hat am Montag, 3. Oktober, gegen 20 Uhr einen Fahrgast vom Bahnsteig des U-Bahnhofs Kaulsdorf-Nord in das Gleisbett gestoßen und dabei leicht verletzt. Der Täter war laut Zeugenaussagen schon zuvor durch aggressives Verhalten aufgefallen. Er soll gegen Mülleimer getreten und Passanten bedroht haben. Nachdem er das Opfer in das Gleisbett gestoßen hatte, versuchte er, den Bahnsteig zu...

1 Bild

Kampf nach Hitlergruß

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.09.2016 | 43 mal gelesen

Wilmersdorf. Indem er einen Unbekannten, der am U-Bahnhof Blissestraße ins Gleisbett der U-Bahnlinie 7 urinierte, ansprach, löste ein 59-Jähriger am 16. Mai gegen 1.50 Uhr einen heftigen Konflikt aus. Der Wildpinkler reagierte mit einem Hitlergruß, worauf der 59-Jährige auf ihn einschlug. Nun kam ein weiterer Mann herbei, um dem Geschlagenen zu helfen. Er streckte den Widersacher nieder und trat ihm, als er am Boden lag,...

1 Bild

Polizei sucht U7-Prügler

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 15.09.2016 | 30 mal gelesen

Wilmersdorf. Nach einem brutalen Angriff auf einen 18-Jährigen im U-Bahnhof Blissestraße am 24. März sucht die Polizei nach Zeugen. Sie veröffentlichte Bilder aus einer Überwachungskamera und erhofft sich so Aussagen zum Verbleib der Täter. Vier Männer und eine Frau hatten das Opfer gegen 0.45 Uhr plötzlich attackiert, fügten ihm schwere Verletzungen zu, raubten dann Geldbörse und Handy und flohen vom Tatort. Wer bei der...

Plakatkleber angegriffen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.09.2016 | 6 mal gelesen

Friedrichshain. In der Rigaer Straße sind am Mittag des 29. August vier Wahlkampfhelfer der rechtspopulistischen Bewegung "Pro Deutschland" attackiert worden. Sie sollen beim Anbringen von Plakaten von einer bis zu 20-köpfigen Gruppe teilweise mit Holzlatten geschlagen sowie mit Reizgas besprüht worden sein. Nach Polizeiangaben wurde den Männern auch eine Leiter entwendet und ihre Fahrzeuge beschädigt. Die Ermittlungen führt...

Angriff mit Kettenschloss: Polizei sucht Zeugen

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 31.08.2016 | 24 mal gelesen

Hellersdorf. Die Polizei sucht Zeugen eines Vorkommnisses mit Schusswaffengebrauch am Sonnabend, 20. August, nahe U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße.Ein dunkelhäutiger Mann, wahrscheinlich afrikanischer Herkunft, hatte gegen 22.15 Uhr Passanten mit einem Motorradkettenschloss bedroht. Einem Mopedfahrer versuchte er, mit der Kette zu treffen. Passanten alarmierten die Polizei. Nach deren Eintreffen gab eine Polizistin einen Schuss...

Angriff auf SPD-Büro

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.08.2016 | 10 mal gelesen

Kreuzberg. In der Nacht zum 15. August haben Unbekannte die Fensterscheiben im Büro des SPD-Abgeordneten Björn Eggert in der Oranienstraße eingeworfen. Betroffen war auch das Seniorencafé der Arbeiterwohlfahrt (AWO), das sich ebenfalls in diesen Räumen befindet. Bereits am 9. Februar habe es einen Angriff gegeben und auch sein Bürgerbüro in der Urbanstraße sei mehrfach beschmiert worden, sagt Björn Eggert. "Schlimmer als der...

Attacke auf Weideschafe: Naturschutzbund NABU sucht Zeugen vom Flughafensee

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 29.07.2016 | 43 mal gelesen

Tegel. Im Vogelschutzreservat Flughafensee hat sich wohl ein Drama abgespielt. Vier tote Schafe fanden Mitarbeiter des Naturschutzbundes (NABU) dort am 15. Juli – im Wasser treibend. Offenbar wurden die Tiere von Hunden angegriffen.„Einen Tag zuvor ging es allen Schafen noch gut“, sagt Schäfer Björn Hagge, dem die Herde aus Heidschnucken und Guteschafen gehört. Er ist ganz sicher, dass seine Tiere von einem oder sogar...

Angriff auf CDU-Bürgerbüro

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Baumschulenweg | am 21.07.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Katrin Vogel | Baumschulenweg. Vermutlich Linksextremisten haben das Bürgerbüro von Abgeordnetenhausmitglied Katrin Vogel (CDU) angegriffen. In der Nacht zum 20. Juli wurden Schaufensterscheibe und Eingangstür des Büros in der Kiefholzstraße 186 mit einem spitzen Gegenstand beschädigt. Auf eine benachbarte Wand wurde der Schriftzug „Rechte angreifen“ geschmiert. Das Büro der CDU-Politikerin war bereits im September 2014 attackiert worden...

1 Bild

"Neue Eskalationsstufe": Ordnungsamtsmitarbeiter krankenhausreif geschlagen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.07.2016 | 363 mal gelesen

Friedrichshain. Erst vor einem Monat hatten sich Angestellte des Ordnungsamtes über verbale und körperliche Angriffe bei ihrer Arbeit beklagt (wir berichteten). Aussagen, die sich am 11. Juli einmal mehr und gleich in einem besonders schweren Fall bestätigt haben. An diesem Tag wurde eine Kiezstreife, die in der Rigaer Straße ein Fahrzeug in zweiter Reihe aufschreiben wollte, vom wahrscheinlichen Halter des Autos ohne...

Angriff auf jungen Mann am Bahnhof Zoo

Lutz Mey
Lutz Mey | Charlottenburg | am 03.07.2016 | 26 mal gelesen

Charlottenburg. Blutiger Angriff auf 20Jährigen am Supermarkt beim Bahnhof Zoologischer Garten Der Supermarkt "Verbrauchermarkt Ullrich", unter der Brücke direkt am Bahnhof Zoo, war am Freitagabend gegen 23:15 Uhr gerade dabei zu schließen, als es zu einem Streit zwischen einem 36 Jährigen und einem 20 Jährigen kam. Angriff aus Eifersucht? Der 36 Jährige hatte sich mit seiner 19 Jährigen Freundin vor dem Supermarkt...

Polizisten Drogen angeboten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 25.05.2016 | 11 mal gelesen

Friedrichshain. Den falschen Kunden hatte sich ein mutmaßlicher Dealer am 21. Mai in der Simon-Dach-Straße ausgesucht. Er bot gegen 3 Uhr in der Simon-Dach-Straße einem Zivilpolizisten Drogen an, der dort mit einem weiteren Beamten unterwegs war. Als sich der Polizist zu erkennen gab, stieß ihm der Händler eine Bierflasche ins Gesicht. Trotz des Angriffs gelang es der Zivilstreife, zusammen mit dem Kollegen, den 30-Jährigen...

Senior grundlos attackiert

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.04.2016 | 17 mal gelesen

Spandau. Opfer eines feigen Angriffs wurde ein Senior am U-Bahnhof Rathaus Spandau. Der Vorfall ereignete sich am frühen Morgen des 25. April. Der 83-Jährige hatte an der Endstation der U7 am Rathaus Spandau den Zug verlassen, als ein Unbekannter ihm plötzlich zweimal mit der Faust ins Gesicht schlug. Zeugen bestätigten, dass der Mann den Senior völlig grundlos attackierte. Anschließend pöbelte der Angreifer laut vor sich hin...

Taxifahrer angegriffen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.04.2016 | 19 mal gelesen

Friedrichshain. Ein Taxifahrer ist am frühen Morgen des 18. April am Ostbahnhof von einer Gruppe mit gefüllten Pappbechern beworfen und anschließend von einem Mann fremdenfeindlich beleidigt worden. Den wahrscheinlich Verantwortlichen für die Verbalattacken konnte die Polizei vorläufig festnehmen, der Becherwerfer war zunächst noch unbekannt. Der Taxilenker wurde bei dem Angriff leicht verletzt. tf

Transphober Angriff am Schäfersee

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.04.2016 | 19 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 47-jähriger Mann ist am 6. April Opfer eines mutmaßlich transphoben Angriffs geworden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 47-Jährige gegen 18 Uhr am Schäfersee unterwegs, als ihn zwei Unbekannte verbal attackierten und bedrängten, weil er in Frauenkleidung unterwegs war. Dabei soll der Bedrängte nach einem Messer in seiner Jacke gegriffen haben. Einer der Täter habe ihn jedoch entwaffnet und dabei...

Beim Streit mit Flasche verletzt

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 30.03.2016 | 41 mal gelesen

Marzahn. Bei einem Streit in einer Bar an der Märkischen Allee ist am Dienstag, 29. März, ein Mann verletzt worden. Der Mann hatte zuvor gegen 0.55 Uhr zwei asiatisch aussehende Männer provoziert, indem er „Sieg Heil“ rief und einem der Männer ins Gesicht schlug. Bei dem anschließenden Gerangel schlug einer der Männer dem Angreifer mit einer Flasche auf den Kopf. Die beiden Männer flohen daraufhin. Rettungssanitäter der...

1 Bild

Rechte Übergriffe angestiegen: Register Treptow-Köpenick dokumentiert 305 Vorfälle

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.03.2016 | 196 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Ein gekritzeltes Hakenkreuz, ein Hetzaufkleber der NPD und der Brandanschlag auf das Auto eines Politikers, all das wird jährlich vom Register Treptow-Köpenick dokumentiert. Für das Jahr 2015 weist die Chronik eine steigende Tendenz bei rechts motivierten Vorfällen aus.Insgesamt 305 Vorfälle gab es im vorigen Jahr, im Jahr 2014 waren es nur 231 und im ersten Berichtsjahr 2009 gar nur 126 Vorfälle. Die...

Wutanfall im Alkoholrausch

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.03.2016 | 35 mal gelesen

Hellersdorf. Ein angetrunkener Mann hat am Montag, 21. März, einen Polizeieinsatz ausgelöst. Er sprang gegen 22.50 Uhr in der Hellersdorfer Straße/Ecke Cecilienstraße auf die Fahrbahn. Die Fahrerin konnte den Wagen gerade noch stoppen und einen Unfall verhindern. Anschließend schlug der Angetrunkene auf die Motorhaube des Pkw, trat gegen einen Außenspiegel und versuchte, die verriegelte Fahrzeugtür zu öffnen. Die Frau fuhr...