Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Blaulicht

Mit Flasche angegriffen

Kreuzberg. Ein 19-Jähriger ist am 18. Januar gegen 6 Uhr auf der Köpenicker Straße zunächst aus einer Gruppe von drei Männern heraus mit einer Flasche beworfen und am Kopf getroffen worden. Der Angegriffene versuchte danach zu flüchten, wurde aber von der Tatverdächtigen verfolgt und erneut attackiert. Dabei soll ihm einer mit einer abgebrochenen Flasche am Hals verletzt haben. Weitere Angriffe konnten Begleiter des Opfers sowie hinzueilende Zeugen verhindern. Die drei Angreifer flüchteten in...

  • Kreuzberg
  • 20.01.20
  • 36× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Feuerwehrmann

Kreuzberg. Ein Feuerwehrmann außer Dienst ist am 11. Januar von mehreren Jugendlichen angegriffen und verletzt worden. Der Vorfall passierte gegen 18 Uhr im Bahnhof Prinzenstraße, als der 38-Jährige die U-Bahn verlassen wollte. Dabei soll sich die Gruppe ihm in den Weg gestellt und ihn zunächst beschimpft haben. Als der Mann danach einige Beteiligte zu Seite schob, soll er von einem Jugendlicher mit der Faust ins Gesicht geschlagen und von anderen getreten worden sein. Danach flüchteten die...

  • Kreuzberg
  • 13.01.20
  • 100× gelesen
Blaulicht

Mann beißt Polizisten

Kreuzberg. Zeugen alarmierten die Polizei am Abend des 26. Dezember in die Skalitzer Straße. Nach ihren Angaben hatte dort ein junger Mann eine 15-Jährige vor dem Eingang eines Restaurants sexuell belästigt. Der Verdächtige entfernte sich nach der Tat zunächst, soll zuvor noch einem Mann ins Gesicht geschlagen haben. Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, wurde der mutmaßliche Täter in unmittelbarer Nähe entdeckt. Er versuchte zu flüchten, wurde aber in der Wiener Straße gestellt. Bei...

  • Kreuzberg
  • 30.12.19
  • 49× gelesen
Blaulicht

Gast randalierte in Lokal

Kreuzberg. Am Nachmittag des 30. November rief die Wirtin einer Kneipe an der Prinzenstraße die Polizei. Sie gab an, dass ein stark alkoholisierter Gast mit einem Hocker und einer abgebrochenen Flasche auf sie losgegangen sei. Außerdem soll er zwei Lokalbesucher homophob beleidigt haben. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem verdächtigen Angreifer ergab nach Polizeiangaben einen Wert von etwa drei Promille. Er wurde nach weiteren Ermittlungen entlassen. tf

  • Kreuzberg
  • 03.12.19
  • 22× gelesen
Blaulicht

Angriffe auf Polizisten

Kreuzberg/Mitte. In der Graefestraße sind in der Nacht vom 9. zum 10. August Polizisten aus einer bis zu 45 Personen starken Gruppe angegriffen worden. Anlass für den Einsatz dort war die Wohnungsdurchsuchung bei einem Tatverdächtigen. Beim Verlassen des Hauses flogen Kieselsteine auf die Beamten. Sie landeten aber überwiegend auf dem Vordach des Eingangs. Der 19-jährige Wohnungsinhaber war einige Stunden zuvor zusammen mit zwei weiteren 18 und 19 Jahre alten Männern zunächst als Fahrer eines...

  • Kreuzberg
  • 13.08.19
  • 60× gelesen
Blaulicht

Dealer fiel durch Fahrweise auf

Kreuzberg. Sein Fahrstil wurde einem verdächtigen Drogenhändler am 27. Mai zum Verhängnis. Er fiel damit gegen 23 Uhr auf der Markgrafenstraße einer Polizeistreife auf. Deren Aufforderung zum Anhalten kam der Mann zwar nach, sprang dann aber aus dem Wagen und rannte davon. Die Beamten konnte ihn wenig später einholen und vorläufig festnehmen. Im Auto fanden sich Drogen, von deren Existenz der 21-Jährige angeblich keine Ahnung hatte. Auch zur Herkunft einer vierstelligen Summe Bargeld, die bei...

  • Kreuzberg
  • 28.05.19
  • 29× gelesen
Blaulicht

Flasche gegen Kopf geschlagen

Kreuzberg. Nach dem Angriff eines Unbekannten musste ein Mann am 27. April ins Krankenhaus eingeliefert werden. Laut ersten Ermittlungen stand der 25-Jährige gegen 2.45 Uhr mit drei Bekannten vor einem Hostel an der Schlesischen Straße, wo sie Alkohol tranken. Dabei wurden sie von fünf vorbeilaufenden Männern beschimpft. Auf die Frage, was sie von ihnen wollten, griff einer aus dem Quintett nach einer leeren Flasche und schlug gegen den Kopf des Opfers. Die Gruppe flüchtete, zunächst verfolgt...

  • Kreuzberg
  • 29.04.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Polizisten

Kreuzberg. Eine alkoholisierter Mann hat am 8. April in einem Supermarkt an der Wrangelstraße eine Polizistin und ihren Kollegen angegriffen und verletzt. Die Beamten waren gegen 20.30 Uhr von einem Sicherheitsmitarbeiter in das Geschäft gerufen worden, weil sich der 44-Jährige trotz Hausverbot in dem Laden aufhielt. Gegen die Einsatzkräfte sprach der Mann Bedrohungen aus und leistete heftigen Widerstand, als sie ihn hinausbegleiten wollten. Dabei traf er die Polizistin am Kopf, Knie und an der...

  • Kreuzberg
  • 09.04.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Aus zunächst unklarer Ursache kam es am Mittag des 10. Februar im U-Bahnhof Schönleinstraße zu einem Streit zwischen einem 29-Jährigen und zwei ihm unbekannten Männern. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde er durch mehrere Messerstiche am Gesäß, Arm und Oberschenkel verletzt. Durch das Eingreifen eines Zeugen konnten weitere Angriffe verhindert werden. Das Duo flüchtete, ein Verdächtiger konnte aber kurz darauf durch alarmierte Polizisten vorläufig festgenommen werden. tf

  • Kreuzberg
  • 11.02.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Rettungskräfte angegriffen

Kreuzberg. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind am 3. Februar in der Reichenberger Straße beschimpft und geschlagen worden. Nach Polizeiangaben waren sie gegen 16 Uhr in eine Wohnung gerufen worden, um den erkrankten Sohn eines 44-Jährigen zu behandeln. Der sowie ein weiterer Sohn (17) waren anscheinend mit den Behandlungsmethoden nicht einverstanden und attackierten die Feuerwehrleute. Die brachen deshalb die Hilfe zunächst ab und retteten sich in ihr Fahrzeug. Begleitet von alarmierten...

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 27× gelesen
  •  1
Blaulicht

Schlichter angegriffen

Kreuzberg. Weil er einen Streit schlichten wollte, wurde ein Mann am 16. Januar Opfer einer Messerattacke. Der 50-Jährige war zunächst gegen 21.45 Uhr bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Imbiss an der Reichenberger Straße dazwischengegangen. Einer der beiden Kontrahenten kam kurz darauf in das Lokal zurück und forderte ihn auf, nach draußen zu kommen. Dort kam es zu einem erst verbalen, dann körperlichen Disput, in dessen Folge der Schlichter den Unbekannten zu Boden...

  • Kreuzberg
  • 17.01.19
  • 13× gelesen
Blaulicht

Verletzt nach Angriff

Kreuzberg. Zwei Männer schlugen und traten am Abend des 17. November im U-Bahnhof Hallesches Tor einem 57-Jährigen ins Gesicht. Der Angegriffene fiel dabei zu Boden, verlor das Bewusstsein und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten zunächst, konnten aber kurz darauf von herbeigerufenen Polizisten festgenommen werden. tf

  • Kreuzberg
  • 20.11.18
  • 11× gelesen
Blaulicht

Verdächtiger festgenommen

Kreuzberg. Im Zusammenhang mit dem tödlichen Angriff auf einen Bewohner in der Alexandrinenstraße am 27. September hat die Polizei bereits Anfang Oktober einen dringend Tatverdächtigen ermittelt und verhaftet. Dem 42-jährigen drogenabhängigen sowie wohnungslosen Mann wird vorgeworfen, bei einem Einbruch vom Mieter der Wohnung überrascht worden zu sein. Er habe den 54-Jährigen dann mit einem Messer angegriffen und so schwer verletzt, dass das Opfer einen Tag später starb. Der mutmaßliche Täter...

  • Kreuzberg
  • 09.10.18
  • 60× gelesen
Blaulicht

Festnahme eskalierte
Verdacht auf Körperverletzung im Amt gegen Polizisten

Mit im Internet veröffentlichten Videoaufnahmen muss sich seit 28. September die Polizei auseinandersetzen. Sie zeigen die Festnahme eines mutmaßlichen Fahrraddiebs in der Reichenberger Straße am Tag zuvor. Der Mann leistet dabei heftigen Widerstand. Die Polizisten reagieren ebenfalls robust. In einer Szene ist ein Uniformierter zu sehen, der auf den renitenten Verdächtigen eintritt. Vor allem diese Sequenz beschäftigt Öffentlichkeit und Polizei seither. Der Einsatz begann damit, dass...

  • Kreuzberg
  • 04.10.18
  • 128× gelesen
Blaulicht
Das Plakat an der Vorderfront der Kirche.
2 Bilder

Steine gegen St. Simeon
Drei Angriffe auf eine Kirche

"Gegen Gewalt und Hass. Für ein Miteinander in Frieden in Chemnitz und überall". Ein Plakat mit dieser Aufschrift hängt an der St. Simeon-Kirche in der Wassertorstraße. Es soll an die kürzlichen Ereignisse in Sachsen erinnern. Aber es kann auch in eigener Sache gelesen werden. Denn innerhalb weniger Tage wurde das Gebäude dreimal angegriffen und beschädigt. Das erste Mal am 29. August. Zeugen haben an diesem Tag eine Gruppe von sechs vermutlich Jugendlichen beobachtet, die Steine gegen die...

  • Kreuzberg
  • 10.09.18
  • 489× gelesen
Blaulicht

Busfahrer angegriffen

Kreuzberg. Nach der Attacke eines Fußgänger musste der Fahrer eines Schulbusses am 4. September im Krankenhaus behandelt werden. Er war gegen 16.30 Uhr in der Manteuffelstraße in Richtung Köpenicker Straße unterwegs, als der unbekannte Passant mit den Händen gegen das Fahrzeug schlug. Daraufhin stieg der Lenker aus und stellte den Mann zur Rede. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Fußgänger seinem Kontrahenten mit einem Stift in den Oberarm gestochen haben. Danach entfernte sich der...

  • Kreuzberg
  • 08.09.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Streit eskalierte

Kreuzberg. Eine Gruppe von bis zu 20 Personen soll am 6. Juli im Görlitzer Park drei Männer angegriffen und verletzt haben. Nach Polizeiangaben begann die Auseinandersetzung, als einer von ihnen gegen 22.15 Uhr an einem Gebüsch urinierte. Nach zunächst verbalen Attacken schlugen die Unbekannten auf das Trio ein. Dabei wurde einem der Männer ein Messer gegen den Kopf gestoßen. Ein Begleiter erlitt eine leichte Schnittverletzung, als er dazwischenging und den Angreifer zunächst festhielt. Beim...

  • Kreuzberg
  • 09.07.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Schüler

Kreuzberg. Eine Schülergruppe wurde am 5. Juli am May-Ayim-Ufer von etwa zehn bis 15 Personen zunächst belästigt, beleidigt und danach angegriffen. Unter anderem sollen Flaschen und weitere Gegenstände auf die Jugendlichen geflogen sein, die zu Besuch in Berlin waren. Außerdem wurden sie mit Schlägen und Tritten attackiert, einer der Täter soll ein Messer gezogen haben. Alarmierte Polizisten nahmen kurz darauf zehn Verdächtige im Alter zwischen 15 und 19 Jahren vorläufig fest. Sie kamen wieder...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 256× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Kontrolleure

Kreuzberg. Vier Personen wurden am 27. April festgenommen, weil ihnen ein tätlicher Angriff auf Fahrscheinkontrolleure vorgeworfen wird. Die drei Ticketüberprüfer waren gegen 19.10 Uhr in einem Bus der Linie M29 im Einsatz. Dort stießen sie auf drei Mitfahrer, die anscheinend ohne gültigen Beförderungsnachweis unterwegs waren. Sie wurden deshalb an der Haltestelle an der Reichenberger Straße aus dem Bus gebeten. Dort flüchtete einer der vermeintlichen Schwarzfahrer. Als ihm die Kontrolleure...

  • Kreuzberg
  • 02.05.18
  • 55× gelesen
Blaulicht

Attacke auf Jobcenter

Kreuzberg. In der Nacht zum 14. März warfen Unbekannte mit Farbe gefüllte Glasflaschen gegen die Fassade des Jobcenters an der Rudi-Dutschke-Straße. Der Angriff wurde gegen 3 Uhr von Mitarbeitern einer Sicherheitsfirma entdeckt. Die weiteren Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Kreuzberg
  • 14.03.18
  • 30× gelesen
Blaulicht

Böller gegen Sanitäter: Retter angegriffen

Auch nach der Neujahrsnacht reißen anscheinend die Attacken gegen Rettungskräfte nicht ab. Ein erneuter Angriff ereignete sich am 5. Januar in der Waldemarstraße. Zwei Sanitäter der Feuerwehr wurden dort gegen 22.50 Uhr zu einem medizinischen Notfall gerufen. Vor Ort hat sie zunächst ein Mann beschimpft und danach mit mehreren Böllern beworfen, die unmittelbar vor den Rettungskräften explodierten. Anschießend wollte der Angreifer auch noch auf einen abgestellten Defibrillator urinieren....

  • Kreuzberg
  • 09.01.18
  • 37× gelesen
Blaulicht

Angriff zweier Fremdenfeinde

Kreuzberg. Zwei Männer sollen am 8. Dezember den Betreiber eines Spätkaufs an der Wiener Straße sowie eine Frau bespuckt, geschlagen und fremdenfeindlich beleidigt haben. Nach den bisherigen Ermittlungen begann die Auseinandersetzung damit, dass sich die späteren Schläger zunächst über den angeblich zu hohen Preis einer Getränkedose mit alkoholischem Inhalt beschwert haben. Dabei gaben sie vor, sie kämen vom Ordnungsamt. Nachdem einer der Männer auch noch damit anfing, Aufnahmen mit seinem...

  • Kreuzberg
  • 11.12.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Angriff auf Hakan Tas

Kreuzberg. Der Linken-Politiker Hakan Tas ist nach eigenen Angaben am 4. Dezember am Oranienplatz von einem Unbekannten angegriffen und am Kopf verletzt worden. Laut mehreren Medienberichten vermutet der Abgeordnete einen türkischen Nationalisten als Täter. Der Mann habe ihn auf türkisch beschimpft und einen Vaterlandsverräter genannt. Hakan Tas hatte sich bereits mehrfach gegen die Politik von Staatschef Erdogan gewandt und die antidemokratischen Tendenzen in der Türkei kritisiert. tf

  • Kreuzberg
  • 06.12.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Steinwürfe auf Bus und Polizeiauto

Kreuzberg. Bisher Unbekannte warfen am Abend des 24. Oktober zunächst Kleinpflastersteine und weitere Gegenstände auf einen BVG-Bus, der in der Urbanstraße unterwegs war. Dabei wurde die Scheibe der vorderen Eingangstür durchgeschlagen und das Glas der hinteren Tür beschädigt. Danach attackierten die Täter auf diese Weise auch einen alarmierten Streifenwagen, es kam zu Schäden an der Beifahrerseite. Darüber hinaus gingen bei einem geparkten Auto Scheiben zu Bruch. tf

  • Kreuzberg
  • 25.10.17
  • 18× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.