Anwohner

1 Bild

Anwohner fordern Lösungen gegen zu viel Autoverkehr

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 26.01.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Gutzmannstraße | Zehlendorf. Die Anwohner der Leo-Baeck- und der Gutzmannstraße ärgern sich über zu viel Autoverkehr vor ihren Haustüren. Das Bezirksamt prüft jetzt Maßnahmen, um die Lage zu entschärfen.Bei einem Vor-Ort-Termin konnten sich Bezirkspolitiker einen Eindruck von der Situation verschaffen. „Der Straßenzug hat nur eine Fahrspur, die sich beide Fahrtrichtungen teilen müssen. Besonders morgens vor Schulbeginn bemängeln die Anwohner...

2 Bilder

Gegen Dreckecken: Projekt für sauberen Kiez in der Auguste-Viktoria-Allee gestartet

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.01.2017 | 45 mal gelesen

Reinickendorf.„Sauberkeit und Sicherheit“ ist ein Thema, das den Menschen im Auguste-Viktoria-Kiez besonders unter den Nägeln brennt. Mit Hilfe des Quartiersmanagements haben zwei Anwohner daher das Projekt „Gemeinsam für einen sauberen Kiez“ an den Start gebracht.Los ging’s mit einer Bestandsaufnahme: Zu fünf Streifgängen im 78 Hektar großen QM-Gebiet hatten die Projektleiter Holger Scheibig und Ulrich Droske im November...

1 Bild

Hochbeete verschönern Gut Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 16.12.2016 | 61 mal gelesen

Hellersdorf. Das Gut Hellesdorf soll umgestaltet werden. Vorboten sind die neuen Hochbeete.Anwohner legten unter der Regie der Nomadisch Grün gGmbH 20 Hochbeete am Rand des Gutsgeländes an. Die Aktion ist der Einstieg in die Umgestaltung des Guts. Sie soll nach der geplanten Übergabe der Flächen vom Berliner Immobilienmanagement an die Gesobau beginnen. Das landeseigene Wohnungsunternehmen soll außerdem Flächen nördlich des...

1 Bild

Anwohner entfernen Kastanienlaub am Bayerischen Platz

Stefanie Borowsky
Stefanie Borowsky | Schöneberg | am 14.12.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Bayerischer Platz | Schöneberg. Vor einigen Tagen trafen sich zwölf engagierte Bürger, um Kastanienlaub am Bayerischen Platz und in der Innsbrucker Straße zu entfernen. „Niemand fühlt sich für das Laub verantwortlich“, beanstandete die Anwohnerin Karin Brennecke. „Das Problem liegt darin, dass die Zuständigkeit zwischen BSR und Grünflächenamt hin- und hergegeben wird. Laut Grünflächenamt ist die BSR verantwortlich. Diese kümmert sich jedoch nur...

2 Bilder

Was macht Frau Lompscher mit der Krautstraße?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 09.12.2016 | 157 mal gelesen

Berlin: Krautstraße | Friedrichshain. Am 5. Dezember sollten eigentlich erste Vorarbeiten für den Bau der beiden geplanten Punkthochhäuser an der Krautstraße beginnen. Sie fanden aber nicht statt.Nach Auskunft des Bauträgers, der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM), lag das an einer noch nicht erteilten Fällgenehmigungen vom Bezirk. Das Abholzen von Bäumen war, neben dem Freimachen von Parkplätzen, eigentlich als erster Schritt geplant.Verzögerung...

2 Bilder

Besselpark wird umgestaltet: Jury kürt den Siegerentwurf

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.12.2016 | 99 mal gelesen

Berlin: Besselpark | Kreuzberg. Die Anlage ist eher klein, aber ein wichtiger Grünfleck in der südlichen Friedrichstadt. Gleichzeitig sind ihr Zustand und die Wahrnehmung verbesserungswürdig.Deshalb soll der zwischen Friedrich- und Markgrafenstraße gelegene Besselpark voraussichtlich ab 2018 umgestaltet werden. In welcher Form das passiert, entschied eine Jury am 1. Dezember. Ihre Wahl fiel auf den Entwurf des Landschaftsarchitektenbüros...

3 Bilder

Öffentlicher Hundeplatz an der Seehausener Straße eröffnet 2

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Falkenberg | am 02.11.2016 | 213 mal gelesen

Berlin: Hundeplatz Hohenschönhausen | Neu-Hohenschönhausen. Jahrelang haben sich zahlreiche Hundehalter in der Großsiedlung für einen umzäunten Hundeplatz für die Öffentlichkeit engagiert. "Jetzt ist es geschafft", sagt Harald Siegmann und freut sich. Am 29. Oktober eröffneten sie den Platz an der Seehausener Straße.Siegmann zeigt auf den kleinen Parcours, den die Ehrenamtlichen selbst errichtet haben. "Wir haben sogar einen Hundepool bauen können", berichtet er....

4 Bilder

Gegen Innenhof-Bebauung: Anwohner der Paul-Zobel-Straße schöpfen neue Hoffnung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 12.10.2016 | 344 mal gelesen

Fennpfuhl. Jetzt wird das Neubauvorhaben der Howoge in der Paul-Zobel-Straße 10 zum Politikum in den Koalitionsverhandlungen auf Landesebene. Die Bürgerinitiative sieht darin die Bestätigung, mit ihrem Protest gegen das Projekt weiterzumachen.Bei Regen und Kälte protestierten rund 30 Anwohner der Paul-Zobel-Straße noch Anfang Oktober vor dem Konzernsitz der Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Es ist nicht das erste Mal: Seit...

2 Bilder

Kritik an teurem Townhouse: Anwohner missbilligen Bauprojekt im Hofkomplex Krumme Straße

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.09.2016 | 176 mal gelesen

Berlin: Karree 33 | Charlottenburg. Nachverdichtung ist etwas, das Bestandsmieter vielerorts im Bezirk fürchten. Bald startet ein Bauprojekt im Hofbereich an der Krummen Straße. Und der Stadtrat kann das Vorhaben nicht stoppen – obwohl auch er teure Wohnungen an dieser Stelle ablehnt.Es war einmal eine Freifläche. Es wird der Boden für ein Townhouse im Preissegment, das sich in der Nachbarschaft kaum jemand leisten kann. Und es ist nicht zu...

1 Bild

Angst vor noch mehr Lärm: Autowaschanlage und Tankstelle an der Hauptstraße geplant 1

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Französisch Buchholz | am 19.08.2016 | 333 mal gelesen

Französisch Buchholz. Die Anwohner sind überrascht und bestürzt: Ein Plakat am Bauzaun informiert sie seit Kurzem darüber, dass an der Ecke Haupt- und Chamissostraße eine Autowaschanlage gebaut werden soll. Jetzt haben sie Angst vor noch mehr Lärm.Als vor wenigen Wochen das dortige Autohaus abgerissen wurde, waren alle Nachbarn davon überzeugt, dass auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück Wohnungen entstehen würden....

get together mit dem Stadtteilbüro Reuterkiez

Stadtteilbüro Reuterkiez
Stadtteilbüro Reuterkiez | Neukölln | am 02.08.2016 | 46 mal gelesen

Berlin: Manege / Campus Rütli | Einladung an die aktive Bewohnerschaft im Reuterkiez Lieber Reuterkiez, am 24.08. lädt das Team der neuen Anlaufstelle für Aktive im Kiez, das Stadtteilbüro Reuterkiez, ab 18:00 Uhr zu einem gemütlichen Kennenlernen in die Manege auf dem Campus Rütli. Alle Anwohner_innen, Engagierte und Ehrenamtlichen sowie Institutionsvertreter_innen sind herzlich eingeladen! Auf anregende Gespräche freuen sich Rabea Zeller &...

1 Bild

"Keine Begegnungszone": SPD fordert, das Projekt in der Bergmannstraße zu stoppen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 25.07.2016 | 444 mal gelesen

Berlin: Bergmannstraße | Kreuzberg. Für die vorgesehene Begegnungszone Bergmannstraße soll voraussichtlich im September ein Planungskonzept vorliegen.Zumindest nach Ansicht der SPD-Fraktion in der BVV könnte diese Arbeit auch unterbleiben. Denn sie fordert jetzt in einem Antrag, das gesamte Projekt zu stoppen.Ihren Vorstoß begründen die Sozialdemokraten damit, dass das Einrichten der Begegnungszone an drei Bedingungen geknüpft wurde, die sich aber in...

Zwei Autodiebe festgenommen

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 07.07.2016 | 13 mal gelesen

Mahlsdorf. Dank eines aufmerksamen Anwohners konnte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch, 6. Juli, zwei Autodiebe fassen. Der Anwohner bemerkte gegen zwei Uhr, wie die Männer sich an einem Toyota an der Hönower Straße zu schaffen machten. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Als die Polizisten eintrafen, konnten diese die beiden Tatverdächtigen noch in der Nähe des Pkw festnehmen. Die Männer führten Werkzeug mit sich, das...

4 Bilder

"Hier ist jeder Busch politisch": Arbeitsgruppe legt Handlungskonzept zum Görlitzer Park vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.07.2016 | 150 mal gelesen

Berlin: Görlitzer Park | Kreuzberg. Ein Parkkoordinator und sogenannte Parkläufer. Umbauten in der Anlage und mehr Angebote, etwa im kulturellen Bereich. Das sind einige Ergebnisse des jetzt vorgelegten Handlungskonzepts Görlitzer Park.Das 70 Seiten starke Werk ist das Resultat eines einjährigen Diskussionsprozesses, zu dem sich eine AG Görlitzer Park regelmäßig getroffen hatte. Was davon umgesetzt werden kann, muss sich aber erst noch zeigen. Die...

Fest der Begegnung

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 04.07.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: Alfred-Scholz-Platz | Neukölln. Auf dem Alfred-Scholz-Platz wird am 8. Juli erstmals ein „Fest der Begegnung“ ausgerichtet. Veranstalter ist der Malteser Hilfsdienst, der die Notunterkunft für Geflüchtete im ehemaligen C&A Gebäude in der Karl-Marx-Straße betreibt. Das Fest soll Begegnungen zwischen Geflüchteten und Anwohnern fördern sowie unterschiedliche Religionen und Kulturen zusammenführen. Gefeiert wird von 14 bis 22 Uhr bei freiem Eintritt....

2 Bilder

Anwohner machen gegen die neuesten Planungen auf dem Schlachthof-Areal mobil

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.06.2016 | 800 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Auf dem Gelände des Alten Schlachthofs an der Landsberger Allee, kurz vor dem S-Bahngraben, wird voraussichtlich ein Kongresszentrum entstehen. Außerdem planen die Investoren, die dort vorhandenen alten Hallen zu einem Einkaufszentrum umzubauen.Gegen diese Pläne formiert sich jedoch Widerstand. Anwohner gründeten die Bürgerinitiative „Nicht noch’n Center“. Dass sich auf dieser Brache des Alten...

1 Bild

Die Krux mit den Kreuzhäusern: Streit um die Zukunft des Woga-Komplexes

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 09.05.2016 | 177 mal gelesen

Berlin: Woga-Komplex | Wilmersdorf. Der Bauantrag ist da, der Anwohnerprotest so heftig wie noch nie: In diesen Tagen fällt eine Entscheidung über die Nachverdichtung des denkmalgeschützten Wohnensembles an der Cicerostraße. Und in der BVV dreht sich die Stimmung gegen eine Bebauung.Denkmalschützerische Bedenken, Hinweise auf die Wichtigkeit des Wohnungsneubaus, Empörung über unanständige Gewinne eines Investors – im Fall des Woga-Komplexes fließt...

2 Bilder

An den Plänen für Campus Ohlauer gibt es Kritik

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.04.2016 | 224 mal gelesen

Berlin: Campus Ohlauer | Kreuzberg. Am 6. April bekamen die Mitglieder des Stadtplanungsausschuss zum ersten Mal mehr Details zum geplanten Neubau auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule. Unter dem Namen "Campus Ohlauer" soll dort ein fünf- bis siebenstöckiger Gebäudekomplex entstehen, in dem es bezahlbare Wohnungen für Flüchtlinge, Studenten oder von Obdachlosigkeit betroffene Frauen geben wird. Das Projekt wird im Rahmen eines...

Kreative Anwohner gefragt: Neues Fördergebiet "Stadtumbau West"

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 15.04.2016 | 150 mal gelesen

Berlin: Café P8 | Staaken. Mit dem Brunsbütteler Damm bekommt Spandau ein neues Fördergebiet. Anwohner können jetzt ihre Ideen für neue Spielplätze oder Grünflächen einbringen.Im vorigen Jahr hat der Senat im Auftrag des Bezirksamtes Spandau mit dem Brunsbütteler Damm und der Heerstraße eine neues Fördergebiet für den „Stadtumbau West“ initiiert. Konkret erstreckt sich dieses Gebiet von der Luise-Schröder-Siedlung im Norden über die...

Start in die Gartensaison

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 07.04.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Garten der Länder | Marienfelde. Im „Garten der Länder“, Tirschenreuther Ring 14a, startet dieser Tage die Gartensaison. Alle interessierten Anwohner und Nachbarn sind zum Mitgärtnern eingeladen. Die Gärten der Länder werden mit Mitteln aus der Quartiersentwicklung unterstützt. Alle weiteren Informationen sind dem Quartiersbüro W40, Waldsassener Straße 40 oder telefonisch  53 08 52 65 zu entnehmen. HDK

3 Bilder

Basar zum Saisonstart mit Michael Bendler

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 29.03.2016 | 67 mal gelesen

Weißensee. Mit einem Frühlingsbasar läutet Anwohner Michael Bendler die Saison auf der kleinen Oase am südlichen Pistoriusplatz ein.Am 12. April findet dieser Basar unter dem Motto „Nehmen und Geben“ von 11 bis 16 Uhr statt. Mit Spenden, die beim Basar zusammenkommen, soll die Pflege der Fläche in diesem Jahr gesichert werden. Zu Beginn dieser kleinen, ehrenamtlich organisierten Veranstaltung weiht Michael Bendler einen neuen...

2 Bilder

Pufendorfstraße: Bauvorhaben wurde in einer Sondersitzung abgesegnet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.03.2016 | 666 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Höfe | Friedrichshain. Eine Viertelstunde vor Beginn der BVV am 16. März trafen sich die Mitglieder des Stadtplanungsausschusses zu einer kurzfristig anberaumten Minisitzung. Ihr einziges Thema: die Abstimmung über das Bauvorhaben "Friedrichshain-Höfe", das auf dem ehemaligen Brauereigelände an der Frieden- und Pufendorfstraße entstehen soll. Wie berichtet, hatte es in den vergangenen Monaten heftige Debatten über die Pläne des...

Klage gegen Myfest abgewiesen, Einspruch möglich

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.03.2016 | 13 mal gelesen

Kreuzberg. Der Versuch eines Anwohners, das Myfest auf dem Rechtsweg zu verbieten, ist zunächst gescheitert. Das Berliner Verwaltungsgericht wies am 17. März die Klage des Mannes aus der Oranienstraße ab. Dabei machte der Richter deutlich, dass er wenig Chancen sieht, die Veranstaltung am 1. Mai generell zu stoppen. Denn die Versammlungsfreiheit sei ein hohes Gut und das gelte auch für "Mischveranstaltungen" aus Politik,...

Kritik an Begegnungszone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.03.2016 | 77 mal gelesen

Schöneberg. Es ist etwas heikel, Kritik an einem Projekt zu üben, das man selbst für gut heißt. Die SPD tut es trotzdem. „Begegnungszone Maaßenstraße nachbessern“, lautet ihre Forderung.„Trotz grundsätzlicher Zustimmung zu dem Projekt sind Nacharbeiten dringend erforderlich“, verlangt die sozialdemokratische Bezirksverordnete Annette Hertlein. Die Begegnungszone zwischen Winterfeldt- und Nollendorfplatz wurde als erste von...

Clubkonzept soll erklärt werden 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 03.03.2016 | 34 mal gelesen

Charlottenburg. Aus dem Seniorenclub Nehringstraße 8 wurde vor Monaten ein interkulturelles Zentrum in Regie des Trägers „Divan“. Aber in der Nachbarschaft rufen die veränderten Angebote offenbar Skepsis hervor. Um hier einen Dialog zu schaffen, hat die BVV-Fraktion der Grünen jetzt eine Anwohnerversammlung beantragt. Dabei sollen das Bezirksamt und der Träger über ihr Konzept informieren und offene Fragen klären. Zwar fand...