Bezirke

Fairer Handel in Berlin

Thomas Frey
Thomas Frey | Charlottenburg | am 08.11.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Messe Bazaar | Friedrichshain-Kreuzberg/Charlottenburg. Mehrere Bezirke, darunter auch Friedrichshain-Kreuzberg haben inzwischen Aktivitäten in Richtung einer "Fairtrade Town" gestartet. Am Mittwoch, 16. November, soll auch auf Landesebene eine Steuerungsgruppe gegründet werden. Die Veranstaltung findet ab 17 Uhr im Messe Bazaar Berlin, Eingang Messedamm 22, statt. Interessenten aus Friedrichshain-Kreuzberg werden gebeten, sich unter...

1 Bild

Studie des RBB bescheinigt dem Bezirk die zweithöchsten Mietpreise Berlins

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.10.2016 | 264 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer hier wohnen will, zahlt drauf: Eine Untersuchung des RBB und der Wohnungsbörse Immobilienscout24 zeigt den Spitzenstatus des City-West-Bezirks. Demnach stiegen die Angebotsmieten seit 2007 von 6,60 auf 9,80 Euro. Doch der Titel der teuersten Ecke Berlins ging verloren.Es ist ein Trost, der kaum jemanden erheitern dürfte: Mietsteigerung auf höchstem Niveau fällt sanfter aus als Mietsteigerung im...

Platz drei beim Wohnungsbau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.09.2016 | 36 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Um den Wohnungsneubau anzukurbeln, bringen Behörden Genehmigungen immer schneller auf den Weg. 11.351 Einheiten wurden so im ersten Halbjahr 2016 in ganz Berlin bewilligt. Dabei schiebt sich Charlottenburg-Wilmersdorf mit 1442 geplanten Wohnungen unter den zwölf Bezirken auf Rang drei. Davor liegt Pankow mit 1621 Einheiten. Und die Spitze eroberte Mitte mit 1798 Genehmigungen. Doch bis zum...

Bezirke fordern Macht zurück

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.07.2016 | 223 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Machtverteilung zwischen dem Berliner Senat und den Bezirken ist in Berlin seit Langem umstritten. In einem gemeinsam erarbeiteten Papier verlangen IHK, Experten und Politiker, endlich die strittigen Punkte zu klären. Sicher ist es kein Zufall, dass das Papier von IHK und Politikern im Juni erschien, also zu Beginn der heißen Phase des Wahlkampfes in Berlin. Es greift lange schwelende Streitpunkte...

2 Bilder

Finanzspritze für den Kunstnachwuchs

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 05.05.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Jugendkunstschule "derArt" | Hellersdorf. Auf Drängen des Abgeordnetenhauses soll es ab diesem Jahr in jedem Bezirk eine Jugendkunstschule geben. Im Doppelhaushalt 2016/17 des Landes Berlin wurden die Voraussetzungen geschaffen. Mit zwei Millionen Euro fördert der Senat in diesem und im kommenden Jahr die Jugendkunstschulen, Jugendverkehrsschulen und die Gartenarbeitsschulen in der Hauptstadt. Knapp die Hälfte sollen die Jugendkunstschulen erhalten. Wie...

2 Bilder

Senat greift nach Musikschule und VHS

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.03.2016 | 141 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Musikschulen und die Volkshochschulen sind permanent unter finanziellem Druck. Immer wieder werden vom Senat und vom Abgeordnetenhaus Vorschläge gemacht, sie den Bezirken aus den Händen zu nehmen. Bisher finanziert der Senat die Musikschulen, Volkshochschulen und auch die Bibliotheken über die Zuweisungen für den Bezirkshaushalt. Diese Leistungen sind aber keine sogenannten Pflichtaufgaben. Wenn der...

Kein Termin in Sicht: Personalmangel in den Bürgerämtern hat fatale Folgen 3

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 24.11.2015 | 480 mal gelesen

Berlin. Wer derzeit einen Termin bei einem Bürgeramt benötigt, muss bis 2016 warten – zumindest, wenn man versucht, ihn online zu vereinbaren. Berlin wächst, aber die Zahl der Mitarbeiter in den Bürgerämtern schrumpft. Grund: Die Koalitionsvereinbarung von 2012 sah vor, den Personalbestand in den Verwaltungen zu reduzieren. Nach Aussage der Senatsverwaltung für Finanzen haben die Bezirke ihr Soll durch den großen Stellenabbau...

Platz drei bei Intelligenz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.10.2015 | 23 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer schon immer wissen wollte, wie die Intelligenz bei den Bewohnern der Berliner Bezirke schwankt, dem liefert die Internetseite „Mein wahres Ich“ jetzt einen Anhaltspunkt. Nachdem 120 000 Hauptstädter am IQ-Test der Seite teilnahmen, steht nun das Ergebnis fest. Demnach liegt Charlottenburg-Wilmersdorf über dem durchschnittlichen Berliner Intelligenzquotienten von 103 – mit einem Wert von 107....

Ansturm auf die Bürgerämter

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.08.2015 | 159 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Wer in diesen Wochen die Bürgerämter aufsucht, muss lange Wartezeiten inkaufnehmen. Der Andrang hat unterschiedliche Gründe. Anfang Juli war bekannt geworden, dass private Anbieter Sprechzeiten in den Bürgerämtern für Kunden recherchieren und gegen Geld verkaufen. Wer sich zum Beispiel in der Stadt anmelden oder einen Personalausweis beantragen will, konnte mit einem gekauften Termin auf...