Ramona Pop

Beiträge zum Thema Ramona Pop

Politik

Senat fördert Tourismusprojekte

Berlin. Die Bezirke sollen aus dem Topf der City-Tax jeweils 100.000 Euro bekommen. Das hatte das Abgeordnetenhaus 2019 beschlossen. Wie Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) in ihrem Bericht mitteilt, wurden von den Bezirken Fördermittel in Höhe von rund 890.000 Euro beantragt (Stand: 1. Oktober). Insgesamt wurden 52 Projekte genehmigt. Mitte will zum Bespiel 40.000 Euro für ein Pilotprojekt zur „Organisation und Qualifizierung von Straßenmusik zur Verbesserung des touristischen Niveaus auf...

  • Mitte
  • 18.12.21
  • 28× gelesen
Bildung
An der Konrad-Zuse-Schule konnte dieses Werkstatt- und Ergänzungsgebäude in Holzbauweise eingeweiht werden.
3 Bilder

Neubau für eine bessere praktische Ausbildung
Ergänzungsgebäude für Konrad-Zuse-Schule

An der Konrad-Zuse-Schule in der Hermann-Hesse-Straße 34/36 konnte ein neu errichtetes Werkstatt- und Ergänzungsgebäude in Betrieb genommen werden. Die Konrad Zuse-Schule ist eine Berufsschule und ein Lernort mit sonderpädagogischen Aufgaben. Als solche unterstützt sie Schüler mit Lernschwierigkeiten dabei, sich auf die Arbeit in einem handwerklichen oder serviceorientierten Beruf vorzubereiten. Auf 1200 Quadratmetern Fläche entstanden in den zurückliegenden Monaten neue Werkstatt- und...

  • Niederschönhausen
  • 02.11.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
Der neue IHK-Chef Daniel-Jan Girl bei der Vollversammlung am 14. September.

Digitalunternehmer wird neuer Chef
Daniel-Jan Girl überraschend zum IHK-Präsidenten gewählt

Der 40-jährige Internetunternehmer Daniel-Jan Girl ist neuer Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK). Die Vollversammlung der IHK wählte ihn in geheimer Abstimmung mit 46 Jastimmen. Die Wahl gilt als Überraschung, weil die scheidende IHK-Präsidentin Beatrice Kramm den Vizepräsidenten Tobias Weber als Nachfolger vorgeschlagen hatte. Weber bekam bei der Wahl nur 21 Stimmen. Die Filmproduzentin Beatrice Kramm hatte im Juni angekündigt, für eine zweite Amtszeit für den Ehrenamtsjob als...

  • Mitte
  • 20.09.21
  • 358× gelesen
Wirtschaft

Senat feiert Dax-Aufsteiger
Onlinefirmen Zalando und Hello Fresh jetzt im größten Börsenindex

Mit den Corona-Profiteuren Zalando und Hello Fresh sind zwei weitere Berliner Unternehmen in den Deutschen Aktienindex (Dax) aufgestiegen. Im nunmehr auf die 40 größten börsennotierten deutschen Unternehmen erweiterten Leitindex (bisher 30 Firmen) sind nun fünf Dax-Unternehmen mit Sitz in Berlin. Der Online-Versandhändler Zalando und der Kochboxenversender Hello Fresh folgen dem Essenlieferdienst Delivery Hero in die höchste Börsenliga. Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen und Siemens Energy...

  • Mitte
  • 09.09.21
  • 132× gelesen
Umwelt
Das alles füllt die Zeitkapsel, die bei der Grundsteinlegung zur Nashornanlage im Zoo Berlin versenkt wurde. Dr. Andreas Knieriem, Kieran Stanley, Ramona Pop und Frank Bruckmann (von links) hoffen auf einen guten Baufortschritt.
4 Bilder

Ein Denkmal für den Artenschutz
Grundsteinlegung für die Nashornanlage im Zoo

Im Schatten jahrhundertealter Bäume entstehen auf rund 14.000 Quadratmetern naturnahe Anlagen für Panzernashörner, Tapire und Pustelschweine. Hohe Gräser und idyllische Wasserläufe sollen den sumpfigen Lebensraum der tierischen Bewohner nachempfinden. Am 6. September war Grundsteinlegung für die Nashornanlage im Zoo. Nachdem die Abrissarbeiten mittlerweile abgeschlossen sind und das Fundament für das neue Nashorn-Habitat gegossen wird, konnte am 6. September mit Senatorin Ramona Pop (Bündnis...

  • Tiergarten
  • 06.09.21
  • 53× gelesen
Wirtschaft
Sabine Holfeld von der Wirtschaftsförderung Lichtenberg hatte die Idee für eine neue Tourismuskampagne.
5 Bilder

Sightseeing an der U5
Vier Bezirke starten gemeinsame Tourismuskampagne

Die U-Bahnlinie 5 macht vom Hauptbahnhof bis nach Hönow an 26 Stationen Halt. Dass sie nun zur Sightseeing-Linie wird, ist eine Idee der Lichtenberger Wirtschaftsförderung. Dort fiel vor allem Sabine Holfeld im Zusammenhang der Verlängerung der U5 zum Hauptbahnhof auf, dass es entlang der Linie, auch abseits von üblichen Touristenpfaden, sehr viele zu entdecken gibt. Weil sie durch die Bezirke Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf führt, wurde ein...

  • Lichtenberg
  • 27.08.21
  • 108× gelesen
Bauen
Reinhard Müller, Vorstand der EUREF AG, Ramona Pop,  Angelika Schöttler und Jörn OItmann.
5 Bilder

Vom Gas-Tank zum Think-Tank
EUREF AG feiert Grundsteinlegung für Sanierung und Umbau des Gasometers

Der Gasometer ist gleichermaßen ein Berliner Wahrzeichen und das bauliche Symbol des Energiewendestandorts EUREF-Campus. Mittels denkmalgerechter Sanierung und modernem Ausbau gibt die EUREF AG diesem Baudenkmal nun eine neue Funktion. Die Grundsteinlegung wurde am 24. August gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller (SPD), Wirtschaftssenatorin Ramona Pop, Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) sowie Baustadtrat Jörn Oltmann (Bündnis 90/Grüne) gefeiert. Seit 2009 wurde...

  • Schöneberg
  • 25.08.21
  • 193× gelesen
  • 1
Verkehr
Symbolischer Spatenstich (von links): Staatssekretär Ingmar Streese, BVG-Betriebsvorstand Dr. Rolf Erfurt, Stadträtin Sabine Weißler, Senatorin Ramona Pop, STRABAG-Direktionsleiter Tassilo Grenz.
5 Bilder

Auf zwei Kilometern gen Westen
Spatenstich für verlängerte Partytram M10

Vor über 50 Jahren rollte die letzte Straßenbahn durch Moabit. Nun kehrt sie zurück. Die M10 wird vom Hauptbahnhof bis Turmstraße verlängert. Mit dem ersten Spatenstich nimmt das Verkehrsprojekt gen Westen jetzt Fahrt auf. Aber auch der Osten profitiert davon. Großer Auflauf im Hinterhof der BVG-Fahrschule an der Turmstraße. Dort rammten eine Senatorin, ein Staatssekretär, eine Stadträtin und die Verkehrsbetriebe den Spaten in den Rasen. Nur symbolisch, denn fahren wird dort ganz sicher keine...

  • Moabit
  • 12.08.21
  • 143× gelesen
  • 1
Ausflugstipps
Vom 21. August bis 5. September gibt es noch einmal die Gelegenheit, das einstige Flughafengelände in Tegel zu betreten.
3 Bilder

Wochen des Abschieds
Zwischen Dinner und Klangkunstfestival am und im ehemaligen Flughafen Tegel

Die große Feier wird es wegen Corona nicht geben. Dafür aber mehrere kleinere Veranstaltungen. Sie bieten die Möglichkeit, noch einmal auf das ehemalige Flughafengelände in Tegel zu kommen. Wie sehr die Berliner an ihren alten Flughafen hängen, zeigte die Nachfrage für das "Freedom Dinner" am 7. August auf dem Airport Areal. 2000 Menschen konnten sich am 26. Juli bewerben. Kurzfristig seien alle Karten vergeben worden, hieß es bei der Tourismusagentur VisitBerlin. Wer ein Ticket für die...

  • Tegel
  • 03.08.21
  • 221× gelesen
Verkehr

Personalvorstand verlässt die BVG
Aufsichtsrat sucht Nachfolger für Dirk Schulte

Dirk Schulte, Vorstand Personal und Soziales der BVG, verlässt zum Ende des Jahres das Unternehmen. Schulte wechselt zum Energieversorger Enercity in Hannover und wird dort Arbeitsdirektor. Der BVG-Aufsichtsrat werde in den kommenden Wochen die Suche nach einem Nachfolger starten, teilte das Unternehmen mit. BVG-Chefin Eva Kreienkamp dankte dem Manager im Namen der 15 500 BVG-ler. „Mit großem Engagement und Einfühlungsvermögen hat sich Dirk Schulte stets für die Belange aller Mitarbeiter*innen...

  • Mitte
  • 22.07.21
  • 377× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und Stadler CEO Peter Spuhler sehen sich eine der neuen S-Bahnen an.
13 Bilder

Bahnen werden in einer neuen Halle montiert
Stadler erweitert seinen Standort in Wilhelmsruh

Schlüsselübergabe und Einlassen einer Zeitkapsel in den Grundstein an einem Tag: Das konnte der Schienenfahrzeughersteller Stadler auf seinem Werksgelände an der Lessingstraße in Wilhelmsruh feiern. Dort entstand die modernste Montagehalle für Schienenfahrzeuge in Deutschland sowie ein daran angeschlossenes Bürogebäude mit Betriebsrestaurant. Dieses Wachstum am Pankower Stadler-Standort ist vor allem gefüllten Auftragsbüchern zu verdanken. In Wilhelmsruh werden unter anderem die neuen...

  • Wilhelmsruh
  • 13.07.21
  • 523× gelesen
Wirtschaft
„Jubeljette“ Christa Hohnhäuser (Mitte) musste wie schon 2020 das Internationale Drehorgelfest auf dem Kurfürstendamm absagen, weil das Bezirksamt das Volksfest nicht genehmigt.
3 Bilder

Weiter Corona-Sperre für Rummel
Schausteller laufen Sturm gegen die anhaltende „Ungleichbehandlung“ ihrer Branche

Deutschland und Berlin machen sich locker. Kinos, Schwimmbäder, Theater, Hotels oder Restaurants öffnen. Nur die Karussells dürfen sich nicht drehen. Jahrmärkte und Volksfeste sind laut Corona-Verordnung weiterhin verboten. Seit 17 Monaten ist die Schaustellerbranche im Lockdown – so lange wie kaum ein anderes Gewerbe. Die Familienbetriebe warten sehnsüchtig auf den Neustart, wollen endlich Geld verdienen. Um zu überleben, versuchen viele Schausteller, sich mit anderen Tätigkeiten über Wasser...

  • Wedding
  • 11.06.21
  • 244× gelesen
Wirtschaft

Kongresse probehalber
Bei drei Pilotveranstaltungen soll digitaler Impfnachweis getestet werden

Mit drei Pilotprojekten will Berlin im Juni sichere Geschäftsveranstaltungen testen. Beim Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit im CityCube der Messe Berlin (15. bis 17. Juni), beim Greentech Festival im Kraftwerk (16. bis 18. Juni) und beim Tag der Industrie in der Verti Music Hall (21. bis 23. Juni) dürfen jeweils bis zu 500 Teilnehmer dabei sein. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) will bei den Pilotprojekten Erfahrungen sammeln und „zeigen, wie Veranstaltungen und Tagungen sicherer...

  • Mitte
  • 07.06.21
  • 70× gelesen
Soziales
Zum neuen Eine-Welt-Zentrum gehört auch der sanierte Klinker-Altbau.

Ein Ort für Globales
Das Eine-Welt-Zentrum wird am 4. Juni mit einem digitalen Festakt eröffnet

Das Eine-Welt-Zentrum Global Village auf dem Kindl-Gelände, Am Sudhaus 2, eröffnet. Wer mag, kann am Freitag, 4. Juni, beim digitalen Festakt dabei sein. Das neue Zentrum bietet Arbeits- und Begegnungsräume für rund 50 entwicklungspolitische und migrantische Nichtregierungsorganisationen. Ebenfalls im Haus ist ein Globales Klassenzimmer, das Schüler und Lehrer nutzen können, um sich über Globalisierung, Menschenrechte und Nachhaltigkeit zu informieren und auszutauschen. Außerdem gibt es...

  • Neukölln
  • 01.06.21
  • 104× gelesen
Wirtschaft
Der visitBerlin-Chef Burkhard Kieker, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) und Dehoga-Chef Christian Andresen bei der Vorstellung der jetzt prämierten Kampagne aus dem vergangenen Jahr.
6 Bilder

Berliner Schnauze statt Zeigefinger
Kreativbranche zeichnet Corona-Kampagne des Senats aus

Die Corona-Plakate, mit dem die Stadtvermarkter von Berlins Tourismusfirma visitBerlin und der Senat 2020 für die Einhaltung der Hygieneregeln in Kneipen und Restaurants warben, sind von der Kreativbranche ausgezeichnet worden. „Maske auf. Sonst Lokal zu“, steht auf einem der fünf Plakate. Darunter immer: „Wir halten die Corona-Regeln ein. Damit unsere Lokale offen bleiben“ und das neue Berlin-Logo. „Endlich. Die Bedienung will Deine Telefonnummer“ soll mit Humor an die Kontaktinformationen...

  • Mitte
  • 17.05.21
  • 719× gelesen
Wirtschaft

Wettbewerbe starten
Erstmals werden Preise für Solarprojekte vergeben

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat zwei Solarwettbewerbe ins Leben gerufen: einen Architekturpreis für Gebäude mit Solaranlagen und eine Auszeichung für Solarcity-Initiativen, die in drei Kategorien vergeben werden. „Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Der flächendeckende Ausbau von Solarenergie ist dafür unverzichtbar. Wir setzen daher schon Maßnahmen des Masterplans Solarcity um. Mit den nun zum ersten Mal zu vergebenden...

  • Bezirk Spandau
  • 13.04.21
  • 26× gelesen
Politik

1,2 Millionen Euro für den Tourismus

Berlin. Der Senat hat eine Erhöhung der bezirklichen Tourismusförderung beschlossen. Aus den „Zuschüssen für besondere touristische Projekte“ werden in diesem Jahr bisher insgesamt 43 Vorhaben der Bezirke finanziell unterstützt. „Gefördert werden bezirkliche Projekte, die sich durch soziale, ökonomische oder ökologische Nachhaltigkeit in den strategischen Ansatz des gesamtstädtischen Tourismuskonzeptes 2018+ einfügen“, heißt es. Erstmalig bekommt jeder der zwölf Bezirke 100.000 Euro für die...

  • Mitte
  • 15.12.20
  • 102× gelesen
Verkehr
So könnte die Symbiose aus Photovoltaik und Autobahn aussehen.
2 Bilder

Autobahnen unter Solardächern
Berliner CDU fordert Pilotprojekt auf der Avus

Die CDU positioniert sich für die Wahlen im kommenden Jahr nicht nur mit Law-and-Order-Kampagnen, sondern will sich auch als moderne und innovative Hauptstadtpartei in Stellung bringen. Oliver Friederici kommt mit einer spannenden Klimaschutzidee um die Ecke. Der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion will, dass Berlin einen Pilotversuch für Solarstraßen startet. Mit Solarmodulen überdachte Autobahnen könnten flächenschonend Ökostrom liefern und bieten weitere Vorteile wie Lärmschutz und...

  • Mitte
  • 29.10.20
  • 549× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Führungskräfte Patrick Mushatsi-Kareba (r.) und Daniel Lieberberg vor der neuen Sony-Zentrale.

Workshops geplant
Sony Music im neuen Hauptquartier

Sony Music hat an der Bülowstraße sein neues Hauptquartier bezogen. Der Bürokomplex beherbergt ein Tonstudio und moderne Musikräume. Für Jugendliche und Schulklassen soll es dort Workshops geben. Vor einem Jahr wurde Richtfest gefeiert. Nun ist die neue Europazentrale des internationalen Musikkonzerns Sony Music fertig. Rund 300 Mitarbeiter werden in dem Bürokomplex an der Bülowstraße arbeiten. Der grenzt ans Sony Center am Potsdamer Platz und den Nollendorfplatz an. Junge Talente und Kreative...

  • Schöneberg
  • 21.10.20
  • 533× gelesen
Politik
Bettina Jarasch.

Bettina Jarasch will Bürgermeisterin werden
Grüne nominieren Ex-Landesvorsitzende als Spitzenkandidatin

Als erste Partei haben die Grünen ihre Spitzenkandidatin für die Abgeordnetenhauswahl 2021 vorgestellt. Die bei den Berlinern eher unbekannte Bettina Jarasch soll Regierende Bürgermeisterin werden. Die Politikerin ist seit 2016 Mitglied im Abgeordnetenhaus und war von 2011 bis 2016 Vorsitzende der Berliner Grünen. Mit Führungsaufgaben kennt sich die 51-Jährige aus, die aktuell Sprecherin für Integration und Flucht sowie Religionspolitik ist. Jarasch kandidierte bei der Berlinwahl 2016 in einem...

  • Mitte
  • 06.10.20
  • 435× gelesen
Wirtschaft
Ohne Außenplätze sind die Restaurants aufgeschmissen. Auch der Wirt vom italienischen Restaurant Simon am Gipsdreieck in Mitte würde gerne im Herbst Heizpilze draußen aufstellen.
2 Bilder

Autofrei für heizpilzwarm
Die Senatorinnen Regine Günther und Ramona Pop schlagen Kohlendioxid-Kompensation vor

In die Diskussion um die als Kohlendioxid-Schleuder verrufenen Heizpilze kommt neue Bewegung. Um die Gastwirte zu unterstützen und in den kalten Monaten mehr Außenplätze zu ermöglichen, wollen Umweltsenatorin Regine Günther und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (beide Bündnis 90/Die Grünen) Heizpilze auf Terrassen ausnahmsweise erlauben – für einen autofreien Sonntag im Gegenzug. Simon Lukic betreibt sein Restaurant Simon in der Auguststraße und kann jetzt noch seine Gäste draußen am Gipsdreieck...

  • Mitte
  • 28.09.20
  • 300× gelesen
Politik
Der visitBerlin-Chef Burkhard Kieker, Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und Dehoga-Chef Christian Andresen präsentieren im Brauhaus Lemke am Hackeschen Markt die Corona-Kampagne.
6 Bilder

„Die Bedienung will Deine Telefonnummer“
Stadtvermarkter visitBerlin und Senat werben mit neuer Kampagne für Einhaltung der Corona-Regeln

Die Hauptstadtwerber von visitBerlin wollen mit einer „Sensibilisierungskampagne“ auf die Einhaltung der Hygieneregeln in Kneipen und Restaurants dringen und so „einer Verschärfung der aktuellen Maßnahmen vorbeugen“. Gerade erst wurden die Plakatwände in der Stadt mit der neuen Berlin-Marke bestückt, um für ein Miteinander zu trommeln. Jetzt kommt zur laufenden Berlin-Kampagne eine weitere Sprüchesammlung hinzu. Berlins Tourismusfirma visitBerlin will mit der jetzt gestarteten Corona-Kampagne...

  • Mitte
  • 18.09.20
  • 1.043× gelesen
Bauen
Symbolische Grundsteinlegung für das neue Bürogebäude – mit Zeitkapsel (von links): Dr. Martin Heinig, Managing Director SAP Berlin, Thomas Bergander, Geschäftsführer der Quartier Heidestraße GmbH und Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe.
4 Bilder

Grundstein für "QH Track" gelegt
Neues Stadtquartier an der Heidestraße wächst

Im Quartier Heidestraße hat im letzten Bauabschnitt der Hochbau für das Bürogebäude „QH Track“ begonnen. Dafür wurde jetzt der Grundstein gelegt. Mit dem Quartier Heidestraße entsteht westlich der neuen Europacity auf rund 8,5 Hektar ein neues Stadtquartier – zum Wohnen, Einkaufen und Arbeiten. Geplant sind dort mehr als 940 Mietwohnungen, Arbeitsplätze für bis zu 8500 Leute, Geschäfte, ein Hotel und eine Kita. Für das letzte der insgesamt neun Gebäude, den „QH Track“, legten...

  • Tiergarten
  • 04.09.20
  • 462× gelesen
Wirtschaft
Im Alfred-Brehm-Hauses ist auch dieser Sumatra-Tiger von ganz nah zu beobachten.
4 Bilder

In die tropische Inselwelt Südostasiens eintauchen
Alfred-Brehm-Haus ist wieder geöffnet

Nach zweijähriger Umbauphase ist das Alfred-Brehm-Haus im Tierpark Berlin wieder geöffnet. Wer das altehrwürdige Gebäude betritt, fühlt sich aus dem Großstadtdschungel sofort in einen tropischen Regenwald versetzt. Ein schmaler Weg schlängelt sich durchs grüne Dickicht. Farbenprächtige Vögel fliegen umher. Von einer kleinen Lichtung aus lassen sich Krokodile am "Flussufer" beobachten. Einige Meter weiter streifen Leoparden durch das hohe Gras. Eine große Schlange thront inmitten einer Ruine,...

  • Friedrichsfelde
  • 28.07.20
  • 956× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.