Investoren

4 Bilder

Veränderung in Alt-Tegel: Bauernhaus musste Neubau weichen 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 03.10.2016 | 465 mal gelesen

Tegel. Der Übergang vom Tegeler Dorfkern zur Greenwichpromenade erhält ein neues Gesicht: Bis Ende 2017 entsteht an der Ecke Alt-Tegel und Wilkestraße ein neuer Wohnkomplex.Der Abriss im Spätsommer hatte in Tegel für Aufsehen erregt. Ein schon mehrere Jahre lang leer stehendes Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert fiel dem Bagger zum Opfer. Anwohner fürchteten eine „massive Neubebauung“, die sich mit denkmalgeschützten Gebäuden...

5 Bilder

"Gentrifizierung ist ein positiver Begriff": Andreas Wilckes Film über das Berliner Baumonopoly 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.08.2016 | 726 mal gelesen

Berlin: Freiluftkino Kreuzberg | Friedrichshain. Der Herr vor seinem Beamer ist begeistert. Wer in diesem Haus eine Wohnung kaufe, könne sich sehr schnell einer Rendite im hohen Prozentbereich sicher sein. Am besten dadurch, dass er sie saniere und danach entsprechend teuer vermiete.Gefallen sind diese Sätze bei der Präsentation eines Berliner Immobilieninvestors. Die Veranstaltung ist eine von vielen Schlüsselszenen in dem Film "Die Stadt als Beute" von...

3 Bilder

Verfall und Vandalismus: Anwohner ärgern sich über alte Speicher

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 09.08.2016 | 272 mal gelesen

Hakenfelde. Die alten Speicher an der Parkstraße verfallen und der Vandalismus nimmt zu. Sehr zum Ärger der Anwohner. Doch das Bezirksamt kann wenig tun.„Eigentum verpflichtet“, heißt es. Doch nicht jeder Eigentümer kommt seinen Verpflichtungen nach. Ein Paradebeispiel sind die drei Speichergebäude des ehemaligen Heeresverpflegungsamts an der Parkstraße. Die zwei Bodenspeicher und ein Silospeicher gammeln vor sich hin....

Investor stellt seine Pläne vor

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 24.06.2016 | 85 mal gelesen

Berlin: Dolgenseecenter | Friedrichsfelde. Das Nahversorgungszentrum Dolgensee-Center an der Dolgenseestraße soll künftig zu einem Wohnstandort mit 680 Wohnungen, einer Kita, Einzelhandel, Gastronomie und medizinischer Versorgung umgewandelt werden. Der Investor und Bauherr Klaus Off stellt sein Projekt am 6. Juli in einer Bürgerversammlung zusammen mit dem Bezirksamt den Anwohnern vor. Die Versammlung findet um 18.30 Uhr in der "Kleinen Perle" in der...

Alte Post endlich verkauft: Investor aus Süddeutschland will Schandfleck abreißen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 05.05.2016 | 319 mal gelesen

Berlin: Alte Post | Spandau. Für das alte Postgelände an der Klosterstraße 38-42 ist endlich ein Käufer gefunden. Damit verschwindet nach über 20 Jahren ein Schandfleck. Der Investor plant dort Hotel, Wohnen und Gewerbe.Der Verkauf hatte sich schon länger angedeutet. Jetzt hat der neue Investor Ende März unterschrieben. Das alte Postgelände gegenüber den Spandau Arcaden gehört nun der Mannheimer FAY Projects GmbH und der Aalener Merz Objektbau...

3 Bilder

Nach dem Abriss des Supermarkts beginnen an der Gotlandstraße die Arbeiten am Neubau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.04.2016 | 170 mal gelesen

Berlin: Das Gotland | Prenzlauer Berg. An der Gotlandstraße im Norden des Ortsteils ist der Startschuss für den Bau eines neuen Wohnensembles gefallen. Derzeit reißen Bagger den früheren Supermarkt ab, der sich in einem barackenähnlichen Bauwerk befand. Außerdem werden weitere heruntergekommene, leer stehende Gewerbebauten beseitigt. Damit wird Platz für neue Wohnhäuser geschaffen, die an dieser Stelle entstehen sollen. Schon bald wollen Hubertus...

3 Bilder

Gegen Leerstand und Verfall: Infoabend übers Geschehen in Waidmannslust und Wittenau

Berit Müller
Berit Müller | Waidmannslust | am 23.03.2016 | 146 mal gelesen

Waidmannlust. Um die „Sorgen-Immobilien“ im Kiez ging es auf einer Bürgerversammlung am 15. März in der Königin-Luise-Kirche. Eingeladen hatten die Initiativen Waidmannslust und Cité Foch.Die konkreteste Neuigkeit betraf das ehemalige Einkaufs- und Gemeindezentrum an der Avenue Charles de Gaulle in Wittenau, das seit nunmehr zehn Jahren leer steht. „Der Schandfleck kommt weg“, verkündete Thomas Kessler von der Initiative Cité...

3 Bilder

Die allerletzte Brache: Investor will Kongresszentrum auf dem Schlachthof bauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 20.03.2016 | 417 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die letzte Brache auf dem Gelände des alten Schlachthofs soll verschwinden. An der Landsberger Allee, kurz vor dem S-Bahngraben wird voraussichtlich ein Kongresszentrum entstehen. Auf dem Schlachthof an der Eldenaer Straße sollte es Anfang der 90er-Jahre rasch vorangehen. Dort war ein neuer Stadtteil geplant. Der Senat träumte noch von den olympischen Spielen 2000. Er gründete eigens die...

"Niemand duckt sich weg": Baustadtrat reagiert verärgert über Äußerung zum Wohnungsbau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 11.11.2015 | 131 mal gelesen

Spandau. Empört hat Spandaus Baustadtrat auf Aussagen von Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel reagiert. Der hatte dem Bezirk vorgeworfen, beim Wohnungsbau hinterher zu hinken.Carsten-Michael Röding (CDU) ist keiner, den man so schnell aus der Fassung bringt. Doch jetzt ist dem Baustadtrat der Kragen geplatzt. „Es ist kontraproduktiv und falsch, unreflektiert Statistiken wiederzugeben“, kritisiert Röding die jüngsten...

1 Bild

Bezirksamt ebnet Weg für Investoren

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.08.2015 | 454 mal gelesen

Berlin: ehemalige Bowlingbahn Selerweg | Steglitz. Das Bezirksamt hat erneut einen Anlauf gestartet, das Gelände mit der ehemaligen Bowlingbahn und den angrenzenden Grundstücken im Selerweg für Investoren interessant zu machen. Mit einer öffentlichen Auslegung wurde die Grundlage für ein Bebauungsplan gelegt. Seit Jahren gammelt die ehemalige Bowlingbahn „Süd Bowling“ vor sich hin. Vor über 20 Jahren wurde der Flachbau durch Brandstiftung fast völlig zerstört. Es...

Investor kauft Flächen für Wohnungsbau

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.07.2015 | 199 mal gelesen

Pankow. Das deutsch-österreichische Unternehmen Buwog Group wird jetzt auch in den Ortsteilen Weißensee und Pankow neue Wohnungen errichten. Das Unternehmen teilt mit, dass es an der Goethestraße und an der Schulzestraße Liegenschaften erworben hat. Ein weiteres Grundstück kaufte die Bouwog an der Lückstraße in Lichtenberg. An diesen drei Standorten sollen Neubauten mit insgesamt 370 Wohnungen entstehen. Weitere Infos auf...

1 Bild

Investor will Pflegeheim an der Bärensteinstraße bauen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.06.2015 | 539 mal gelesen

Marzahn. Das Grundstück um die ehemalige Kaufhalle in der Bärensteinstraße verwildert. Ursache dafür ist der noch nicht erfolgte Abriss der Kaufhalle.Ursprünglich sollte auf dem Grundstück in der Bärensteinstraße 20 eine neue Poliklinik gebaut werden. In der darauf stehenden ehemaligen Konsum-Kaufhalle war zuletzt ein Markt einer Supermarktkette Kaiser’s. Die Genehmigung für den Neubau erteilte das Stadtentwicklungsamt...

Daimler investiert

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 28.05.2015 | 32 mal gelesen

Marienfelde. Der Autokonzern Daimler hat angekündigt, im kommenden Jahr rund eine halbe Milliarde Euro in das Marienfelder Mercedes-Benz-Werk an der Daimlerstraße zu investieren. Damit soll es zum Hightech-Standort für die Komponentenfertigung ausgebaut werden. Mit der Investition sollen in den Zukunftsfeldern Hightech und umweltschonende Motoren neue Maßstäbe gesetzt werden. Horst-Dieter Keitel / HDK

2 Bilder

Grün Berlin GmbH übernimmt den ehemaligen Spreepark

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Plänterwald | am 13.05.2015 | 523 mal gelesen

Plänterwald. Derzeit ist der frühere Spreepark eine Hochsicherheitszone. Ein neuer Zaun und ein Wachschutz sorgen dafür, dass Besucher draußen bleiben. Dass könnte sich zumindest in Teilen des Parks bald ändern.Die Berliner Immobilienmanagement (BIM), die Anfang März den Liegenschaftsfonds übernommen hat, bereitet die Übertragung des Areals an die Grün Berlin GmbH vor. "Wir verhandeln zurzeit über einen entsprechenden...

3 Bilder

Berliner Firma kauft letzte Grundstücke am Checkpoint Charlie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.05.2015 | 243 mal gelesen

Mitte. Die letzten Freiflächen am Checkpoint Charlie in der Friedrichstraße sind jetzt erneut verkauft worden. Das berichtet der Wirtschaftsdienst Bloomberg, der sich auf mit dem Deal befasste Insider beruft.Demnach soll der Berliner Immobilienentwickler Trockland Management GmbH die beiden insgesamt 9100 Quadratmeter großen Areale links und rechts der Friedrichstraße von der irischen National Asset Management Agency (NAMA)...

1 Bild

Deckel drauf: CDU-Bundestagsabgeordneter spricht mit Moabitern über die Mietpreisbremse

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 01.04.2015 | 383 mal gelesen

Moabit. Neugestaltung von Ottopark und Kleinem Tierpark, Modernisierung von Wohnhäusern, Umbau des Hertie-Kaufhauses in der Turmstraße oder Pläne für ein Einkaufs- und Freizeitzentrum auf dem Schultheiss-Gelände. Zahlreiche Moabiter befürchten, Wohnen im Kiez wird teuer. Verdrängung droht.Hilft hier vielleicht die sogenannte Mietpreisbremse, die am 26. März auch den Bundesrat passiert hat und demnächst in Kraft tritt? "Wir...

2 Bilder

Umbau des Postscheckareals: Investor stellt im BVV-Ausschuss seine Pläne vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.03.2015 | 260 mal gelesen

Kreuzberg. Zu Beginn seines Vortrags war Christoph Gröner noch akkurat mit Krawatte bekleidet. Gut zwei Stunden später hatte er den Schlips längst abgelegt und seinen obersten Hemdknopf geöffnet.Dass immer legerere Aussehen des Chefs der CG-Immobiliengruppe symbolisierte den Verlauf der Debatte auf der jüngsten Sitzung des Stadtplanungsausschusses. Es ging um das Bauvorhaben des Projektentwicklers dem Postscheckareal am...

1 Bild

Die Investoren am Blumengroßmarkt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2015 | 279 mal gelesen

Kreuzberg. Die abgebildete Skizze zeigt die Baufelder am Blumengroßmarkt und ihre Bauherren. Das Baufeld I an der Friedrichstraße ging an die taz sowie an die Landau Media AG. Baufeld II an der nördlichen Seite des Besselparks sicherte sich das Konsortium "Frizz". Es errichtet dort einen "Ort der Arbeit" mit Räumen für Unternehmen der Kunst- und Kreativwirtschaft.Auch das Forum Berufsbildung soll hier einziehen. Außerdem...

3 Bilder

Rund um den ehemaligen Blumengroßmarkt wird ab Sommer gebaut

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2015 | 341 mal gelesen

Kreuzberg. Der Planet Neptun wurde 1846 in der damaligen Sternwarte an der Friedrichstraße entdeckt. Ein Ereignis, an das Hendrijke Ehlers erinnerte.Ihre Kenntnis der Himmelskunde bettete die Schuhmacherin aus der Hedemannstraße bei der Diskussionsveranstaltung am 12. Februar zu den Bauvorhaben am ehemaligen Blumengroßmarkt in eine weitaus größere Botschaft: Ihr passen die ganzen Veränderungen nicht. Besonders abgesehen hat...

1 Bild

Finanzierung für weitere drei Jahre gesichert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 30.10.2014 | 168 mal gelesen

Oberschöneweide. Thomas Niemeyer bleibt dem Standort und ihm der Ausblick auf Schöneweide erhalten. Jetzt wurde der Vertrag für das örtliche Regionalmanagement um weitere drei Jahre verlängert.Jetzt kann sich Regionalmanager Niemeyer weiter mit seinen Mitarbeitern um die Vermarktung von Grundstücken, das Anwerben von Investoren und die Außenwirkung des früheren Industrieareals kümmern. "Wir haben gemeinsam mit dem Bezirk um...

1 Bild

Investoren planen 40 Wohnungen und zehn Läden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.07.2014 | 102 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Zwischen Kastanien- und Schönhauser Allee entsteht in den nächsten Monaten ein neues Quartier. Die Hamburg Team Gesellschaft für Projektentwicklung startete ihr Bauvorhaben "Puhlmannhof".Entstehen soll auf dieser letzten großen Baufläche an der Schönhauser Allee ein Quartier mit Wohnungen und Gewerbe. "Das Neubauensemble wird fünf Gebäude mit 40 Wohnungen, zehn Geschäften und rund 3770 Quadratmetern...